Sicherungsverwahrung von Sexualstraftätern

18.12.2009 - 10:35 | 147007


Artikel von Bayerisches Staatsministerium des Innern

Sicherungsverwahrung von Sexualstraftätern

(pressrelations) - >
Joachim Herrmann: "Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte ist Fehlurteil ? Opferschutz wird völlig missachtet ? Bundesregierung muss Rechtsmittel einlegen"

"Die heutige Entscheidung der Kleinen Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte darf keinen Bestand haben. Für mich ist völlig klar: Gefährliche Sexualstraftäter gehören eingesperrt. Es verletzt keine rechtsstaatlichen Grundsätze, wenn wir unsere Frauen und Kinder vor übelsten Verbrechern schützen. Der Europäische Gerichtshof missachtet die Menschenrechte der Opfer völlig. Sollen wir jetzt wirklich die Gefängniszellen aufschließen und klar als gefährlich eingestufte Sexualstraftäter rauslassen? Die Bundesregierung muss jetzt unbedingt Rechtsmittel einlegen und für eine Korrektur dieses Fehlurteils und Irrwegs sorgen", sagte Innenminister Joachim Herrmann zur heutigen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte über die Sicherungsverwahrung. Konkret ging es in dem Verfahren eine Änderung des Strafgesetzbuches von 1998, mit der die zuvor auf zehn Jahre befristete Sicherungsverwahrung auch nach dieser Frist auf unbestimmte Zeit verlängert werden kann, wenn von dem Täter eine Gefahr ausgeht.


Pressesprecher: Oliver Platzer
Telefon: (089) 2192 -2114
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse(at)stmi.bayern.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

147007

pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen



Dieser Artikel wurde bisher 105 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Bayerisches Staatsministerium des Innern RSS Feed

Debatte um Waffenscheine für Bürgermeister Das Gewaltmonopol hat der Staat Matthias Bungeroth
Gedenkstättenleiter: Rechte Störer in Buchenwald
Für die Tänzer ein Desaster / Kommentar von Volker Blech
Es bleiben zehn Jahre Zeit / Leitartikel von Jens Anker zur Berliner Verkehrspolitik
Mitteldeutsche Zeitung zu Pisa und Berufswahl





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de