WAN-IFRA ernennt neuen CEO

18.01.2010 - 22:07 | 153743


Artikel von WAN-IFRA

WAN-IFRA ernennt neuen CEO

(pressrelations) - >
WAN-IFRA, die weltweite Branchenorganisation für Zeitungen und Nachrichtenmedien, gibt die Berufung von Christoph Riess zum neuen Group Chief Executive des gemeinsamen Branchenverbandes zum 1. Februar 2010 bekannt. Der Ernennung war Mitte 2009 der Zusammenschluss von WAN (Weltverband der Zeitungen mit Sitz in Paris) und IFRA (mit Sitz in Darmstadt) vorausgegangen.

Christoph Riess (53) kommt von Mitsubishi Paper und war zuvor für Bertelsmann, die Heidelberger Druckmaschinen AG und PaperlinX tätig.
WAN-IFRA-Präsident Gavin O?Reilly erklärte anlässlich der Ernennung des neuen CEO: "Wir freuen uns, Christoph Riess als neuen Verbandschef von WAN-IFRA begrüßen zu dürfen. Er bringt eine weitreichende Branchenerfahrung, eine proaktive Einstellung und einen vorausschauenden Blick für die Anforderungen der weltweiten Zeitungsbranche mit. Seine Berufung erfolgt in einer entscheidenden und spannenden Phase für WAN-IFRA, nach dem Zusammenschluss der beiden renommierten Verbände im Juli 2009."

Christoph Riess wird unterstützt durch Timothy Balding, den früheren CEO des Weltverbandes der Zeitungen, der sich künftig in seiner neuen Funktion als Director General of WAN-IFRA Global Affairs (am Standort Paris) weiterhin der Pflege der Beziehungen zu Mitgliedsverbänden, Regierungen und internationalen Organisationen sowie den Bereichen Pressefreiheit, Medienentwicklung und Public Affairs widmen wird. Timothy Balding, ein gebürtiger Brite, ist seit 1985 für WAN tätig und hat den Verband mit Sitz in Paris seit 1986 geführt. Die künftige Funktion von Reiner Mittelbach, dem CEO der ehemaligen IFRA, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

WAN-IFRA, mit Sitz in Paris, Frankreich, und Darmstadt, Deutschland, sowie Regionalbüros in Singapur, Indien, Spanien, Frankreich und Schweden, ist der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien und vertritt mehr als 18.000 Publikationen, 15.000 Online-Sites und über 3000 Unternehmen in mehr als 120 Ländern.



Mehr über WAN-IFRA erfahren Sie auf http://www.wan-ifra.org oder durch das WAN-IFRA Magazine unter http://www.wan-ifra.org/magazine


Auskunft erteilt: Larry Kilman, Director of Communications and Public Affairs, WAN-IFRA, 7 rue Geoffroy St Hilaire, 75005 Paris, Frankreich. Tel.:
+33 1 47 42 85 00. Fax: +33 1 47 42 49 48. Mobil: +33 6 10 28 97 36. E-Mail: larry.kilman(at)wan-ifra.org

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

153743

pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen



Dieser Artikel wurde bisher 134 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von WAN-IFRA RSS Feed

Busch Vacuum Solutions als Deutschlands Top Familienunternehmen 2020 von der Wirtschaftswoche ausgezeichnet
vbw lehnt CO2-Grenzausgleichsmechanismen derzeit ab - Brossardt: "Wir brauchen multilaterale Lösungen statt einseitiger Maßnahmen."
Pulverbeschichtung just in time
Neu bei EPUTEC: Der EasySwitch Nass-Trocken-Sauger
Mit Drachenkräften gegen stahlharte Gegner: Viel Neues im Up2Date-Katalog von CERATIZIT





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de