GMN Geschäftsbereich Elektrische Antriebe zeigt auf der SPS hochdrehende Elektromotoren

17.10.2018 - 20:25 | 1661402


Artikel von GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG

• Kompakte und leistungsstarke Highspeed-Motoren: Standardantriebe und kundenspezifische Entwicklungen

Nürnberg, den 18. Oktober 2018. Kompakte Highspeed-Elektromotoren mit hohem Wirkungsgrad zeigt GMN auf der diesjährigen SPS IPC Drives. Damit gibt der Nürnberger Maschinenbauer einen Überblick über sein jüngstes Geschäftsfeld „Elektrische Antriebe“, das seit der letzten SPS ein deutliches Wachstum verzeichnet. Eine zunehmende Nachfrage kommt unter anderem aus der Automobilindustrie, dem Prüfstandsbau und der Verfahrenstechnik.

Präsentiert werden sowohl Synchronmotoren der Reihe MSP Basic als auch Einbauelemente, die Kunden flexibel an eigene Wünsche anpassen können. Außerdem stellt das Unternehmen als Beispiel für die Entwicklung kundenspezifischer Elektroantriebe eine Automotive-Sonderlösung vor.

Kennzeichnend für die GMN-Motoren sind ihre Effizienz, besonders hohe Drehzahlen und Leistungsdichten. Bis zu 18.000 U/min und 45 kW werden im Standard erreicht. Bei Modellen im Kundenauftrag sind sogar 250 kW Leistung sowie Wirkungsgrade von 95 % möglich. GMN stellt in Halle 3A an Stand 200 aus.

Vielseitige Standardbaureihe MSP Basic

Ein breites Spektrum an Anwendungen wird mit der Standardbaureihe MSP Basic abgedeckt, die zehn Komplettantriebe umfasst. Mit Achshöhen von 80 bis 112 mm bei Leistungswerten von 7,5 bis 45 kW sind diese äußerst kompakt. Dafür sorgen neben hohen Drehzahlen auch eine integrierte Wasserkühlung und hochwertige Motormaterialien, wie beispielsweise Seltenerdmagneten. Zudem werden von GMN entwickelte berührungslose Dichtungen und drehzahlfeste Lagerungen eingesetzt, die auch in Hochleistungsspindeln des Herstellers seit vielen Jahren verwendet werden.

Die einzelnen Modelle eignen sich sowohl zur Erstausstattung als auch zum Nachrüsten, da sie als Standardbauformen ausgeführt und mit normierten Anschlüssen ausgestattet sind. Zudem lassen sich Kabelgänge und Medienzuführungen am Motor variabel gestalten.

Vielseitige Einbauelemente und Antriebskits

Für Kunden, die das Gehäuse, die Lagerung oder die Schnittstellen ihres Motors selbst festlegen wollen, bietet GMN Einbauelemente und Antriebskits der Schwesterreihe PSM. Diese umfassen die elektromagnetischen Teile der MSP-Reihe und sind separat oder in Kombination mit passender Welle erhältlich. Somit können Anwender auf Basis ihrer Bedürfnisse rasch eine spezifische Sonderlösung entwickeln.



GMN-Motoren sind gefragt

Auf der letzten SPS wurden die beiden Standardbaureihen erstmals vorgestellt und zogen dabei das Interesse der Standbesucher auf sich. Mit den Motoren positioniert sich GMN auf dem Markt der Highspeed-Elektromotoren. Derzeit bearbeitet das Unternehmen Aufträge aus verschiedenen Branchen: Es liefert beispielsweise Standardmotoren an einen Prüfstandbauer und konstruiert im Kundenauftrag Antriebe für Verdichter und Expander. Als Beispiel für kundenspezifische Entwicklungen zeigt GMN auf der SPS das Vorserienmodell eines Elektromotors, der künftig in einem PKW eingesetzt werden soll.

Mit dem wachsenden Auftragsvolumen steigert das Unternehmen auch seine Produktionskapazität: Hiervon wird auch der Bereich Elektrische Antriebe profitieren. Angesichts der wachsenden Nachfrage nach Motoren und Entwicklungsdienstleistungen plant GMN außerdem die Einstellung von zusätzlichen qualifizierten Mitarbeitern.

Darüber hinaus arbeitet das Geschäftsfeld „Elektrische Antriebe“ nun mit dem ersten ausländischen Vertriebspartner zusammen. Das niederländische Unternehmen VHE Industrial Automation vertreibt in den Benelux-Staaten die Standardserie MSP Basic und richtet sich dabei insbesondere an den Highspeed-Prüfstandbau. Aktuell sucht der Nürnberger Maschinenbauer nach interessierten Partnern aus der Industrie, um in enger Zusammenarbeit anwendungsspezifische Highspeed-Motorenzu entwickeln.

Über GMN:

Der Maschinenbauer GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG ist ein 1908 gegründetes und heute in vierter Generation geführtes Familienunternehmen. Rund 450 Mitarbeiter entwickeln und produzieren ausschließlich am Unternehmenssitz in Nürnberg Hochpräzisionskugellager, Maschinenspindeln, elektrische Antriebe, Klemmkörperfreiläufe und berührungslose Dichtungen.

Spindeln sind mit rund 60 Prozent Anteil Hauptumsatzträger, Kugellager erzielen etwa ein Drittel der Erlöse. Die Exportquote von GMN beläuft sich auf rund 35 Prozent, das Unternehmen liefert seine Produkte an Abnehmer in der ganzen Welt. Diese stammen aus einer Vielzahl von Branchen, hervorzuheben sind der Maschinenbau, der Modell- und Fahrzeugbau sowie die Luft- und Raumfahrttechnik. Vertrieb und Service gewährleistet GMN über ein weltweites Netz von Vertretungen und Niederlassungen.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über GMN:

Der Maschinenbauer GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG ist ein 1908 gegründetes und heute in vierter Generation geführtes Familienunternehmen. Rund 450 Mitarbeiter entwickeln und produzieren ausschließlich am Unternehmenssitz in Nürnberg Hochpräzisionskugellager, Maschinenspindeln, elektrische Antriebe, Klemmkörperfreiläufe und berührungslose Dichtungen.

Spindeln sind mit rund 60 Prozent Anteil Hauptumsatzträger, Kugellager erzielen etwa ein Drittel der Erlöse. Die Exportquote von GMN beläuft sich auf rund 35 Prozent, das Unternehmen liefert seine Produkte an Abnehmer in der ganzen Welt. Diese stammen aus einer Vielzahl von Branchen, hervorzuheben sind der Maschinenbau, der Modell- und Fahrzeugbau sowie die Luft- und Raumfahrttechnik. Vertrieb und Service gewährleistet GMN über ein weltweites Netz von Vertretungen und Niederlassungen.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Ansprechpartner:
GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG, Äußere Bayreuther Str. 230, 90411 Nürnberg, Rainer Förster, Marketing, Tel.: 0911 5691-332, E-Mail: r.foerster(at)gmn.de.

Weitere Informationen zu den elektrischen Antrieben von GMN finden Sie unter www.gmn-emot.de. Die Homepage von GMN finden Sie unter www.gmn.de.

Belegexemplar erbeten:
auchkomm Unternehmenskommunikation, F. Stephan Auch, Gleißbühlstr. 16, 90402 Nürnberg, fsa(at)auchkomm.de, www.auchkomm.de.
Anmerkungen:

1661402

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG

Ansprechpartner: Rainer Förster
Stadt: Nürnberg
Telefon: 0911 5691-332

Keywords (optional):
gmn, sps-2018, elektrische-antriebe, hochdrehende-elektromotoren, highspeed-elektromotoren, synchronmotoren,

Dieser Artikel wurde bisher 21 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG RSS Feed

e-troFit: Umrüsten statt neu kaufen – so fahren Dieselbusse künftig elektrisch
Steller Construction Now Offering Radon Mitigation Inspections
Rulmeca stellt dritte Generation seiner 24VDC Antriebsrollen vor
Mineral Valuation Specialists Offers a Myriad of Premium Mineral Appraisal and Mining Valuation and Consulting Services





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de