Wenn Versender ihre Marketing-Prozesse sicher im Griff haben

27.01.2010 - 12:53 | 156505


Artikel von w&co MediaServices GmbH & Co KG

Geschäftsprozesse für alle Vertriebskanäle zentral planen, steuern und verfolgen / Kosten und Zeit sparen

Multichannel-Marketing fest im Griff. Werbliche Erstellungsprozesse sind komplex, gerade, wenn mehrere Fachabteilungen beteiligt sind. Mit dem neuen Modul „Business-Process-Management“ ermöglicht w&co MediaServices den Nutzern von OnlineMediaNet die zentrale Steuerung der werblichen Erstellungsprozesse – und zwar über alle Fachabteilungen hinweg.

An der Umsetzung von Marketing-Anstößen für die verschiedenen Vertriebskanäle sind eine Vielzahl an Personen und Abteilungen beteiligt. Die spezifischen Erstellungsprozesse sind häufig wenig dokumentiert und erfordern viel Erfahrung und Insider-Wissen. In der Regel steuert jede einzelne Abteilung die individuellen Prozesse über eigene Planungslisten.

„Diese Abläufe zu konsolidieren und zu zentralisieren ist die Aufgabe des Moduls „Business–Process- Management“ von OnlineMediaNet“, so Geschäftsführer Robert Schneider. Und weiter: „Die Geschäftsprozesse werden analysiert, standardisiert und in technische Workflows übersetzt, die fortan vom OnlineMediaNet zentral gesteuert und überwacht werden.“

Zu jedem Zeitpunkt: Alle Projektbeteiligten behalten den Überblick
Zentraler Bestandteil des Moduls „Business-Process-Management“ ist die digitale Jobmappe samt Laufzettel, in der die Projekte zusammengefasst – und so überwacht, kontrolliert und gesteuert werden. Mittels Statusbericht besitzt der Projektverantwortliche zu jedem Zeitpunkt die maximale Transparenz und Kontrolle über den gesamten Herstellungsprozess.

Für interne und externe Mitarbeiter gibt es personalisierte und unternehmensübergreifende Aufgabenlisten, die Prozesssicherheit gewährleisten. Per Workflows lassen sich zudem nicht nur vorgegebene Abläufe, sondern auch kundenspezifische Prozesse abbilden. Dazu Schneider: „Die integrierte Philosophie unserer Entwicklungen minimiert Reibungsflächen, verkürzt Produktionszeiten und ist Grundlage für dynamische Prozessanpassungen wie zum Beispiel bei Terminverschiebungen.“

In der Konsequenz bedeutet dies, dass Marketinganstöße und die Erzeugung von Medieninhalten nicht mehr nacheinander, also sequentiell, sondern vielmehr nebeneinander vorgenommen werden können – und zum Beispiel bei der Veränderung eines werblichen Textes automatisiert dafür gesorgt wird, dass die neu hinzugekommene Passage auch wieder in die verschiedenen unterstützten Sprachen übersetzt werden muss.



Das OnlineMediaNet steuert diese Abhängigkeiten zentral und sorgt per Automatismus dafür, dass Veränderungen in Timing und Ablauf an die Benutzer kommuniziert werden und dort zu veränderten To Do’s führen. Interne wie auch externe Anwender werden vom System gleichermaßen gesteuert, Beschaffungsaufträge automatisiert ausgelöst und überwacht.

„Das reduziert Reibungsverluste, erhöht die Effizienz, optimiert die time-to-market Zyklen und spart Kosten", so w&co-Geschäftsführer Robert Schneider.

Der Münchner Mediendienstleister w&co MediaServices stellt gemeinsam mit seinen Partnern Meyle+Müller und Stuber mit OnlineMediaNet dem Versandhandel, Handel und den Verlagen ein vollständig integriertes System zur Verfügung, das ein hochgradig automatisiertes Publizieren von Inhalten oder die Präsentation eines individuellen Produktsortiments aus einer zentralen Datenbasis heraus ermöglicht – und zwar für alle Kanäle von Print über Online bis Mobile.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

w&co MediaServices steht seit 55 Jahren für "Hightech mit Herz", wenn es um zukunftsweisende Dienstleistungen für Verlage geht. Anspruchsvolle Medienproduktion, kreative Produkte und innovative IT-Lösungen für modernes Publishing und effektives Multichannel-Marketing. Als spezialisierter Partner für Verlage bietet w&co individuellen Full-Service aus einer Hand für Print, Online, Stationär und Mobile-Marketing.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.w-co.de

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Robert Schneider
Geschäftsführer

w&co MediaServices GmbH & Co KG
Fritz-Schäffer-Straße 2
81737 München
Tel +49 (89) 67 80 03-62
Mobil +49 (172) 8 46 94 66
Fax +49 (89) 67 80 03-70
E-Mail: robert.schneider(at)w-co.de
Internet: www.w-co.de
Anmerkungen:

156505

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: w&co MediaServices GmbH & Co KG

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
marketing, vertrieb, business-process-management, wundco, onlinemedianet,

Dieser Artikel wurde bisher 127 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von w&co MediaServices GmbH & Co KG RSS Feed

Die Werbeagentur MIU24® digitalisiert Unternehmen HARZ-lich anders mit dem Harzer Hexer aus Osterode am Harz
Teil 2 | Prototyping ist nicht gleich Prototyp
Lebensmittelbetrug in der heutigen Zeit
Die Desinfektionssäule "CleaningStation" - ästhetisch ansprechende Desinfektionslösung für Wartebereich in Arztpraxis
Mehr Expertise für NRW





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de