Flexibles Arbeiten. Individuelles Design.

02.07.2020 - 14:09 | 1827895


Artikel von The Office Group

The Office Group kommt mit einem starken Team nach Deutschland und bietet Unternehmen ein innovatives Arbeitskonzept für mehr Produktivität und Wachstum

Berlin, 02. Juli 2020 – The Office Group (TOG) gehört seit 17 Jahren zu den erfolgreichsten Anbietern von „flexible Workspaces“ in Großbritannien. Gemeinsam mit der US-amerikanischen Investmentgesellschaft Blackstone expandiert TOG in neue Märkte und eröffnet im Spätsommer 2020 sein erstes Gebäude in Deutschland: Mit dem „Kontorhaus“ in Berlin bietet TOG Unternehmen verschiedener Größe und Branche eine innovative Alternative zum klassischen Büro. Nach dem Launch in Berlin eröffnen schon zum Ende des Jahres weitere Gebäude in Frankfurt und Hamburg und vergrößern so das Portfolio von TOG mit dann mehr als 50 Gebäuden in Großbritannien und Deutschland.

Da die Menschen unterschiedliche Ansprüche an ihr Arbeitsumfeld haben, legt TOG sein Hauptaugenmerk auf hochwertige Gebäude mit individuell gestaltetem Design in zentralen Lagen. Neben großzügig angelegten Räumen mit viel natürlichem Licht bietet TOG flexible Vertragsmodelle. So kann sich jedes Unternehmen individuell entfalten und wachsen. „Kein Business gleicht dem anderen. Jeder Mitarbeiter arbeitet anders. Und so müssen auch die Räume in unseren Gebäuden den unterschiedlichsten Anforderungen jedes Einzelnen gerecht werden“, so die TOG-Gründer und Co-CEOs Olly Olsen und Charlie Green.

Das TOG Team in Deutschland
Verantwortlich für den erfolgreichen Markteintritt in Deutschland sind Country Manager Philipp Schulz und Sales Director Sandra Veth.

Philipp Schulz, Experte in den Bereichen flexible Bürolösungen und Dienstleistungen ist seit Juli 2019 als Country Manager Germany zuständig für die operativen Aufgaben bei TOG. „Als ich mich mit Olly und Charlie zusammengesetzt habe, war ich von ihrem Spirit und ihrer Idee beeindruckt, keine Standard-Lösung, sondern ein maßgeschneidertes Konzept anzubieten, das sich individuell anpassen lässt und branchenübergreifend für Unternehmen funktioniert“, so Philipp Schulz. „Nachdem ich das erste Mal eines der TOG-Gebäude in UK mit seinem einzigartigen Design gesehen habe, wusste ich, dass ich Teil dieses Unternehmens werden will.“ Neben der internationalen Expansion in Deutschland ist Philipp Schulz für die Eröffnung und den operativen Betrieb an den zunächst drei neuen Standorten Berlin, Frankfurt und Hamburg zuständig. „Mit dem Konzept flexibler Workspaces bringen wir etwas relativ Unbekanntes auf den deutschen Markt. Durch unsere maßgeschneiderten Bürolösungen können wir auf die individuellen Anforderungen unserer Mitglieder eingehen und damit ihre Produktivität zu steigern“, so Philipp Schulz über seine neuen Aufgaben.



Starke Unterstützung erhält Philipp Schulz seit kurzem von Sandra Veth, Sales Director Germany bei TOG. Die Vertriebsspezialistin bringt 25 Jahre Berufserfahrung in der Geschäftskundenbetreuung internationaler Tourismusunternehmen und flexibler Bürolösungen mit. Sandra Veth konzentriert sich mit ihrem Team vor allem auf den Auf- und Ausbau von Geschäftsbeziehungen zu Immobilienmaklern sowie potentiellen Kunden vom Start-up bis zum Großkonzern. „Die Kunden stehen für uns bei TOG immer im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es, jedem Einzelnen die perfekte Lösung anzubieten, um allen Wünschen und Anforderungen mehr als nur zu entsprechen. Wir bieten das perfekte Umfeld, das unsere Mitglieder zum uneingeschränkten Arbeiten einlädt. Sie sollen sich bei uns wie zu Hause fühlen“, so Sandra Veth. „Ich freue mich, das TOG-Konzept auch auf dem deutschen Markt zu etablieren und den unterschiedlichsten Unternehmen mit unseren unverwechselbaren Gebäuden und Designkonzepten das perfekte Umfeld für ein florierendes Wachstum zu bieten.“

Ein Konzept mit Erfolgsgarantie
TOG verfügt in Großbritannien bereits über 50 Gebäude, welche in Designsprache, Ästhetik und Architektur jeweils einzigartig sind. Kein Gebäude gleicht dem anderen, jedes Haus ist individuell designt. 2003 von den Co-CEOs Olly Olsen und Charlie Green gegründet, bietet The Office Group individuelle Bürolösungen für Unternehmen jeder Größe und Branche und gibt allen Mitgliedern die Freiheit, das gesamten Portfolio zu nutzen. Dabei ist es den beiden Gründern seit jeher wichtig, die Geschichte und die lokale Besonderheit des jeweiligen Standortes mit in das Designkonzept jedes Gebäudes einzubeziehen und gleichzeitig den Mitgliedern ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten.

„Kein Unternehmen ist wie das andere, und wenn Unternehmen einen Ort zum Arbeiten suchen, suchen sie nach etwas, das ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht. Daher hat jedes Gebäude ein einzigartiges Angebot an Services, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Mitglieder eingehen und so die individuellen Erfahrungen vor Ort prägen“, sagt Co-CEO Olly Olsen über das Konzept.

„Bei uns gibt es kein Standard. Wir unterscheiden uns durch unser Design. Aber nicht nur in unseren Gebäuden, sondern in allem, was wir tun; von unseren schönen Büros und voll ausgestatteten Besprechungsräumen bis hin zu unseren hochmodernen Fitnessstudios, abwechslungs- und aufregenden Events und einem umfassenden Kundenservice“, ergänzt Charlie Green. „Vor allem aber sind wir hier, um die Marken unserer Mitglieder zu unterstützen ¬– niemals unsere eigene. Unser Ziel ist es, dass jedes TOG-Mitglied das Gefühl hat, wirklich an seinen Arbeitsplatz zu gehören.“

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über The Office Group (TOG)

•TOG ist ein marktführender Anbieter von design-orientierten und flexiblen Arbeitsplätzen, Büroräumen sowie Konferenzräumen für Start-ups, Kleinunternehmen und größere, etablierte Unternehmen.

•TOG bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, an mehreren Standorten zu arbeiten, und ermöglicht es Unternehmen, schnell und kostengünstig zu wachsen und ihre Kapazitäten beliebig zu skalieren.

•TOG fokussiert sich auf die Gestaltung inspirierender Arbeitsplätze mit einem echten Gemeinschaftsgefühl, was durch die Einbeziehung von Räumen wie Bibliotheken, Kinos, Cafés, Fitnessstudios und Terrassen unterstrichen wird.

•Die Co-CEOs Charlie Green und Olly Olsen haben TOG mit ihrem ersten Gebäude im Jahr 2003 begründet.

•Im Juni 2017 erwarb Blackstone – ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Immobilieninvestitionen – eine Mehrheitsbeteiligung an TOG. Zusammen mit Blackstone befindet sich TOG nun in einer neuen Entwicklungsphase, die das Wachstum durch die Expansion seines Portfolios und seines Kundenstamms beschleunigt und weiterhin neue und innovative Wege definiert, wie die Menschen arbeiten können und wollen.


•TOG hat bereits einen Plan erarbeitet, der die nötigen Sicherheitsabstände in den bestehenden Gebäuden durch Bodenmarkierungen, kontaktlosem Check-in, kostenlosen Upgrades zu größeren Meetingräumen und neue geräumige Grundrisse fördert und ermöglicht.


•Weitere Informationen finden Sie unter www.theofficegroup.com.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Pressekontakt für den deutschen Markt:

haebmau ag
Rosenthaler Str. 52
10178 Berlin
www.haebmau.de

Nicole Raseck
nicole.raseck(at)haebmau.de

Robert Freese
robert.freese(at)haebmau.de


Anmerkungen:

1827895

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: The Office Group

Ansprechpartner: Robert Freese
Stadt: Berlin
Telefon: +49 30 726208 307

Keywords (optional):
tog, the-office-group, flexible-workspaces, buero, immobilien, co-working, coworking,

Dieser Artikel wurde bisher 17 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von The Office Group RSS Feed

Tischabtrennungen bieten Sicherheit im Büro - Akustische Trennung mit Coronaschutz
Dekodealz: Dekoration und neue Einrichtung?
Aufschließen, Ankommen, Arbeiten: Sirius Facilities setzt First Choice Konzept im Munich Airport Business Park (MABP) um
Deutsche geben 14 Prozent mehr für Büromöbel aus





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de