DEKV begrüßt die Zustimmungslösung bei der Organspende

16.01.2020 - 12:26 | 1785595


Artikel von Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e. V. (DEKV)



(ots) - Die Zahl der Personen, die im Jahr 2019 nach ihrem Tod ein oder
mehrere Organe für die Transplantation gespendet haben, ist im Vergleich zu 2018
um 23 auf 932 Personen gesunken [1].

Um mehr Menschen zur Organspende zu motivieren, hat der Bundestag heute zwei
Gesetzentwürfe beraten: Den Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der
Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende und den von
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstützten Entwurf eines Gesetzes zur
Regelung der doppelten Widerspruchslösung im Transplantationsgesetz.

"Evangelische Krankenhäuser unterstützen das ethische Ziel, durch eine
Organtransplantation schwer kranken Menschen zu helfen und Leben zu retten.
Daher informieren unsere Mitarbeitenden Patienten und Angehörige sachlich und
ausführlich zum Thema Organtransplantation. Wir sind überzeugt, dass die
Entscheidung für oder gegen eine Organspende nur auf Grundlage umfassender
Informationen getroffen werden kann. Sie sollte in Freiheit und ohne jeden
Druck, nach reiflicher Überlegung und Erwägung aller relevanten Gesichtspunkte
getroffen werden. Das bedeutet auch, zu akzeptieren, wenn Menschen noch keine
Entscheidung getroffen haben oder sich zu einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht
festlegen möchten. Zudem kann sich die persönliche Einstellung im Zeitverlauf
aufgrund von wechselnden Lebensumständen und neuen Erfahrungen und Einsichten
verändern. Daher begrüßen wir ausdrücklich die Zustimmungslösung und eine
Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende.

Der DEKV setzt sich für eine Medizin ein, die sich der Achtung der Würde, der
Integrität und der sozialen Bezogenheit des einzelnen Menschen unter allen
Umständen verpflichtet weiß und von daher auch Grenzen für ihr Handeln gewinnt
und respektiert. In der Transplantationsmedizin bedeutet dies, nur dann eine
Organentnahme zu befürworten, wenn diese Person zu Lebzeiten einer Organentnahme


zugestimmt hat oder es nach dem Tod seine nächsten Angehörigen tun", erklärt
Christoph Radbruch, Vorsitzender des Deutschen Evangelischen
Krankenhausverbandes (DEKV).

Quellen:

1. http://ots.de/jkL22b

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Medizin & PR GmbH - Gesundheitskommunikation
Barbara Kluge | Eupener Straße 60, 50933 Köln
E-Mail: barbara.kluge(at)medizin-pr.de | Tel.: 0221 / 77543-0

Melanie Kanzler | Verbandsdirektorin
E-Mail: kanzler(at)dekv.de | Tel.: 030 80 19 86-11

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/126495/4493834
OTS: Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e. V. (DEKV)

Original-Content von: Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e. V. (DEKV), übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1785595

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e. V. (DEKV)

Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
gesundheit, gesetze, gesundheitspolitik, krankenhaus,

Dieser Artikel wurde bisher 49 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e. V. (DEKV) RSS Feed

Der Hersteller der TrioMed Active-Technologie zur Deaktivierung von COVID-19 erhält Goldmedaille bei Canadian Industry Leadership Honours 2020
ELEXIAL erobert den deutschen Markt: Weltweiter Marktführer für männliche Sexualgesundheit startet durch (FOTO)
Steigende Coronazahlen - Wie reagieren andere Länder? - phoenix runde - Mittwoch, 23. September 2020, 22.15 Uhr
Neue ViralOff® Maske reduziert Viren um 99 Prozent
Internationaler Morbus Gaucher-Tag: Live-Stream am 1. Oktober mit Schauspieler und Entertainer Marten Krebs (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de