Der Tagesspiegel: Thüringens Verfassungsschutz-Chef zu Halle: Wir haben davor gewarnt, dass es jederzeit passieren kann

13.10.2019 - 16:31 | 1761440


Artikel von Der Tagesspiegel



(ots) - Der Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes,
Stephan Kramer, warnt vor Rechtsextremismus in der Gamer-Szene im
Internet. Teile der Szene seien eine Plattform für Rechtsextremisten,
"um sich zu vernetzen und um sich gegenseitig in ihrem Hass zu
bestärken, zu messen und zu motivieren. Alles vom Sofa zu Hause aus",
sagte Kramer im Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel"
(Montagausgabe).

Der mit einer Helmkamera ausgerüstete Attentäter von Halle,
Stephan Balliet, war in Gamer-Plattform "Twitch" aktiv und hatte über
sie seinen Anschlag live übertragen. Eine wichtige Rolle für
Rechtsxtremisten in der Gamer-Szene nähmen "Shooter-Spiele" ein,
sagte Kramer. "Hier entsteht für den entsprechenden Personenkreis,
durch die Mischung von Hass, Gewalt, Maskulinität und Sexualität, ein
Treibhaus zur Befriedigung und weiteren Radikalisierung".

Kramer selbst, ehemals Generalsekretär des Zentralrats der Juden
in Deutschland und einziger jüdischer Verfassungsschutzchef, wird von
Antisemiten bedroht. "Als Jude und Chef einer Sicherheitsbehörde bin
ich gleich doppelt das Ziel von Hass und Hetze", sagte Kramer. "Auch
ich spüre, wie viele andere Politiker, Behördenvertreter und
politisch Engagierte, dass Gewaltandrohungen und Anfeindungen immer
brutaler werden und mehr zum Alltag gehören". Kramer betonte, "ich
kontrolliere jetzt regelmäßig die Radmuttern an meinem Wagen".

https://www.tagesspiegel.de/politik/thueringens-verfassungsschutz-
chef-wir-haben-davor-gewarnt-dass-es-jederzeit-passieren-kann/2510996
4.html

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom,
Telefon 030-29021-14909



Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd(at)tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1761440

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Der Tagesspiegel

Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
politik,

Dieser Artikel wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Der Tagesspiegel RSS Feed

Weihnachtsklassiker sind wieder am Aalto-Theater zu sehen
Neue AfD-Studie: "Wie es wirklich um Deutschland steht"
Der Tagesspiegel: SPD-Bewerberduo Esken/Walter-Borjans: "Wir müssen noch mal ran ans Klimapaket"
Antidemokraten beschmieren Wahlkreisbüro - auf Fensterscheiben wird Abgeordneter als "Nazi" verunglimpft
Der Tagesspiegel: Boliviens Botschafter in Deutschland wird nicht akkreditiert





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de