[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Haus & Garten / Heizung & Energie




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Name (Z nach A)

Wenn die Gaspreise steigen

Dieser erweist sich vor allem dann als sehr vorteilhaft, wenn die Gaspreise wieder einmal steigen sollen. In einen solchen Fall kann innerhalb von 14 Tagen von einem Sonderkündigungsrecht profitiert werden. Gasanbietervergleich hilft beim Sparen Um einen solchen Gasanbietervergleich durchführen zu können, sind maßgeblich zwei Angaben erforderlich, diese sind: • die Postleitzahl • der jährliche Gasverbrauch Der Gasanbietervergleich kann ganz problemlos und kostenlos auch online durchgeführt werden. Ein solcher Gasanbietervergleich kann auf http://www.online-gaspreisvergleich.de du ...

04.05.2015

Was ist eine Natursteinheizung?

Die Heiztechnik erfuhr in den 1950-ern eine revolutionierende Neuerung mit der Zentralheizung, bei der Wohnungen und Häuser von einer einzigen Stelle aus beheizt wurden. Die Brennstoffe Öl und Gas, die eine gute Alternative darstellen, ermöglichten diese Heizungsart. Für die Rückkehr zur früheren Wärmetechnik sind allerdings Gründe wie Rohstoffknappheit, Verschmutzung der Umwelt und die vermehrte Entstehung von Allergien zur Verantwortung zu ziehen. Ein Wärmeprinzip, das eigentlich althergebracht ist, wurde erneuert und damit gelangt die Natursteinheizung auch in den Blickpunkt vieler Eigenhei ...

20.04.2010

Tool gegen hohe Strompreise: Stromrechner finden günstige Stromanbieter

Bereits seit Herbst 2010 ist klar: die Strompreise werden auch in 2011 steigen. Eine anhaltende Tendenz, von der weniger gewerbliche Stromkunden, jedoch umso mehr private Haushalte betroffen sind. Und diese sollte nicht nur über steigende Strompreise jammern, sondern vielmehr aktiv werden. Stromrechner sind kostenfreie Tools, die Verbraucher im Internet finden, auf Vergleichs- und Stromportalen. In ihnen sind die aktuellen Stromtarife auf dem Markt hinterlegt, und der Vergleich mit einem Stromrechner ist somit eine gute Grundlage für die Entscheidung, ob sich der Wechsel zu einem neuen Stroman ...

16.12.2010

Tipps zum Sparen von Heiz- und Energiekosten

Steigende Preise für unverzichtbaren Strom und Energie nagen stetig am Geldbeutel und lassen das Wohnen Jahr für Jahr teurer werden. Um das eigene Portemonnaie zu entlasten, hilft bereits ein bewusster und sparsamer Umgang mit den kostbaren Energien. Wohnen muss kein Luxus werden. An dieser Stelle Geld zu sparen bedeutet nicht, zu verzichten und im zweiten Pullover beim Licht der Straßenlaternen die Winterabende zu verbringen. Schon mit kleinen Veränderungen in der alltäglichen Nutzung von Strom, Heizung und Wasser lassen sich erhebliche Einsparungen erzielen, ohne den Alltagskomfort zu red ...

15.01.2010

Strompreise steigen weiter - Warum noch länger in der Grundversorgung bleiben ?

Über 40 Prozent aller Haushalte in Deutschland sind immer noch Kunde in der sogenannten Grundversorgung. Das bedeutet, dass diese Verbraucher in der Regel wesentlich höhere Strompreise bezahlen zu oftmals nicht sehr günstigen Bedingungen. Auch im März und April geht die Preisrallye am Strommarkt weiter. Über 110 Unternehmen, darunter viele Grundversorger, haben Erhöhungen von durchschnittlich vier Prozent angekündigt. Im Strommix der Grundversorgung versteckt sich oft ein höherer Atomstromanteil. Auch die Zählergebühren kann man in den Grundversorgungstarifen meist nicht als günstig bezeic ...

23.03.2012

Steigende Energiekosten - Tipps zum Stromsparen

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu, die Hiobsbotschaften wollen jedoch kein Ende nehmen: Laut Angaben des Branchenportals Verivox erhöhen die Stromanbieter erneut ihre Preise. Dies betrifft nicht nur die großen Unternehmen wie EnBW, RWE und Vattenfall, vielmehr sollen die Preise bei rund 400 Stromanbietern steigen. Die höheren Kosten sind ein guter Grund, den Energieverbrauch zu verringern. Das Finanzportal geld.de verrät, in welchen Maßnahmen Sparpotenzial steckt. Der größte Stromfresser ist im Grunde das Verhalten der Verbraucher selbst, denn schon kleine Veränderungen im Umgang mit Strom ...

07.12.2010

Sparduscköpfe

Ein Liter Warmwasser setzt sich in der Kostenstruktur zu 74% aus Energiekosten zusammen, die für die Erwärmung des Wassers benötigt werden. Nur schlappe 26% sind tatsächliche Kosten für den Liter Wasser. Wer also am Wasser sparen möchte, sollte das dort tun, wo es Sinn macht: Beim Duschen, Baden oder Händewaschen. Das meiste Warmwasser wird im Haushalt beim Duschen verwendet. Normale Duschköpfe laufen mit durchschnittlichen 16 Litern pro Minute durch. Sparduschköpfe verbrauchen nur 6 Liter pro Minute. Eine Einsparung, die ca. 60% der Warmwasserkosten entspricht. Wer Spardus ...

06.07.2012

Neue Webseite zu Wärmepumpen

Brilon, 06.07.2015 – Warum ist Wärmepumpen-Heizung derzeit so beliebt? Wärmepumpen können die Umgebungstemperatur (Luft, Erdreich oder Grundwasser) aufnehmen und mithilfe einer elektrischen Pumpe auf ein höheres Level bringen. So kann die Wärmepumpe richtig ausgelegt eine Menge Heizkosten sparen, in Idealfällen sogar bis zu 50%. Oftmals hat sich die Investition in die Wärmepumpe bereits nach rund 10 Jahren armotisiert. Doch eine Wärmepumpe kann man nicht einfach im Geschäft kaufen und zuhause anschließen. Es muss genau ermittelt werden, welcher Wärmepumpen-Typ sich am besten eigne ...

06.07.2015

Montagesystem Solar im Alu Onlineshop kaufen

Die Energiereserven, welche noch zur Verfügung stehen, reichen nicht mehr lange aus, um den Bedarf zu decken. Laut wissenschaftlicher Erkenntnisse reichen die weltweiten Energiereserven im Hinblick auf die Kohle wohl noch 170 Jahre. In punkto Erdöl oder Erdgas sieht es jedoch tragisch aus: Gerade mal 43-66 Jahre wird der Energiebedarf gedeckt werden können, wenn die Nutzung gleich bleibt. Es gäbe genügend Möglichkeiten, um Energie zu sparen. Nämlich durch die erneuerbaren Energien. Sie unterliegen keiner zeitlichen Begrenzung, wie dies bei den fossilen Brennstoffen der Fall ist. Die Wasserkr ...

12.09.2010

Moderne Elektroartikel von Merten!

Sehen wir uns die Elektroartikel, die man im Sortiment von Merten finden kann etwas genauer an. Am besten startet man solch eine Recherche natürlich im Internet und dort selbstverständlich auf der offiziellen Homepage des Anbieters. Hier ist man stets auf dem neuesten Stand und weiß, was für Innovationen auf dem Markt in Zukunft zu erwerben sein werden. Die schön gestaltete Seite ins sehr kundenfreundlich und man findet sich schnell zurecht. Auch Menschen, die mit dem Internet entweder nicht bzw. noch nicht vertraut sind oder es als Medium für die Informationsbeschaffung bis jetzt nicht verwe ...

26.05.2010

Mit Billiger-strom.net den Jahreswechsel ohne Strompreiserhöhung überstehen.

Bereits vor längerer Zeit warnte EU-Energiekommissar Günther Oettinger vor einem starken Anstieg der Strompreise. Die hohen Preise würden den Wirtschaftsstandort Deutschland und den sozialen Frieden im Land gefährden. Der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) prophezeite wegen der höheren Nutzungsentgelte der Energiekonzerne einen Preisanstieg von neun Prozent. Die elf größten Netzbetreiber hätten zwar eine Erhöhung von rund 6,5 Prozent angekündigt, für den Verbraucher erhöhe sich der Endpreis aber noch um weitere zwei Prozent. Bestätigt wurde diese Prognose vom Energiee ...

19.11.2011

Mieter sollten Betriebskostenabrechnungen nachrechnen

Zur Zeit erhalten viele Mieter ihre Betriebskostenabrechnung. Doppelt ärgerlich: Meist enthält die Rechnung nicht nur eine Nachzahlungsforderung, zugleich sind viele Abrechnungen fehlerhaft. Das Immobilien-Portal myimmo.de verrät, welche Kriterien eine Betriebskostenabrechnung in jedem Fall zu erfüllen hat. Der Deutsche Mieterbund empfiehlt Mietern, die Betriebskosten-, beziehungsweise die Nebenkostenabrechnung gründlich zu kontrollieren. Das scheinen bisher nur die wenigsten Mieter auch wirklich zu tun. Dabei ist immerhin die Hälfte aller Betriebskostenabrechnungen nicht korrekt. Es lohnt ...

01.02.2011

Heizungen machen einem das Leben angenehm

Das Thema Heizungen ist ein sehr wichtiges Thema. Alle Gebäude, egal ob privat oder geschäftlich genutzt, verfügen über eine Heizung bzw. ein Heizungssystem. Größere Gebäude nutzen dabei große Heizsysteme, während kleinere Gebäude, also Wohnungen und Häuser eigene kleine Thermen verwenden. Ursprünglich wurden Häuser mit Kohle oder Holz beheizt. Seitdem hat sich das Heizen von Häusern grundlegend verändert. Während in der Entwicklung zunächst hauptsächlich Öl- und Gasheizungen verwendet wurden, gibt es heute auch alternative Möglichkeiten ein Haus zu beheizen und mit warmem Wasser ...

06.07.2015

Gaspreise sollen im Herbst vielerorts steigen - Anbieter haben Preiserhöhungen angekündigt

Viele Verbraucher werden sich vielleicht schon an solche schlechten Nachrichten gewöhnt haben: Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auch im Herbst 2010 die Preise für Gas wieder angehoben. Das Immobilienportal www.myimmo.de berichtet, was es mit den Preissteigerungen auf sich hat. Wer sein Haus oder seine Wohnung (http://www.myimmo.de/ratgeber/immobilien-lexikon/wohnung) mit Gas beheizt, muss im kommenden Herbst wahrscheinlich mit einer Preiserhöhung seitens der Gasversorger rechnen. Bisher haben dem Verbraucherportal toptarif.de zufolge bereits 74 Gasanbieter Tariferhöhungen in den ...

01.09.2010

Frostiges Erwachen

Die Winterzeit lässt Temperaturen und das Gute-Laune-Barometer sinken. Gleichzeitig steigen Energieverbrauch und Heizkosten. Wenn die Jahresendabrechnung kommt, wird sie meist schnell überwiesen und abgeheftet. Dennoch sollten sich Mieter und Eigenheimbesitzer etwas Zeit nehmen und die Zahlen einer genaueren Prüfung unterziehen. Myimmo.de gibt im Ratgeber Tipps rund um das Thema Wohnen und verrät, warum sich ein zweiter Blick lohnen kann. Laut Statistik ist jede zweite Heizkostenabrechnung fehlerhaft. Daher sollten Mieter die Heizkostenabrechnung genau überprüfen und gegebenenfalls Widerspru ...

10.02.2011

Firmen rechnen mit Preisrückgang in der Solarbranche

Kosten, Nutzen und Vorteile von Solaranlagen – Wertvolle Verbraucherinformationen Solaranlagen sind eine sich rentierende Anschaffung beim Hausbau. Durch sie lassen sich intensive Kosten einsparen und die Vorteile der erneuerbaren Energien nutzen. Für individuelle Kalkulationen über die Einsparung ist die Nutzung eines Solarrechners zu empfehlen. Weiterführende Informationen zu Kosteneinsparungen sind auf Solaranlage.de zu finden. Auch Angaben zur Ausrichtung, Größe und Ausgaben werden von einer Online-Redaktion recherchiert, geprüft und dargestellt. Die Anschaffungs- und Installationskos ...

20.03.2012

Fenster und Türen aus dem Steigerwald

Und das ist das Ergebnis: Mit modernen und gut isolierten Fenstern und Türen verbessert sich das Raumklima erheblich. Energie wird eingespart und somit der Geldbeutel deutlich geschont. Störende Straßengeräusche und Lärm sowie der bessere Schutz vor Einbrechern sind weitere positive Effekte, die für eine Modernisierung von Fenstern und Türen sprechen. Unterschiedliche Energieberatungen haben in Studien bewiesen, neue Haustüren und Fenster sparen bis zu 75% Energie und schaffen Sicherheit und Wohlbefinden. Moderne Türen und Fenster haben stärkere Rahmen und bessere Dichtungen. Bei Kunsts ...

16.09.2013

Energiesparen mit einer Fußbodenheizung - Richtig Heizen für weniger Geld

Wenn die kalte Jahreszeit heranrückt und die Temperaturen langsam fallen, wird es Zeit die Heizung aufzudrehen. Bei den gegenwärtigen Preisen graut es manchen Menschen jedoch schon vorher vor der Heizkostenabrechnung und sie greifen daher lieber auf einen weiteren dicken Pullover und mehrere Paar Socken zurück. Das Onlineportal www.myimmo.de spricht sich hingegen für die Vorteile von Fußbodenheizungen, durch welche sowohl Geld als auch Energie gespart werden können, aus. Heizen ( http://www.myimmo.de/ratgeber/immobilien-lexikon/heizung ) kann zu einem leidigen Thema werden. Das muss jedoch ...

06.01.2012

Ein Stromwechsel kann sehr positive Folgen haben!

Inzwischen könnte man aber schon längst auf einen günstigeren Anbieter umsatteln. Leider haben viele noch nicht erkannt, welches Sparpotential darin steckt. Wer nun endlich Klarheit haben möchte, der sollte sich auf der Seite http://stromtarifrechner.org genauer umsehen. Hier werden dem User alle Möglichkeiten in punkto Stromanbieter aufgezeigt, die in Deutschland vorhanden sind! Auf http://stromtarifrechner.org ist jeder Verbraucher am richtigen Ort im Web, wenn es um die Stromkosten geht. Durch einen Anbieterwechsel können nicht nur ein paar Kröten, sondern immens viel Geld gespart werden ...

31.10.2010

Die Verwendung / Aufgabe von Stockschrauben

So müssen beispielsweise Unebenheiten durch die Unterkonstruktion unter Verwendung von variablen Elementen wie Stockschrauben und ähnliches ausgeglichen werden. Daher ist es auch sehr wichtig, die Dimensionierung der Solaranlage vorher gut zu planen. Auch muss unbedingt bei der Planung der Unterkonstruktion darauf geachteten werden, dass hier eine ausreichende Belüftungsmöglichkeit gegeben ist. Dazu benutzt man variabel einstellbare Dachhaken die auch noch den Vorteil besitzen, Unebenheiten im Dach gekonnt auszugleichen. Somit schaffen sie die nötige Distanz zwischen den Montageschienen und ...

16.02.2011


Seite 1 von 2:  1 2 






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de