[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Telekommunikation




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Name (Z nach A)

»Wenn die Helfer selbst in Not geraten«

Beschimpfungen, randalierende Patienten, Übergriff durch frustrierte Angehörige: In vielen Kliniken und Krankenhäusern steht Gewalt auf der Tagesordnung. Betroffen von dieser Entwicklung sind vor allem Ärzte und Pflegepersonal in der Notaufnahme. Dieses zeigt auch eine jetzt erschienene Studie »Gewalt an Mitarbeitern in der Notaufnahme«. Die Studie wurde im Auftrag von Ascom, einem führenden Anbieter von drahtlosen On-site-Kommunikationssystemen, durch die Unternehmensberatung openConsulting GmbH durchgeführt. Dazu wertete openConsulting zwischen Februar und Mai 2014 Antworten von run ...

12.06.2014

»SCHNELL - SICHER - EIN SYSTEM«

Die Anforderungen an die Sicherheitstechnik, durch ganzheitliche Schutzkonzepte Unternehmen und deren Geschäftsprozesse nachhaltig abzusichern und zu optimieren, wachsen kontinuierlich. Im Fokus stehen daher immer mehr zukunftsfähige Systeme, die im leistungsstarken Verbund zuverlässigen Schutz selbst für komplexe Geschäftsprozesse wie auch einen spürbaren Effizienzgewinn bieten. Vor dem Hintergrund zeigt Ascom, weltweit agierender Spezialist für drahtlose On-site Kommunikationssysteme, auf dem VfS-Kongress 2014 in Leipzig (8. und 9. April 2014) zum Thema Gemeinsam gegen Kriminalität 2.0 und ...

02.04.2014

»Der projektintegrierte Charakter war für mich entscheidend«

SIBE: Lieber Herr Ewald, Sie studieren an der SIBE für ihren MBA in General Management und bearbeiten ein sehr interessantes Projekt bei der T-Systems. Was machen Sie genau und was ist Cloud Computing? T. Ewald: In meiner Rolle als Management Assistant unterstütze ich die IT Produkte & Dienstleistungenaus im Bereich Portfolio Solution Design, wobei mein Fokus auf dem Thema Cloud Computing liegt. Cloud Computing ist hierbei für die T-Systems primär ein Geschäftsmodell, was es unseren Kunden erlaubt, Dienstleistungen verbrauchsgerecht über sichere Netze und aus sicheren Rechenzentren von ...

02.10.2012

„Tierische Spende“ mit einem Anruf

Bonn, 9. November 2010 - Der Zoologische Garten Berlin, das Aquarium und der Tierpark Berlin haben es sich - als Hauptstadtzoo an verschiedenen Standorten - zur Aufgabe gemacht, Tierzucht, Tier- und Artenschutz sowie Forschung und Bildung zur Erhaltung der Artenvielfalt zu betreiben und zu fördern. Weltweit verschwinden jährlich Hunderte von Tierarten, da ihre natürlichen Lebensräume durch die dramatischen Eingriffe des Menschen zerstört werden. Viele bedrohte Tierarten werden nur durch Zoos vor dem Aussterben bewahrt. Diese globale Verantwortung der Hauptstadtzoos ideell und materiell zu unte ...

09.11.2010

„Super-Ingenieur“ D.A.R.V.I.N holt national Gold und international Silber

Was im Sport - Höher - Weiter - Schneller ist, bedeutet in der Industrie 4.0, IOT, M2M und Konsorten - Innovativer - Kostensparender - Effizienter. Hier konnte D.A.R.V.I.N - der österreichische "Superingenieur" - seine Stärken sowohl in nationalen als auch internationalen Bewerben unter Beweis stellen. Zwtl.: Innovation World Cup 2015 D.A.R.V.I.N trat mit seiner Nominierung dem Club der innovativsten Industrielösungen weltweit bei. "D.A.R.V.I.N - The [R]evolution in Live-Video Collaboration" wurde von einer Experten-Jury ausgewählt und konnte sich in der Weltmeister ...

19.03.2015

„PCohnePC“ nun auch aus Technikersicht betrachtet

Berlin, 16. März 2010. Bisher wandte sich „PC ohne PC“ in erster Linie an Controller und Entscheider, denen Möglichkeiten aufgezeigt wurden, im Bereich der PC-Desktops die größten Kostenfaktoren zu lokalisieren und die Kostenstruktur der Desktop-Landschaft zu optimieren. Nun soll auch dem Argument der technischen Komplexität zu Leibe gerückt werden – in einer Reihe von Workshops, deren erster am 23. März im Johannishof, Johannisstraße 20 in Berlin-Mitte stattfindet. In komprimierter Form wird anhand praktischer Beispiele dargestellt, wie man die Verwaltung der PC-Desktops nahezu eliminieren un ...

16.03.2010

„Move to the Cloud“ – Step Ahead lädt zum SUMMIT 2019

Germering, 12. September 2019 – Die Step Ahead AG feiert 20-jähriges Firmenjubiläum und lädt Kunden, Partner und interessierte Unternehmen zu ihrer Veranstaltungsreihe Step Ahead SUMMIT ein. Unter dem Motto „Move to the Cloud“ informiert Step Ahead darüber, wie Unternehmen ihre Geschäftsprozesse mit der Step Ahead Unternehmenslösung effektiv digitalisieren können. Der Summit findet an drei verschiedenen Orten und Terminen statt: Fürstenfeldbruck (23.10.19), Petersberg-Steinau bei Fulda (5.11.19) sowie Ehrendingen/CH (7.11.19). „Wir geben mit dem SUMMIT 2019 unseren Kunden und Partnern eine P ...

12.09.2019

„More than Moore“ – das gilt auch für den Entwurf

Während diese Ziele für Speicherbausteine und Mikroprozessoren im Sinne des Mooreschen Gesetzes verfolgt werden, hat sich in den vergangenen Jahren in der Analog- und Mixed-Signal-Schaltungstechnik ein Trend zur Diversifikation der Technologien und Integration heterogener Funktionalität abgezeichnet. Wie gemäß „More than Moore“ ein ganzheitlicher Entwurfsprozess ausgestaltet werden muss, war Gegenstand der diesjährigen „Analog 2010“, zu der die Informationstechnische Gesellschaft im VDE (ITG) und die VDE/VDI-Gesellschaft für Mikrolektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) eine Reihe von namh ...

26.03.2010

„Love Live Video“-Studie zeigt das Potenzial von Videokommunikation für Unternehmen auf

München, 14. April 2016 – Schlägt die Videokonferenz das klassische Telefongespräch? Laut der aktuellen Studie „Love Live Video“, die von BlueJeans Network, dem weltweit führenden Anbieter cloudbasierter Videokonferenzlösungen, in Auftrag gegeben und von einem unabhängigen Marktforschungsunternehmen durchgeführt wurde, heißt die Antwort: ja. 42 Prozent der mehr als 1.000 in Deutschland befragten Arbeitnehmer sind sich sicher, dass die Videokonferenz das klassische Telefonat über kurz oder lang ersetzen wird. Außerdem kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass die Nutzung von Video die geschäftlich ...

14.04.2016

„Höchste Zeit, den Datenschutz im Unternehmen (erneut) anzugehen“

Datenschutz ist aktuell in aller Munde. Einer der wesentlichen Gründe: Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist nach der zweijährigen Übergangszeit seit ihrem Inkrafttreten ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden und stellt ab diesem Zeitpunkt bindendes Recht dar. Sie bringt umfangreiche Veränderungen dahingehend mit sich, wie mit Daten im Unternehmen umzugehen ist. Dabei sind praktisch alle Unternehmen der DSGVO unterworfen. Ausnahmen wird es in der Praxis kaum geben. Der Cluster IT Mitteldeutschland e. V. rät daher dringend, das eigene Datenschutzmanagement zu überprüfen und an die Vorgaben der ...

16.05.2018

„Girls just wanna have fun“: Das Sony Ericsson W995 sweetheart edition lässt Mädchen-Herzen schmelze

In der Trendfarbe rosa bietet das W995 sweetheart edition alles, was ein Mädchen-Herz begehrt. Neben dem stylischen Aussehen und dem hochwertigen Aluminiumgehäuse ist das W995 sweetheart edition ein wahres Entertainment-Wunder. Egal ob man unterwegs in höchster Qualität die aktuelle Folge seiner Lieblings-Soap oder einen Blockbuster sehen möchte oder einfach nur mit Freunden auf dem Schulhof coole Fotos schießt, um diese im Internet hochzuladen: Dem W995 sweetheart edition sind in Sachen Multimedia kaum Grenzen gesetzt. Als weiteren Clou hat die Special-Edition des W995 noch ein Handy-Game für ...

28.01.2010

„Es macht Spaß, mit Robotern zu arbeiten“

Der perfekte Schulroboter muss drei Anforderungen erfüllen: wenig kosten, platzsparend sein und sich einfach und schnell digital verbinden lassen. Mit diesem Ziel haben die vier Leipziger Schülerinnen und Schüler Saskia Dübener, Anton Jacker, Anina Morgner und Hans Haupt den preisgünstigen Roboterbausatz Dezibot2 entwickelt. Nach vier Semestern Gaststudium im Rahmen eines Projektes der Telekom-Stiftung an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) wollten die Schülerinnen und Schüler weitermachen. Sie bauten auf einem Vorschlag von Prof. Jens Wagner (HTWK) auf und erlernten die Grundl ...

27.07.2018

„EasySCADA“ – effiziente Anlagenüberwachung mit GSM Fernwirkung

Auf die verschiedenen Regelsysteme einer zentralen Anlage muss heutzutage schnell zugegriffen werden können, um dessen Stabilität zu gewährleisten. Dies ist von nun an mithilfe einer einfach anzuwendenden Nutzeroberfläche möglich, die die Systemwerte von einer vorab eingerichteten Datenbank abruft und über die die einzelnen Systemelemente problemlos und schnell angesteuert werden können. Dafür muss man lediglich ein Schaubild der Anlage erstellen, über das die „Transparent Layer“ mit ihren Datenbank-Anzeigeelementen gelegt wird. Letztendlich kann im Positionsgitter festgelegt werden, wo sich d ...

26.03.2014

„Deutschlands beste Lehrkräfte“ trafen sich in Berlin

Berlin, 23. Januar 2010 – Am 22. und 23. Januar fand der erste Workshop im Rahmen des D21-Projekts „Die besten Lehrkräfte für Deutschlands Schulen der Zukunft!“ in Berlin statt. Pädagogen aus den Partnerländern Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern sowie von PHORMS trafen sich zwei Tage lang in Berlin, um gemeinsam mit Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft den kreativen Einsatz von IT im Unterricht zu proben. Beinahe jeder Jugendliche in Deutschland nutzt im privaten Umfeld die neuen Medien. In den Schulen ist dagegen das Potenzial von Web 2.0 für einen interaktiven und kooperativen Unte ...

23.01.2010

„De-Mail Gesetz zügig abschließen“

Dresden. 7. Dezember 2010. Im Rahmen des IT-Gipfels hat Jan Oetjen, Geschäfts-führer der beiden größten deutschen E-Mail-Dienste GMX und WEB.DE, die Politik zu entschlossenem Handeln aufgefordert. Gegenüber Bundeskanzlerin Angela Merkel plädierte Oetjen für einen raschen Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens für die neue rechtssichere De-Mail. Weitere Verzögerungen bei der Einführung einer verlässlichen elektronischen Kommunikation würden bei den Internetnutzern auf Unverständnis stoßen und zudem der Wirtschaft schaden, so Oetjen. Mehr als 750.000 Internetnutzer haben sich bislang bei WEB.DE ...

07.12.2010

Österreichs höchstgelegene Photovoltaikanlage lässt E-Autos fahren - BILD

Zur höchstgelegenen Photovoltaikanlage Österreichs in über 2.800 Metern Höhe gehören auch vier Ladestationen für E-Fahrzeuge bei der Talstation der Pitztaler Gletscherbahn. Diese gehen mit Beginn der Skisaison in Betrieb. Sie sind für Kunden der Liftgesellschaft wie auch für alle anderen Lade-Kunden offen wie der Himmel über ihnen: Das Programm ENTERPRISE von be.ENERGISED, dem Innovationsführer bei Softwarelösungen für intelligente Ladesysteme, macht es möglich. "Mit ENTERPRISE decken wir alle wichtigen Bereiche für gewerbliche Betreiber von Stromtankstellen ab: Die Steuerung der Statione ...

08.11.2016

Österreichs Bahnverkehr bleibt mit PRTG Network Monitor in Fahrt

Ein 4.894 km langes Streckennetz mit insgesamt 14.618 Weichen, 25.009 Signalen, 247 Tunneln und 3.633 Eisenbahnkreuzungen umfasst das riesige Versorgungsgebiet der ÖBB Infrastruktur AG. Vom Hauptsitz in Wien aus plant, baut und betreibt sie die gesamte Bahninfrastruktur in Österreich. Ihre Abteilung Telematik stellt dazu unternehmenskritische Services wie Übertragungstechnik, Telefonie und Videoüberwachung bereit. Um zu gewährleisten, dass das Datennetz permanent fehlerfrei läuft, setzt die ÖBB unter anderem die Netzwerküberwachungs-Software PRTG Network Monitor der Paessler AG ein. D ...

29.10.2013

Österreichisches Startup verbessert 3D Druck - BILD

[AprintaPro] (http://www.aprintapro.com) bringt mit PrintaFix Basic ein einfach anzuwendendes Spray auf den Markt, das 3D Drucke qualitativ verbessert. Das Produkt löst die Haftungsprobleme bei Millionen von Anwendern. Mit jährlichen prognostizierten Wachstumsraten von über 100 Prozent[1] entwickelt sich der 3D Druck Markt rasant und wird zukünftig nicht nur auf Nischenanwendungen beschränkt sein. AprintaPro bedient bestehende und zukünftige Nutzer von FDM 3D Druckern durch innovatives Zubehör, welches bestehende Problemfelder im Druckprozess effizient und hochqualitativ adressieren. Die K ...

25.05.2016

Österreichisches Start-up Sportvideos365 sichert sich Kapitalerhöhung für Internationalisierung - BILD

Das Start-up Sportvideos365 aus Mauer in Niederösterreich revolutioniert mit seinem High-Tech-Produkt "Sportvideos365" den gesamten Amateur- und Nachwuchssport. Mit Hilfe einer speziellen Kamera und einer mobilen App können Spiel-Highlights fast in Echtzeit online gestellt und so einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden. Und die Nachfrage ist hoch: Mehr als 34 Millionen Mal wurden die Videos in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit Gründung aufgerufen. Die jüngste Kapitalerhöhung in der Höhe von 800.000 Euro ermöglicht die weitere Internationalisierung. Im März 20 ...

02.05.2016

Österreichisches Microblogging Portal Soup.io steht zum Verkauf - BILD

2017 wechselte [Soup.io] (http://www.soup.io/) den Besitzer - damals übernahm der Hostingprovider easyname 100% der Anteile, als Soup.io wegen technischen Schwierigkeiten eingestellt werden sollte. easyname Eigentümer Florian Schicker, der sich selbst als "Soup Poweruser" bezeichnet, hatte die Anteile aus "Liebe zum Portal" erworben und die Plattform technisch wieder stabilisiert. Nun sucht Schicker, dem nach eigenen Angaben selbst leider die Zeit fehlt um Soup weiterzuentwickeln, einen neuen Betreiber. Das 2008 gegründete Microblogging Portal ermöglicht das Sammeln ...

14.09.2018


Seite 1 von 1071:  1 2  3  4  5  .. » 1071






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de