WDR führt beliebtes Geschichtsformat "Zeitzeichen" fort

29.09.2020 - 14:31 | 1847911


Artikel von WDR Westdeutscher Rundfunk



(ots) - ~Der WDR wird auch in Zukunft das traditionsreiche und lange Geschichtsformat "Zeitzeichen" realisieren und gleichzeitig im Rahmen einer ARD-Kooperation ein kurzes historisches Kalenderblatt erhalten. Entgegen anderslautender Behauptungen stand das "Zeitzeichen" nicht zur Disposition und bleibt fester Bestandteil des WDR Audioangebots. Für die Geschichtsfans unter den Zuhörern wird es weiterhin ein langes und ein kurzes historisches Format in den WDR Programmen geben.

Vor einigen Monaten hatte der NDR den WDR darüber informiert, dass er sich wegen dringend notwendiger Sparmaßnahmen im kommenden Jahr aus einigen Kooperationen zurückziehen wird. Dazu gehört auch die Co-Finanzierung des "Zeitzeichens".

Valerie Weber, Programmdirektorin NRW, Wissen und Kultur: "Geschichte hat in unseren Programmen ihren festen Platz. Deshalb will der WDR das längere und mehr in die Tiefe gehende ''Zeitzeichen'' sichern - für unsere Radiowellen, aber auch für die ganze ARD im Digitalen. Um die Finanzierung weiterhin zu ermöglichen, muss der WDR an anderen Stellen sparen und umstrukturieren. Beim kürzeren historischen Rückblick ''Stichtag'' setzen wir deshalb künftig auf eine Kooperation mehrerer Landesrundfunkanstalten. So vermeiden wir bei bundesweiten relevanten Gedenktagen doppelte Arbeit und Ausgaben innerhalb der ARD. Damit können wir zugleich das ''Zeitzeichen'' auf WDR 3 und WDR 5 in der bewährten Qualität weiterführen."

Das 14-minütige "Zeitzeichen" erreichte online im August 2020 1.350.251 Downloads/Abrufe. Der ca. vierminütige "Stichtag" kommt im selben Zeitraum auf 167.023 Abrufe.

Besuchen Sie auch die Presselounge: www.presse.wdr.de~

Pressekontakt:

WDR Kommunikation
wdrpressedesk(at)wdr.de
0221 220 7100

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7899/4720420
OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1847911

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: WDR Westdeutscher Rundfunk

Ansprechpartner:
Stadt: Köln
Telefon:

Keywords (optional):
medien, bildung, kultur, radio, politik,

Dieser Artikel wurde bisher 23 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von WDR Westdeutscher Rundfunk RSS Feed

The Sultan im Interview über “Monsters”, seine Liebe zu Halloween und Integration durch Musik
3sat-Thementag "Auf Schienen um die Welt" / Von Japanüber die Schweiz bis nach Afrika (FOTO)
China Matters documents stories of Global Photographers'' COVID-19 Observation (VIDEO)
Der vergiftete Sieg Potsdamer Militärhistoriker Prof. Michael Epkenhans:Die Reichseinigung vor 150 Jahren im Krieg gegen Frankreich verlieh den deutschen Militärs einen überhöhten Status
Comedy, Show, Gesang & Walk-Act: Petty Oh! Bee, eine Künstlerin voller Seele, Herz, Humor und Vielseitigkeit!





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de