rbb-exklusiv: Umweltstaatssekretär Flasbarth: Ärztekritik an Grenzwerten nicht ernst nehmen

24.01.2019 - 09:10 | 1690032


Artikel von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)



(ots) - Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium,
Jochen Flasbarth, hat die aktuelle Kritik von Lungenärzten an den
Grenzwerten für Feinstaub und Stickoxide zurückgewiesen.

Flasbarth sagte am Donnerstag im Inforadio vom rbb, die geltenden
Grenzwerte seien das Ergebnis vieler Studien. Sie zeigten, dass es
einen Zusammenhang zwischen Luftschadstoffen und Lungen- und Herz-
Kreislauferkrankungen gebe. Die Ärztekritik daran könne man deshalb
nicht ernst nehmen, so Flasbarth. Es handle sich um eine rein
politische Erklärung und nicht um eine wissenschaftliche
Auseinandersetzung.

"Seit 2010 sind diese Grenzwerte einzuhalten. Das tun wir nicht,
aber nicht deshalb, weil die Grenzwerte falsch sind, sondern weil die
Industrie dreckige Autos verkauft hat und weil die Verkehrspolitik
tatenlos zugeguckt hat", so Flasbarth im Inforadio.



Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 - 97993 - 37400
Mail: info(at)inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1690032

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
umwelt, gesundheit,

Dieser Artikel wurde bisher 222 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) RSS Feed

ARONA Klinik für Altersmedizin in Marzahn bereits zu 100 Prozent ausgelastet
Übergewichte leiden oft an Mikronährstoffmängeln
Sinus Dilation Devices Market Development | Industry Report 2023
Vom stillen und klaren Geist - Sachbuch und Ratgeber rund um Meditation
Ohren schützen zu Silvester: Schon ein einziger Knall kann das Gehör schädigen (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de