"Jazz in Essen" mit Musik für Beine und Hirn

21.01.2020 - 14:51 | 1786700


Artikel von Theater und Philharmonie Essen GmbH

DasÉmile Parisien Quartet präsentiert sein preisgekröntes Album "Double Screening" am 1. März im Essener Grillo-Theater

(LifePR) - 2020 ab 20 Uhr gemeinsam mit seiner ?working band? das neue Album ?Double Screening?, das beim Preis der deutschen Schallplattenkritik im vergangenen Herbst mit dem Jahrespreis 2019 ausgezeichnet wurde. In der Begründung der Jury hieß es: ?Émile Parisien, Jahrgang 1982, zählt zu den Glücksfällen des europäischen Jazz. Seine Musik fährt in die Beine, ohne das Hirn zu vernachlässigen, sie liebt die dichte Struktur, aber auch griffige Pointen, und besitzt Witz im doppelten Sinn.? Mit ?Double Screening? gelinge Parisien (Sopran-, Tenorsax) und seinen Mitstreitern Julien Touéry (Klavier), Ivan Gélugne (Bass) und Julien Loutelier (Schlagzeug) das Kunststück, die Überforde­rungen des digitalen Zeitalters mit rein akustischen, quasi analogen Mitteln zu schildern.
Seit knapp 15 Jahren spielt diese Formation bereits zusammen, da ist es wenig verwunderlich, dass die vier Musiker auch in den vertrack­testen Kompositionen mit der Präzision eines Uhrwerks agieren, was aber die Musik nie seelen­los klingen lässt. ?Das Émile Parisien Quartet tönt selbst dann noch unangestrengt und homogen, wenn es einen Spagat zwischen Free Jazz und der reduzierten Avantgardesprache eines Anton Webern vollzieht?, so die Jury weiter. Und Berthold Klostermann, der Künstlerische Leiter der renommierten Essener Jazz-Reihe, schwärmt: ?Parisien erweist sich immer mehr als derzeit originellste Stimme auf dem Sopransaxofon und seine Partner stehen ihm an Freude zu improvisieren und musikalische Geschichten zu erzählen in nichts nach.?
Eintritt: ? 22,00
Kartenvorverkauf: T 0201/81 22-200 sowie über www.schauspiel-essen.de
Die Reihe ?Jazz in Essen? wird realisiert in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen und gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Das ?Double Screening?-Konzert mit dem Émile Parisien Quartet wird zusätzlich unterstützt durch das Deutsch-Französische Kulturzentrum Essen.



Weitere Infos zum Artikel:
http://

1786700

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Theater und Philharmonie Essen GmbH

Stadt: .2020 (lifePR) - Nach dem gefeierten Konzert im ?Sfumato?-Quintett mit Joachim Kühn im Mai 2017 komm



Dieser Artikel wurde bisher 21 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Kräfte bündeln für Wellness in Perfektion
Vereinte Nationen veröffentlichen Liste von 112 Unternehmen, die mit israelischen Siedlungen im Westjordanland fragwürdige Geschäfte machen
In 4-6 Wochen zum strafferen Bauch - jetzt selbst ausprobieren
Legendär wie das Thermalwasser: Bad Füssings neue Erlebniswelten für alle Sinne
TÜV SÜD-Podcast "Safety First": Sicherheits-Update für das Onlinebanking

Alle Artikel von Theater und Philharmonie Essen GmbH RSS Feed

Pheromone - unbekannt und stark unterschätzt
CDU-Politiker Polenz wirbt für Tolerierung von Ramelow
29. 2. 2020: Landesparteitag der ÖDP NRW in Köln
Mehr rechte Gefährder in NRW
Tagesspiegel exklusiv: SPD und Grüne mahnen Merkel zu höherem EU-Beitrag





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de