Neues SAP ERP-System für die Koller-Gruppe

06.11.2014 - 15:09 | 1131971


Artikel von SYCOR GmbH

Die Koller-Gruppe, ein familiengeführter und international agierender Automobilzulieferer, hat die SAP ERP-Anwendung eingeführt / Gemeinsam mit Sycor wurde damit die IT-Landschaft an Marktanforderungen angepasst und zukunftsfähig aufgestellt

(PresseBox) - Die Koller-Gruppe, ein familiengeführtes, international denkendes und agierendes Technologieunternehmen, hat sich als Zuliefererbetrieb nahezu aller europäischen Automobilhersteller fest etabliert. Die bayerischen Experten entwickeln und fertigen Spritz- und Presswerkzeuge, PUR-Waben-Sandwichplatten, einbaufertige Komponenten, Systeme und Spritzgussteile in Klein- und Großserie. Im Bereich der Leichtbauträgerteile, die vornehmlich als Ladeböden in mehr als 60 Modellen verschiedener Hersteller zum Einsatz kommen, ist Koller Europas Marktführer.
"Mit der dynamischen Entwicklung unseres Unternehmens in den vergangenen Jahren und den daraus resultierenden Anforderungen konnte unser altes System nicht mehr Schritt halten", blickt Max Koller, der die Koller-Gruppe 1994 gemeinsam mit seinem Bruder Thomas gegründet hat, auf die Zeit vor der Einführung des SAP-Systems zurück. Zum einen erforderte die alte Lösung zu viele, nicht selten fehleranfällige, manuelle Tätigkeiten. Zum anderen mussten die Prozesse der Finanzbuchhaltung an die Struktur der Gruppe mit mehreren Gesellschaften und dem Produktionsstandort im ungarischen Pécs angepasst werden. Einen weiteren und entscheidenden Grund für die Ablösung des Alt-Systems ergänzt Max Koller: "Unsere damals bestehende Lösung war für den Formenbau geeignet, aber nicht für die Serienfertigung, mit der wir heute einen hohen Anteil unseres Umsatzes erwirtschaften." Für die am Kundennutzen orientierte Koller-Gruppe spielte zudem eine wichtige Rolle, mit der Einführung eines neuen ERP-Systems die Grundlage für eine hohe Integration mit den IT-Prozessen der Kunden zu schaffen. Am Ende des Auswahlprozesse fiel die Entscheidung: Gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Sycor sollte die SAP ERP-Anwendung (Version 6.0) eingeführt werden. "Sycor hat uns mit einer passenden Kombination aus Mittelstands-, Branchen- und SAP-Know-how überzeugt", so Koller.
Komplexe Herausforderungen - klare Lösungen
"Unser Ziel war es, mit Hilfe einer standardisierten SAP-Lösung eine passgenaue, bedarfsgerechte Softwarelösung für die Firma Koller zu schaffen", beschreibt Sycor-Projektleiter Dietmar Lohr den Ansatz. Dabei sollten alle Prozesse der Wertschöpfungskette vom Einkauf, über die Produktion, den Vertrieb bis hin zur Finanzbuchhaltung abgedeckt werden. Als besondere Herausforderung stellte sich die Abbildung der Fertigung bei der Koller-Gruppe heraus. "Wir haben drei Fertigungstypen im System hinterlegt. Fertigungsaufträge, Serienfertigung und die Projektfertigung für den Formenbau. Anspruchsvoll war die Einbindung der Projektfertigung, inklusive der Termin- und Kostenplanung, mit der Verknüpfung zur Serienfertigung", führt Lohr weiter aus. "Das sind zwei völlig unterschiedliche Logistikprozessmodelle." Dank des von Sycor bedarfsgerecht angepassten SAP ERP-Systems werden heute alle Fertigungsprozesse der Koller-Gruppe unterstützt, darunter Klein- und Großserien sowie die Projekteinzelfertigung von Spritzguss- und Presswerkzeugen. Zusätzlich sind das Kleinteilelager und die Zeiterfassungsterminals als Lösungen von Drittanbietern mit dem System verbunden. Alle Werke und Standorte sind mit der neuen, zentralen Unternehmenslösung im Live-Betrieb. "Komplexe Intercompany-Prozesse funktionieren über Ländergrenzen hinweg und unterstützen die Abläufe im ungarischen Werk in Pécs", ist Hubert Schwer, Projektleiter der Koller-Gruppe, zufrieden. Alle Controlling-Prozesse, die Konsolidierung der Daten aller Buchungskreise der Finanzbuchhaltung sowie die Finanzplanung unter Erfüllung der Bankenanforderungen laufen reibungslos.


"Für uns ist die Einführung des SAP ERP-Systems ein Erfolg. Sycor hat sehr gute Arbeit geleistet. Diese Neuausrichtung unserer IT-Landschaft war notwendig. So können wir auch in Zukunft mit unseren Lieferzeiten weit unter denen unserer Mitbewerber liegen", zieht Max Koller die überzeugende Bilanz des Projekts.

Die Sycor Gruppe ist ein IT-Gesamtdienstleister und Gold-Level SAP Channel Partner der SAP Deutschland SE & Co. KG. Mit weltweit fast 500 Mitarbeitern, neun Standorten in Deutschland, sowie weiteren acht in Europa, Asien, Nord- und Süd-Amerika ist Sycor international leistungsfähig.
Mit Fokus auf dem fertigenden Mittelstand erbringt das Unternehmen umfassende, bedarfsgerechte SAP-Services und hat für die gesamte Wertschöpfungskette das passgenaue Lösungsportfolio entwickelt.
Dazu gehören SAP Business All-in-One-Branchenlösungen für Kunststoffverarbeiter, Automobilzulieferer, Medizintechnikunternehmen, Oberflächenveredler, Metallverarbeiter sowie Maschinen- und Werkzeugbauer. Außerdem ist Sycor weltweit für die Öl- und Gasindustrie tätig. Mit eigenen Lösungen unter anderem für Produktionsplanung und -steuerung, Vertriebsprozessoptimierung, Erfassung und Auswertung von Betriebs- und Maschinendaten (Sycor.MES) und Business Intelligence hebt Sycor zusätzliches Optimierungspotenzial. Für SAP HANA, Mobility-Lösungen von SAP, SAP Fiori, SAP Lumira, CRM-Lösungen von SAP, mobile Datenerfassung und EDI sind die Experten optimale Ansprechpartner. Als zertifizierter SAP Hosting Partner bietet Sycor Kunden zudem mit mittelstandsgerechten Cloud-Services individuelle Betriebsdienstleistungen.
Das qualitätsgesicherte Angebot umfasst außerdem Lösungen und Services Webshops, Enterprise Content Management, Unified Communications, Software Asset Management und Netzwerke.
Die Gruppe verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement und ist als ''Partner Center of Expertise'' zertifizierter Anbieter von Supportleistungen für SAP Business All-in-One- und SAP BusinessObjects-Lösungen.
Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2013 mit durchschnittlich 440 Mitarbeitern einen Umsatz von 59,4 Mio. Euro.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Sycor Gruppe ist ein IT-Gesamtdienstleister und Gold-Level SAP Channel Partner der SAP Deutschland SE & Co. KG. Mit weltweit fast 500 Mitarbeitern, neun Standorten in Deutschland, sowie weiteren acht in Europa, Asien, Nord- und Süd-Amerika ist Sycor international leistungsfähig.
Mit Fokus auf dem fertigenden Mittelstand erbringt das Unternehmen umfassende, bedarfsgerechte SAP-Services und hat für die gesamte Wertschöpfungskette das passgenaue Lösungsportfolio entwickelt.
Dazu gehören SAP Business All-in-One-Branchenlösungen für Kunststoffverarbeiter, Automobilzulieferer, Medizintechnikunternehmen, Oberflächenveredler, Metallverarbeiter sowie Maschinen- und Werkzeugbauer. Außerdem ist Sycor weltweit für die Öl- und Gasindustrie tätig. Mit eigenen Lösungen unter anderem für Produktionsplanung und -steuerung, Vertriebsprozessoptimierung, Erfassung und Auswertung von Betriebs- und Maschinendaten (Sycor.MES) und Business Intelligence hebt Sycor zusätzliches Optimierungspotenzial. Für SAP HANA, Mobility-Lösungen von SAP, SAP Fiori, SAP Lumira, CRM-Lösungen von SAP, mobile Datenerfassung und EDI sind die Experten optimale Ansprechpartner. Als zertifizierter SAP Hosting Partner bietet Sycor Kunden zudem mit mittelstandsgerechten Cloud-Services individuelle Betriebsdienstleistungen.
Das qualitätsgesicherte Angebot umfasst außerdem Lösungen und Services Webshops, Enterprise Content Management, Unified Communications, Software Asset Management und Netzwerke.
Die Gruppe verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement und ist als ''Partner Center of Expertise'' zertifizierter Anbieter von Supportleistungen für SAP Business All-in-One- und SAP BusinessObjects-Lösungen.
Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2013 mit durchschnittlich 440 Mitarbeitern einen Umsatz von 59,4 Mio. Euro.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1131971

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: SYCOR GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Göttingen
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 106 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von SYCOR GmbH RSS Feed

Andreas Baulig:?In der Wirtschaftskrise geht es vor allem um das, was in deinem Kopf passiert!?
Vermittlungsplattform für medizinische Produkte MediMatch online
Mängel, Sorgen und Probleme: Der Baugutachter weiß Bescheid
wusys solutions und INS schließen Partnerschaft
Weiterbildung im Homeoffice? Digital und ?up-to-date? in Zeiten von Corona





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de