?Silbermond? bringt Rock und Pop auf den 50. Hessentag

08.12.2009 - 20:49 | 143812


Artikel von Hessische Landesregierung

"Silbermond" bringt Rock und Pop auf den 50. Hessentag

Gefühlvolle Balladen und Partystimmung in Stadtallendorf


(pressrelations) - >Nach dem fulminanten Erfolg des aktuellen Albums "Nichts passiert" und der Herbsttour 2009 spielt Silbermond am 28. Mai 2010 auf dem 50. Hessentag in Stadtallendorf. Im Rahmen der "You FM-Night" wird die derzeit erfolgreichste deutsche Rock- und Pop-Band ab 19 Uhr in der Hessentags-Arena mit knackigem Rock und gefühlvollen Balladen für Gänsehaut und Partystimmung sorgen.

Aktuelle Hits wie "Irgendwas bleibt" oder "Krieger des Lichts" werden von Anfang bis Ende mitgesungen, während bei "Das Beste" und "Symphonie" die klare Stimme von Sängerin Stefanie Kloß mitten ins Herzen trifft und auch schon mal Tränen ins Rollen bringt.

Vor acht Jahren wurde die Band aus Bautzen noch als zweitbeste Schülerband Sachsens ausgezeichnet. Sie hatten eine Vorliebe für Coverversionen und spielten unter anderem als Vorgruppe von Jeanette Biedermann. Mit "Verschwende deine Zeit" erschien ihr erstes Album und die hymnische Hitsingle "Symphonie" stürmte auf Anhieb an die Spitze der Charts - der Silbermond ging über Deutschland auf. Heute verbucht die Band Rekord-Kartenverkäufe bei ihren inzwischen stets ausverkauften Tourneen. Silbermond feiert derzeit nach eigenen Angaben "das bisher erfolgreichste Jahr ihrer Bandgeschichte" und wurde mit dem Bambi in der Kategorie "Pop National" ausgezeichnet. Außerdem gab es Platin für die Single "Irgendwas bleibt" sowie Doppel-Platin für das Album "Nichts passiert".

Die Tickets für diese Veranstaltung (Eintritt 18,- Euro zzgl. 10 % Vorverkaufsgebühr) gibt es ab sofort bei den offiziellen Vorverkaufsstellen sowie der Ticket-Hotline 06428 ? 707 222.

Im Internet unter www.hessentag2010.defindet man ständig aktualisierte, ausführliche Informationen über alle weiteren kulturellen Veranstaltungen und zum gesamten Hessentag 2010. Auch ein Newsletter kann dort abonniert werden.


Pressestelle: Staatskanzlei
Pressesprecher: Staatssekretär Dirk Metz, Sprecher der Landesregierung


Telefon: (0611) 32 39 18, Fax: (0611) 32 38 00
E-Mail: presse(at)stk.hessen.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

143812

pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen



Dieser Artikel wurde bisher 428 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Hessische Landesregierung RSS Feed

Müller: Seltsame Gleichgültigkeit zwischen Deutschen und Franzosen
Kommentar: Von Gemeinschaft keine Spur // von Lothar Schröder
Erfinder des Lego-Männchens gestorben
"ttt - titel thesen temperamente" (hr) am Sonntag, 23. Februar 2020, um 23:20 Uhr
Leopold Museum präsentiert künstlerischen Dialog zwischen Friedensreich Hundertwasser und Egon Schiele





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de