Asian Bamboo erwirbt 40-prozentige Beteiligung an Xinlifeng

11.01.2010 - 14:07 | 150975


Artikel von Asian Bamboo

Asian Bamboo erwirbt 40-prozentige Beteiligung an Xinlifeng

(pressrelations) - >
Hamburg, 11. Januar 2010 ? Die Asian Bamboo AG ("Asian Bamboo", "das Unternehmen", ISIN: DE000A0M6M79, Börsenkürzel "5AB?), eines der weltweit führenden Unternehmen in der Produktion von Bambusstämmen und organischen Bambussprossen, gibt bekannt, dass ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft Hong Kong XRX Bamboo Investment Co., Ltd. ("Hong Kong XRX") eine Beteiligung von 40% an der Fujian Xin Li Feng Bamboo Group Co., Ltd. ("Xinlifeng"), einem führenden Produzenten von Sperrholzplatten aus Bambus, erworben hat. Der Kaufpreis für diesen Anteil beläuft sich auf rund 3 Mio. EUR.

Xinlifeng wurde durch die Übertragung von Anlagevermögen der San Feng Group gegründet, einem Produzenten mit etablierter Marktposition in der Bambus verarbeitenden Sperrholzindustrie. Ein Großteil der Produkte von Xinlifeng wird an die Bauindustrie geliefert, da aus Bambus hergestellte Bauplatten als Alternative zu anderen Sperrholzplatten relevante Vorteile aufweisen. Mit der Kapitaleinlage der Hong Kong XRX wird Xinlifeng seine Produktionskapazitäten erweitern, um so die steigende Nachfrage bedienen zu können. Xinlifeng verfügt über ein eingetragenes Kapital in Höhe von 7,5 Mio. EUR und weist keine Verbindlichkeiten auf.

Der Vorstand der Asian Bamboo AG erwartetet, in 2010 rund 20% der gesamten Ernte an Bambusstämmen an Xinlifeng verkaufen zu können und prognostiziert Xinlifeng einen Umsatz in Höhe von mindestens 13 Mio. EUR sowie ein Nettoergebnis von mindestens 1,7 Mio. EUR. Aufgrund der starken Nachfrage der chinesischen Bauindustrie sowie den vergleichsweisen Vorteilen der Verwendung von Bambus in der Produktion von Bauplatten sieht das Management von Asian Bamboo vielversprechende Perspektiven für Xinlifeng.

Lin Zuojun, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Asian Bamboo AG, kommentiert:"Im Einklang mit unseren Plänen zur weiteren Ausdehnung der Anbauflächen konnten wir durch die Beteiligung an Xinlifeng einen neuen wichtigen Absatzkanal für unsere Bambusstämme erschließen und die Gesamtnachfrage steigern."



"Forbes-Ranking": Asian Bamboo AG auf Platz 17 der am schnellsten wachsenden chinesischen Unternehmen

Die Asian Bamboo AG gibt bekannt, dass sie Rang 17 auf der Forbes-Liste der am schnellsten wachsenden mittelständischen chinesischen Unternehmen einnimmt. Dies ergab das am 5. Januar 2010 veröffentlichte sechste jährliche Ranking der chinesischen Ausgabe des Forbes-Magazins.

Forbes wertet für diese Rangliste, ausgehend vom Zuwachs bei Ertrag, Nettogewinn und Gesamtkapitalrentabilität in den letzten drei Jahren, die Performance von mehr als 8.000 gelisteter und nicht gelisteter Unternehmen mit Umsatzerlösen zwischen 5 Millionen RMB und 1 Milliarde RMB aus.

Herr Lin Zuojun zeigt sich sehr erfreut: "Wir sind stolz, eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in China zu sein, insbesondre weil unser Ertragswachstum mit einer hohen Profitabilität einhergeht."

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:
Asian Bamboo AG:
Peter Sjovall +852-9385 3868
Finanzvorstand
Anja Holst +49-(0)40 37644 798
Investor Relations

Über die Asian Bamboo AG:

Asian Bamboo ist einer der weltweit führenden Produzenten von Moso Bambusstämmen und organischen Bambussprossen. Bambusstämme finden ihre Verwendung vornehmlich im Gerüstbau oder als Einsatzmaterial in der Produktion von Zellstoff und Papier sowie von Fußbodenbelägen und Mobiliar. Die organischen Bambussprossen werden entweder frisch auf Agrarmärkten verkauft oder gelangen als verarbeitetes Nahrungsmittel in den inländischen Vertrieb bzw. als Export nach Japan. Das Unternehmen besitzt derzeit langfristige Rechte an 27 Bambusplantagen mit einer Fläche von 31.729 ha und plant die Erweiterung der Plantagen-Gesamtfläche auf mindestens 40.000 ha zum Jahresende 2010. Auf lange Sicht ist die Bewirtschaftung einer Anbaufläche von insgesamt mindestens 70.000 ha beabsichtigt.

Der Sitz der Asian Bamboo AG, welche im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel "5AB" gelistet ist, befindet sich in Hamburg.

Weitere Informationen zur Asian Bamboo Gruppe sind erhältlich unter:
www.asian-bamboo.com oder www.asian-bamboo.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

150975

pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen



Dieser Artikel wurde bisher 112 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Asian Bamboo RSS Feed

Endeavour Silver macht seine Hausaufgaben und geht gestärkt in die Zukunft
Wie Selbständige und Kleinfirmen ihre Kredit-Chancen 100% erhöhen und 30% Zinsen sparen!
70 Millionen US Dollar für Cera Care: yabeo Teil der Series B beim größten Digital Care Startup in UK (FOTO)
Rheinische Wirtschaft stabilisiert sich
Classic Minerals entdeckt neue, hochgradige Goldvererzung auf Kat Gap





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de