CERN: Am 30. März ist der Tag X!

22.03.2010 - 08:55 | 181551


Artikel von PressebueroWissen

Nach einer Serie von Pannen soll im Teilchenbeschleuniger LHC am CERN noch in dieser Woche ein stabiler Protonenstrahl mit einer Energie von 3.5 TeV (Tera-Elektronenvolt) aufgebaut werden. Wenn es keine weiteren Zwischenfälle gibt, werden am 30. März zwei entgegen gerichtete Strahlen auf einen Kollisionskurs gebracht.

Die Gesamtenergie beim Zusammenprall liegt dann bei 7 TeV. Angaben aus Genf zufolge sollen mit diesem Experiment jene Bedingungen simuliert werden, die während des Urknalls vor etwa 13.7 Mrd. Jahren geherrscht haben.

Unabhängige Wissenschaftler warnen eindringlich vor den unkalkulierbaren Risiken des Experiments. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein unberechenbares Schwerkraftmonster („Micro Black Hole“ bzw. Schwarzes Loch) entsteht, soll bei 15 Prozent liegen. Vor diesem Hintergrund hat es wegen der ungeklärten Sicherheitslage eine detaillierte Anfrage von Kritikern an CERN Council Delegierte und Wissenschaftsminister gegeben. Siehe http://lhc-concern.info/wp-content/uploads/2010/03/request-to-cern-council-and-member-states-on-lhc-risks_lhc-kritik-et-al_march-17-2010.pdf

Literaturhinweis: Der langjährige Max-Planck-Wissenschaftler und Publizist Dr. Rolf Froböse hat in einer aktualisierten Neuauflage seines Buchs „Sekunde Null - das Urknall-Experiment. Wird das Schwarze Loch von Genf die Erde verschlingen?“ die Risiken des Versuchs analysiert und den Worst Case erstmals in allen Details beschrieben.

Link zum Buch: http://www.amazon.de/gp/product/3839156130/ref=cm_cr_asin_lnk



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Pressebuero für Wissenschaft und Technik


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.amazon.de/gp/product/3839156130/ref=cm_cr_asin_lnk

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

181551

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: PressebueroWissen

Ansprechpartner: Dr. Rolf Froböse
Stadt: 83512 Wasserburg
Telefon: 08071-2600

Keywords (optional):
cern, lhc, urknall,

Dieser Artikel wurde bisher 303 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von PressebueroWissen RSS Feed

Neues Forschungsprojekt?Women Entrepreneurs in the MAGhreb? startet mit Beteiligung der Munich Business School
Karliczek: "Wir wollen die Bürgerforschung in Deutschland nachhaltig im Wissenschaftssystem verankern"
Suchtexperte Prof. Dr. Heino Stöver kritisiert neue AWMF-Leitlinie zum Tabakkonsum scharf: "Chance für realitätsnahe Prävention vertan, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse ignoriert"
Behandlungsstart der GeloMyrtol® forte-Studie: Erster COVID-19-Patient erhält Medikation
Blackout? Wie unwahrscheinlich sind flächendeckende Stromausfälle in der BRD aufgrund der Energiewende?





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de