Bayerischer Automaten-Verband initiiert Hygienezertifizierung für Spielhallenbetreiber

16.07.2020 - 10:20 | 1831137


Artikel von Bayerischer Automaten-Verband e.V.

Mit der vom BAV initiierten Zertifizierung "Geprüftes Hygienekonzept in Spielhallen" tragen Spielhallenbetreiber maßgeblich zur Qualitätssicherung bei.

Am 11. Mai durften in Bayern im Rahmen der Lockerung der Corona-Regelungen auch die Spielhallen wieder öffnen. Damit einhergehend haben größtmöglicher Infektionsschutz und maximale Sicherheit der Spielgäste und des Service-Personals höchste Priorität. Zur Gewährleistung höchster Hygienestandards hat der Bayerische Automaten-Verband e.V. (BAV) ein "Geprüftes Hygienekonzept für Spielhallen" entwickelt - in Kooperation mit dem zertifizierten Sachverständigen für Hygiene-Management, Thomas Blösel. Spielhallenbetreiber haben im Rahmen der freiwilligen Selbstkontrolle ab sofort die Möglichkeit, ihre Spielhalle zum Thema "Einhaltung des Infektionsschutz- bzw. Hygienekonzeptes" zertifizieren zu lassen. Gegenstand der Zertifizierung sind u.a. die Begehung der Räumlichkeiten vor Ort, Sichtung nach Hygiene-Gesichtspunkten, Erstellung der Gefährdungsbeurteilung (auch entsprechend den Anforderungen der BG) sowie die Schulung der Mitarbeiter. Erfolgreich absolviert, erhält der Spielhallenbetreiber die Verleihung des Hygienezertifikats "Geprüftes Hygienekonzept für Spielhallen" in Form einer Urkunde sowie eines Siegels für die Eingangstür seines Betriebs.

Die Vorteile der Zertifizierung sind vielfältig: Durch den Nachweis gewährleistet der Unternehmer, dass er die Anforderungen zur Einhaltung des Infektionsschutz- und Hygienekonzeptes an seinen Standorten vorbildlich umsetzt und erfüllt. Durch die Sicherstellung einer permanent hohen Qualität wird das Vertrauen der Kunden in den Betrieb aufgebaut und erhalten. Und auch den regulären Behördenkontrollen kann der Betreiber gelassen entgegenblicken.

Andy Meindl, 1. Vorsitzender BAV: "Die Möglichkeit zur Hygiene-Zertifizierung wurde von den Spielhallenbetreibern auf Anhieb angenommen und bereits intensiv genutzt. Die Zertifizierung impliziert einen nachhaltigen Erfolg für alle Beteiligten und Betroffenen: Die Spielgäste profitieren von maximaler Qualität, Transparenz und Sicherheit, die Unternehmer von einer Aufwertung ihres Betriebes. Denn einem Unternehmen, das seine Qualitätsansprüche dokumentiert und nachweist, schenken Gäste ein deutlich stärkeres Vertrauen."



Bereits im April hatte der Bayerische Automaten-Verband (BAV) das Infektionsschutzkonzept Covid 19-2020 für Spielhallen erarbeitet, in dem eine Vielzahl von Maßnahmen zum maximalen Schutz der Spielgäste sowie des Service-Personals definiert sind. Mit der Möglichkeit zur Zertifizierung "Geprüftes Hygienekonzept für Spielhallen" leistet er einen weiteren wichtigen und verantwortlichen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Epidemie in Bayern.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der Bayerische Automaten Verband e.V. setzt sich in Bayern seit über 60 Jahren mit größtmöglichem Engagement für die Interessen der Aufstellunternehmer des gewerblichen Automatenspiels ein. Unter den Mitgliedsunternehmen befinden sich alle Betriebsgrößen. Die Mitglieder erhalten vom Landesverband fachliche Unterstützung zu einer Vielzahl von Themen, z.B. Ausbildung oder Sozialkonzept. Auch die politische Interessenvertretung ist ein essenzieller Baustein der Arbeit des BAV. Die juristischen Rahmenbedingungen müssen dem Unternehmer ein erfolgreiches wirtschaftliches Handeln ermöglichen. Dafür setzt sich der BAV, als gewählter Vertreter der organisierten Aufstellerschaft in Bayern, täglich ehrenamtlich ein. Er pflegt den kontinuierlichen Austausch mit politischen Entscheidungsträgern, steht im Dialog mit Mitarbeitern der Behörden und Verwaltungen und unterstützt die Mitglieder beim Verfassen von Anschreiben sowie bei Gesprächsterminen.


Leseranfragen:
Bahnhofstraße 43, 82340 Feldafing
PresseKontakt / Agentur:


Anmerkungen:

1831137

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Bayerischer Automaten-Verband e.V.

Ansprechpartner: Judith Berkemeyer
Stadt: Neuötting
Telefon: + 49 157 - 71 73 35 91

Keywords (optional):
bayerischer-automaten-verband, bav, andy-meindl, hygiene-zertifizierung, praevention,

Dieser Artikel wurde bisher 16 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Bayerischer Automaten-Verband e.V. RSS Feed

Zukunftsbeben Corona - was nun? - Gedanken und Anregungen zur Zukunftsgestaltung
SOS Spielkasino Erde - Die Realität überholt die Traumtänzer
Die Ukraine und Polen investigieren gemeinsam den größten Antikorruptionsfall
Friedens-Trialog in der Synagoge Hamburg
Sommerkino online im August





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de