Janet Robin: Amerikanischer Singer-Songwriterin ließ neue CD von Johnny Cashs Sohn produzieren!

12.01.2010 - 16:54 | 151434


Artikel von Hammerl kommunikation

„Everything Has Changed” (VÖ: 8.2.2010)

(thk) Sie spielte in der Live-Band von Lindsey Buckingham (Fleetwood Mac), Ex-Men At Work-Kopf Colin Hay (Hits: “Down Under”, “Who Can It Be Now?”) und Meredith Brooks (Hit: „Bitch“). Die Grundlagen für ihr enormes instrumentales Können legte Janet Robin (Gesang, Gitarren) bereits als Zehnjährige durch den Unterrichtsbesuch beim einflussreichen Saitenvirtuosen Randy Rhoads (Ex-Ozzy Osbourne). „Everything Has Changed“ (Hypertension Music, Vertrieb: Soulfood, VÖ: 8.2.2010), das aktuelle Album der US-Amerikanerin, wurde von dem renommierten Alternative-Country-Produzenten John Carter Cash betreut, Sohn des legendären Johnny Cash. Exzellente Referenzen also für die kalifornische Künstlerin, die unter anderem The Beatles, Eric Clapton, Jimi Hendrix, Led Zeppelin, Tom Petty, Django Reinhardt, Bruce Springsteen sowie Ann & Nancy Wilson (Heart) als maßgebliche Einflüsse nennt. Auf ihrer vierten Solo-CD seit 1998 hat sich für Janet Robin, getreu dem Albumtitel, tatsächlich alles verändert. Entstand die vorausgegangene EP noch unter der Regie von David Bianco (John Hiatt, Mick Jagger) und dem für sie eher Genre-fremden Steve B. (Eminem), so pendelt ihr semiakustischer Singer-Songwriter-Sound diesmal zwischen rockig-voluminös („View From Above“) und folkloristisch-minimalistisch („Rumor“). Wie „Bow & Arrow“, „Everyone Falls In Love In Prague“ oder das eingängige „Clean Getaway“ sind die Lieder mehrheitlich im Midtempo-Bereich angesiedelt. Von der Reduktion auf die Essenz profitieren ihre neun betont atmosphärischen Eigenkompositionen ebenso, wie die beiden Coverversionen „Dream Baby“/Roy Orbison und „This Is Love“/PJ Harvey. Gekrönt wird das Ganze vom transparent-dynamischen Klangbild das der herausragenden Spieltechnik der Begleitmusiker zu verdanken ist. Mit JR im Studio waren: Bassist Mark Winchester (Ex-Emmylou-Harris-Band, und -Brian Setzer Orchestra), Pianist/Keyboarder Tony Harrell (India.Arie, Art Garfunkel, Kris Kristofferson) sowie Schlagzeuger Jerry Roe, der sonst für den American-Idol-Teilnehmer David Archuleta auf Tournee trommelt.


Die Kritiker äußern sich begeistert über Janet Robins „stets eingängige, superbe Songs und ihr exzellentes instrumentales Handwerk“ (LA Weekly). Letzteres demonstriert sie in „CHR number 137“, einer Tour De Force auf der akustischen Sechssaitigen. Die Blondine ist, zumindest laut US-Folksängerin Michelle Shocked, „eine der weltbesten Gitarristinnen“! Abdruck honorarfrei!

Alle Fakten auf einen Blick
Künstler: Janet Robin
CD-Titel: „Everything Has Changed”
Spieldauer: 42’ 29“
Plattenfirma/Katalognummer: Hypertension Music 0271
Vertrieb: Soulfood Music Distribution
Veröffentlichungsdatum: 8.2.2010
VK-Preis: circa € 14.80
Links: www.janetrobin.com, www.myspace.com/janetrobinmusic,
www.hypertension-music.com, www.soulfood-music.de
Pressearbeit: www.hammerl-kommunikation.de, Tel. 0821.58 97 93 8-8/9

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

"In Zeiten einer Flut an Tourneen, Festivals sowie Tonträgern erweist es sich für Veranstalter und Plattenfirmen als oft wirtschaftlich riskant, ausschließlich auf die Zugkraft eines Künstlernamens bzw. Produktes zu vertrauen. Angesichts des Überangebotes muss die mediale Aufmerksamkeit auf das einzelne Thema gelenkt werden, um dies aus der Masse herauszuheben. Effiziente, zielgruppenspezifische PR-Arbeit (lokal, regional oder national) ist daher unverzichtbar.
Hammerl Kommunikation bietet Öffentlichkeitsarbeit für Künstler und Veranstalter in den Bereichen CD, Konzerte, Tournee/Tour, Festival, Event, Show, Veranstaltung, etc. Infos unter: http://www.hammerl-kommunikation.de"


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.hammerl-kommunikation.de

Leseranfragen:
.
PresseKontakt / Agentur:
Hammerl Kommunikation
Fabian Schreyer
Lessingstraße 12
86159 Augsburg
Tel. 0821 / 58 97 93 8-8/9
assistent(at)hammerl-kommunikation.de
http://www.hammerl-kommunikation.de

Anmerkungen:
.

151434

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Hammerl kommunikation

Ansprechpartner: Fabian Schreyer
Stadt: Augsburg
Telefon: 0821-589793-8/9

Keywords (optional):
musik, cd, singer-songwriter, gitarre,

Dieser Artikel wurde bisher 185 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Hammerl kommunikation RSS Feed

Bilder einer Pandemie - Neuartige Fotos und Texte aus Corona-Zeiten
Von unten nach oben - Eine Lebensgeschichte
Lottes bunter Lebensherbst - Falten zählen nicht
LANDEBAHN - Ein Aussteiger auf der Suche nach dem Sinn des Lebens
Das längste Verhör - Historischer Roman





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de