Schlemmen wie am Hof Lous IV.

12.01.2010 - 16:59 | 151435


Artikel von dinner-auction

Sinnenfroh und vergnügt, aber auch intrigant inszenierte sich die höfische Gesellschaft zur Zeit des Sonnenkönigs. In der Kulinarischen Filmnacht am 16. Januar 2010 erwecken dinner-auction (http://de.dinner-auction.com/content/), die Kurbel und das Restaurant Thiels diese Zeit wieder zum Leben – mit dem französischen Film Vatel und einem opulenten 3-Gang-Menü im Anschluss an das Kinoerlebnis.

Berlin / London. In dem Historiendrama Vatel aus dem Jahr 2000 werden die höfischen Ausschweifungen rund um die tragische Figur des Hofhalters Franois Vatel (Gerard Depardieu) in üppigen Bildern inszeniert – das macht Appetit! Und den stillt Küchenchef Alexander Thiels nach der Kinovorstellung mit einem Menü aus einer Forellen-Mousse mit Chutney von kandierten Früchten, Perlhuhnbrust mit Ratatouille, Selleriepüree und Morcheljus und einem süßen Dessert aus gefüllten Profiteroles mit geeister Schokolade und Melonensorbet. So erlesen lassen sich Filme nachschmecken!

Die Kulinarische Filmnacht findet bereits zum fünften Mal statt. Mit der genussreich-unterhaltsamen Mischung aus Kino und Dinner erfreut sie sich gerade beim Westberliner Publikum zunehmend großer Beliebtheit. Und das nicht zuletzt deshalb, weil das Menü stets exklusiv für den Anlass kreiert und zubereitet wird. „Es scheint, als würde die Kulinarische Filmnacht sich etablieren“, meint Simon Melsheimer von dinner-auction. „Angesichts des hochwertigen und üppigen Kulturangebots in Berlin sind wir sehr zufrieden mit dem Verlauf. Und wir freuen uns auf die nächste Staffel.“

Wegen der steigenden Nachfrage bei den letzten Filmnächten gibt es dieses Mal statt dreißig plus zwei Auktionen die doppelte Anzahl an Tickets zu kaufen. Erhältlich sind sie auf dinner-auction (http://de.dinner-auction.com/filmnacht/), in der Kurbel und im Thiels.

Termin:
16. Januar 2010, 18:00 Uhr
Veranstaltungsorte:
Die Kurbel
Giesebrechtstraße 4
10629 Berlin-Charlottenburg
www.die-kurbel.com

Restaurant Thiels
Giesebrechtstraße 19
10629 Berlin-Charlottenburg
www.restaurant-thiels.de

Veranstalterin: dinner-auction


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://de.dinner-auction.com/content/

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
dinner-auction – eine Marke der Andima Holding Ltd.
Silke Leibner – Senior Manager Public Relations
Mommsenstraße 19, 10629 Berlin
tel 0049 30 75451533, fax 0049 30 75452370
email presse(at)dinner-auction.com

Anmerkungen:
Abdruck frei, Beleghinweis erbeten.
251 Wörter, 1.836 Zeichen mit Leerzeichen.

151435

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: dinner-auction

Ansprechpartner: Silke Leibner
Stadt: Berlin
Telefon: 030-75451533

Keywords (optional):
mitteilung, events, filmnacht, berlin, presse,

Dieser Artikel wurde bisher 152 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von dinner-auction RSS Feed

nd.DieWoche: Antikapitalistischer Klingelstreich bei Wirtschaft und Politik
Das Mysterium der Einheit in der Vielheit - Die Eine Wahrheit aus Advaita Vedanta
Der Defibrillator?..und warum ein kleines Zwicken manchmal etwas zurechtrücken kann
Lucy in the Sky oder das 10x-Gen - Ein Thriller (fast) ohne Tote
Tony die Feldmaus - Zwei tolle Kindergeschichten





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de