Michael Oehme: Obama kritisiert Coronavirus-Reaktion der US-Regierung

24.05.2020 - 15:15 | 1818329


Artikel von Michael Oehme

Der frühere US-Präsident Barack Obama kritisierte die Coronavirus-Reaktion der US-Regierung in einer Online-Abschlussrede.

St.Gallen, 25.05.2020. „Mehr als alles andere hat diese Pandemie den Vorhang auf die Idee, dass so viele der Verantwortlichen wissen, was sie tun, endgültig aufgerissen", sagte Obama. „Viele geben nicht einmal vor, verantwortlich zu sein.“ Obama sprach während eines Livestreams für historisch schwarze Universitäten und Hochschulen (HBCUs), Schulen, die 1964 vor dem US Civil Rights Act gegründet wurden.

An der Veranstaltung „Show Me Your Walk, HBCU Edition“ nahmen viele schwarze Prominente und Politiker teil. Gastgeber war der Komiker Kevin Hart. „Obamas Rede hob auch die Auswirkungen von COVID-19 auf schwarze Gemeinschaften hervor, die eine höhere Kontraktion und Sterblichkeitsrate durch das Virus verzeichnet haben. Damit geht er auch auf ein Thema ein, welches Präsident Trump nie zur Sprache bringt“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme.

„Seien wir ehrlich: Eine Krankheit wie diese beleuchtet nur die zugrunde liegenden Ungleichheiten und zusätzlichen Belastungen, mit denen schwarze Gemeinschaften in diesem Land historisch zu kämpfen hatten“, sagte Obama. „Wir sehen es an den unverhältnismäßigen Auswirkungen von COVID-19 auf unsere Gemeinden, so wie wir es sehen, wenn ein Schwarzer joggt und einige Leute das Gefühl haben, sie könnten anhalten und ihn befragen und erschießen, wenn er sich nicht ihren unterwirft.“ Der ehemalige US-Präsident bezog sich auf den Tod des 25-jährigen Ahmaud Arbery, der im Februar beim Joggen getötet wurde. Der Tod hat Empörung ausgelöst, nachdem ein Video aufgetaucht war, das die Schießerei zweier weißer Männer zu zeigen schien.

„Ungerechtigkeit wie diese ist nicht neu", sagte Obama. „Neu ist, dass so viel von Ihrer Generation aufgewacht ist, dass der Status Quo repariert werden muss, dass die alten Methoden, Dinge zu tun, nicht funktionieren. Wenn die Welt besser wird, liegt es an Ihnen“, sagte er.

„Obama hat sich seit seinem Ausscheiden aus dem Amt nach den Wahlen von 2016 zurückgehalten, aber kürzlich die Trump-Regierung vor den US-Präsidentschaftswahlen im November kritisiert“, erklärt Michael Oehme abschließend.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Michael Oehme, Dipl. Betriebswirt (FH) hat sich nach Führungsfunktionen im öffentlichen Dienst und bei einem Bertelsmann-Unternehmen 1996 als Werbe- und Kommunikationsberater (Spezialisierung Finanzsektor) selbständig gemacht. Er war zudem über mehrere Jahre Chefredakteur des Fachmagazins Finanzwelt sowie Alleinvorstand des Verbands Deutscher Medienfonds. Als Consultant der CapitalPR AG, Sankt Gallen/Schweiz ist er seit 2012 auf die Positionierung und Kapitalisierung von mittelständischen Unternehmen sowie Projekten mit Schwerpunkt Immobilien und Erneuerbare Energien spezialisiert. Oehme entwickelt zudem Versicherungskonzepte im Sachwertbereich mit namhaften internationalen Assekuradeuren.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Michael Oehme
Multergasse 2a
CH-9004 St. Gallen
Tel: +41 71 226 6554
E-Mail: kontakt(at)cpr-ag.ch
Internet: http://www.michael-oehme-sachwertassets.de

Anmerkungen:

1818329

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Michael Oehme

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 27 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Kommunikationsberater Michael Oehme: Schluss mit überteuerten Roaming-Gebühren
Kommunikationsberater Michael Oehme über ungeliebten Tourismus
Kommunikationsberater Michael Oehme: Karstadt macht Schluss mit dem Berliner KaDeWe
Kommunikationsexperte Michael Oehme: Bereitschaft gegenüber Organspende steigt
Kommunikationsexperte Michael Oehme: Coca Cola Life im Kritikfeuer

Alle Artikel von Michael Oehme RSS Feed

Sonntags-Matinee 19. Juli 14 Uhr: "Out Of Rimmerding"
Selfpublisherin erreicht Spiegel Bestsellerliste
Die CO2-Falle - Deutsche Klimapolitik und ihre Folgen
Kultur braucht eine Bühne - kleine aber feine fermate-Konzertreihe statt großem Klassik-Festival
Warum ein Ehevertrag auch gerade nach der Hochzeit noch sinnvoll ist





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de