Jetzt werden Logistikabläufe optimiert, denn die Zukunft ist schon da

18.01.2010 - 09:55 | 153431


Artikel von EXPRESSO Deutschland GmbH

Mit dem touch2move Antriebssystem wird das Transportieren schwerer Güter nicht nur effektiver, sondern auch viel sicherer

Schwere Lasten sind meist nur mit großer Kraftanstrengung per Hubwagen zu verfahren und zu manövrieren. Zudem lassen sie sich nur mühevoll um Kurven und durch Türen und Durchgänge lenken. Mit dem patentierten, zukunftsweisenden touch2move Antriebskonzept des Kasseler Unternehmens EXPRESSO schließt sich die Logistik-Lücke zwischen dem Heben und Tragen von Gütern per Hand und dem Bewegen mit Gabelstaplern.

Für ein Plus an Ergonomie und Mobilität
Allein durch das Berühren der Sensorgriffe „folgt“ der Wagen den ganz natürlichen Bewegungsabläufen des Benutzers und passt sich automatisch seiner Gehgeschwindigkeit an. Das ist eine komfortable und sichere Logistiklösung, die es auch Personen unterschiedlichster körperlicher Konstitution ermöglicht – ohne besondere Schulungen und Fahrerlaubnis – große Lasten ohne Kraftaufwand ergonomisch und sicher zu verfahren. Dies fördert die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erfüllt schon heute die immer strenger werdenden Auflagen für die Bereiche Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz und Ergonomie.
Das EXPRESSO touch2move Antriebskonzept lässt sich mit nahezu allen Vierradwagen und anderen Transportwagen kombinieren. Realisierbar ist dies durch den Einsatz der innovativen FSR-Technik (Force-Sensing Resistor) in den wartungsfreien Sensorgriffen und den digital geregelten Radnabenmotoren. Gespeist werden die Antriebe durch zwei wartungsfreie Bleigelbatterien mit jeweils 12 V. Ein besonderer Vorteil ist, dass diese beim Ladevorgang nicht gasen und somit das Transportgerät in beliebiger Umgebung beim Aufladen geparkt werden kann. Transportwagen mit touch2move Antrieb gelten entsprechend der UVV als Mitgänger-Flurförderzeuge und tragen das CE-Zeichen.

Hervorragende Fahreigenschaften
Schwieriges Rangieren und enge Kurven meistert touch2move spielend. Dabei richtet sich die stufenlose Geschwindigkeitsregelung nach der individuellen Vorgabe des Bedieners. Auch das Befahren von Rampen meistern Transportwagen mit dem touch2move Antrieb mit Bravur. Zwei unabhängig wirkende Bremssysteme bieten doppelte Sicherheit. Durch unterschiedliche Radkonfigurationen sind die Wagen für den Indoor- bzw. Outdoor-Einsatz geeignet. Die mit dem touch2move Antriebssystem ausgestatteten Wagen verbessern logistische Abläufe, fördern die Optimierung der Betriebsablaufplanung und erhöhen so maßgeblich die Produktivität. EXPRESSOs Antriebstechnik wird bereits erfolgreich in der Automobilindustrie, deren Zulieferbetrieben, in Pharmaunternehmen, Krankenhäusern, Verwaltungen und diversen Industriebereichen eingesetzt. Mit touch2move passt EXPRESSO die Technik dem Menschen an und nicht umgekehrt!



Zeichen: 2502

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.expresso.de

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:
Belegexemplar erwünscht

153431

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: EXPRESSO Deutschland GmbH

Ansprechpartner: Julia Stunz
Stadt: Kassel
Telefon: 0561 95910

Keywords (optional):
expresso, touch2move, antriebstechnik, logistik, transport, antriebssystem,

Dieser Artikel wurde bisher 221 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von EXPRESSO Deutschland GmbH RSS Feed

Neue rostfreie Halbschalen-Metallbalgkupplung EWR
Hygienic Design. Sicherheits- und Wellenkupplungen aus Edelstahl.
Global Ureteroscopy Market 2019 Industry Analysis, Size, Share, Growth, Trends and Forecast
Rulmeca kooperiert mit Pepperl+Fuchs
e-troFit wird eigenständig





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de