[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel /




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Name (A nach Z)

ee technik kooperiert mit Balzer & Partner

Husum, 2. November 2017. Die ee technik gmbh aus Husum hat den Vertriebsspezialisten Balzer & Partner als Kooperationspartner gewonnen. Das international ausgerichtete Unternehmen unterstützt den Regelungsspezialisten künftig bei der Erschließung neuer Märkte in Europa und Kanada. „Wir werden ee technik in puncto Vertrieb strategisch beraten und Kunden in neuen Märkten akquirieren“, erklärt Klaus Balzer, Geschäftsführer von Balzer & Partner, der jahrzehntelange Vertriebserfahrung und zahlreiche Kontakte aus der Energiebranche mitbringt. Neues Batteriemanagementsystem „Mit Balzer & ...

02.11.2017

Wie sich die Erneuerbare Energie als Erneuerbare Zerstörung entpuppt.

Trotz der sehr wohl vorhandenen ausführlichen Dokumentation über die lebensbedrohlichen Auswirkungen von Infraschall, soll der Ausbau von Windenergie weiter voran getrieben werden. Die Windräder werden immer größer und somit immer gefährlicher. Die kaum mehr zu haltende Begründung des grünen Kreuzzugs: die globale Erwärmung. Das Schlagwort „Erneuerbare Energie“ kann mühelos ersetzt werden durch „Erneuerbare Zerstörung“. Gemeint ist hier nicht nur die Zerstörung der Landschaft, das Schreddern von Vögeln, das Wegnehmen von Lebensraum der am Boden lebenden Tiere, sondern in erster Linie auch d ...

19.08.2019

"37°"-Doku im ZDF über den Traum von einem Öko-Paradies (FOTO)

Isa (28) und Vin (26) haben jahrelang gespart, um sich ihren Traum vom Öko-Paradies zu erfüllen. In Portugal haben die Hobbyimker für die Verwirklichung ihres alternativen Lebenskonzepts vor zweieinhalb Jahren 21 Hektar brachliegendes Land gekauft, das weder über Strom noch fließendes Wasser verfügt. Für die "37°"-Dokumentation "Zwei Bayern und 40.000 Bienen - Leben für ein Paradies in Portugal" am Dienstag, 6. Februar 2018, um 22.15 Uhr im ZDF, hat Michael Petsch die beiden seit 2015 begleitet und dokumentiert, wie in der Region Alentejo aus dem Nichts eine Oase ...

02.02.2018

"Agrarpreise sind auf Talfahrt" - Rukwied stellt DBV-Situationsbericht 2014/15 mit Fakten und Trends zur Landwirtschaft vor

(DBV) "Eine dreijährige Phase relativ stabiler Erlöse und Einkommen in der Landwirtschaft ist 2014 zu Ende gegangen. Die Agrarpreise sind mittlerweile auf Talfahrt." Dies stellte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, anlässlich der Vorstellung des Situationsberichtes 2014/15 vor der Bundespressekonferenz in Berlin fest. Die darin aufgeführten Buchführungsergebnisse des abgelaufenen Wirtschaftsjahres 2013/14 spiegelten die aktuelle wirtschaftliche Lage im Herbst 2014 nicht mehr wider. "Zu gut versorgten Märkten kommt eine global abgeschwächte ...

04.12.2014

"Alaskas Majestät: der Denali National Park" / ZDF-Dokumentation aus der Reihe "Im Zauber der Wildnis" (FOTO)

Die Zukunft der großen Nationalparks ist Thema der ZDF-Dokumentationsreihe "Im Zauber der Wildnis". Für den neuen Film "Alaskas Majestät: der Denali National Park" am Mittwoch, 23. Dezember 2015, 22.15 Uhr, begleitete ein ZDF-Team ein Jahr lang Ranger, Forscher und junge Abenteurer. Die Dokumentation von Till Lehmann und Robert Wortmann macht in großen Bildern die Faszination des Nationalparks spürbar und nimmt die Zuschauer mit an Orte, die Besuchern sonst verborgen bleiben. Selbst mitten im Nationalpark gibt es immer mehr "Geräusch-Verschmutzung" ...

18.12.2015

"Alle Mann an Bord! Fluch und Segen des Kreuzfahrt-Booms" (FOTO)

Bei Urlaubern sehr beliebt, für Umweltaktivisten ein rotes Tuch: Die Kreuzfahrt. "Exakt - Die Story" schaut am 26.10. um 20.45 Uhr im MDR FERNSEHEN hinter die Kulissen der schwimmenden Städte. Kreuzfahrten verlieren nicht an Reiz. Sie bieten Urlaubern die Möglichkeit mit minimalem Reiseaufwand jeden Tag aufs Neue ein anderes Stück Welt zu erobern. Dazu gibt es ein üppiges Unterhaltungsprogramm, das für jeden Geschmack etwas bereithält: Zahlreiche Spiel-, Sport- und Wellnessangebote oder sogar Konzertabende mit Stars wie Udo Lindenberg lassen die Überfahrt zum nächsten ...

21.10.2016

"Allee des Jahres 2014" im Norden Mecklenburg-Vorpommerns. "Tag der Allee" am 20. Oktober

"Allee des Jahres 2014" ist eine Lindenallee nordwestlich von Stralsund zwischen Batevitz und Bisdorf im Landkreis Vorpommern-Rügen. Das Siegerfoto von Bernd Käding aus Niedersachsen setzte sich gegen rund 140 weitere Vorschläge durch, die von einer Jury des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Rahmen eines bundesweiten Fotowettbewerbs gesichtet wurden. Anlass für die Auszeichnung ist der "Tag der Allee" am 20. Oktober, den die Umweltschutzorganisation vor acht Jahren aus der Taufe gehoben hatte. Die diesjährige "Allee des Jahres" stehe ...

19.10.2014

"Alles arme Schweine?": ZDF-"planet e."-Dokuüber das Schweineleben auf Biohöfen und im Mastbetrieb (FOTO)

Zum Start in die diesjährige Internationale Grüne Woche haben am 16. Januar in Berlin wieder einmal Bauern und Umweltschützer demonstriert - sowohl für wie auch gegen intensive Landwirtschaft. Eines der Streitthemen: die Massentierhaltung. 27 Millionen Schweine stehen in deutschen Ställen. Die ZDF-"planet e."-Doku am Sonntag, 24. Januar 2016, 14.45 Uhr, fragt: "Alles arme Schweine? - Schweinemast am Scheideweg". Die meisten Mastställe sind in Familienbesitz, aber mit 1000 Tieren und mehr längst zu Großbetrieben geworden. Eine Studie des Bundeslandwirtschaftsm ...

20.01.2016

"Alternativer Nobelpreis" für einen Weltveränderer / "Aktion Deutschland Hilft" gratuliert dem Agrarwissenschaftler Tony Rinaudo

Das Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" freut sich mit seinem Mitglied World Vision Deutschland über die Auszeichnung eines Mitarbeiters mit dem "alternativen Nobelpreis." Der Agrarwissenschaftler Tony Rinaudo von World Vision Australien erhält diesen Preis in Anerkennung seines beharrlichen Einsatzes für ein grünes Afrika. Er hat die Methode FMNR (Farmer Managed Natural Regeneration) seit Mitte der 1980er Jahre entwickelt und in mehr als 25 Ländern erfolgreich vorangetrieben. Es geht dabei um Wiederaufforstung, indem vorhandene lebende Wurzelreste gerodeter Bäume wi ...

24.09.2018

"Altkleider-Königin" gegen Kaufrausch / Zum "Black Friday" zeigt Greenpeace die Folgen exzessiven Kleiderkonsums

Für einen kauffreien Tag wirbt am heutigen "Black Friday" eine "Trash Queen" in der Hamburger Innenstadt. Ihre sieben Meter lange Schleppe aus Altkleidern symbolisiert die weltweite Menge an textilem Müll: Über 100 Milliarden Kleidungsstücke werden jedes Jahr hergestellt, kurz getragen und weggeworfen. Die globale Textilproduktion hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. "Schnelllebige Modetrends führen zu riesigen Mengen Textilmüll", sagt Alexandra Perschau, Textil-Expertin von Greenpeace: "Wir kaufen und entsorgen Kleidung in einem Tem ...

25.11.2016

"Apokalypse Abfall": ZDFinfoüber Deutschlands Müll für die Welt (FOTO)

Beim Produzieren von Müll liegen die Deutschen weit vorn. Anschließend werden Plastik, Elektroschrott und Co. um die halbe Welt verschifft - ökologisch fragwürdig, ökonomisch fahrlässig. In der ZDFinfo-Doku "Apokalypse Abfall - Deutscher Müll für die Welt" zeigen die Filmautorinnen Anne Breer und Yasemin Ergin am Mittwoch, 18. September 2019, 20.15 Uhr, welche Wege der Müll nimmt. Anfang 2018 verhängte die chinesische Regierung einen weitgehenden Importstopp für ausländischen Müll. Ein Schock für die westlichen Industriestaaten, denn mehr als die Hälfte des Plastik- und ...

16.09.2019

"Aristotle Onassis Preis für den Schutz der Umwelt" geht an "Friends of the Earth Middle East" / Mit

Die Umweltorganisation "Friends of the Earth Middle East" ist der erste Preisträger des im Mai 2009 neu geschaffenen "Aristotle Onassis Preis für den Schutz der Umwelt". Überreicht wurde der neue internationale Umweltpreis heute Mittag im Rahmen eines großen Festakts im Hamburger Rathaus. "Friends of the Earth Middle East" (FoEME) ist eine Umweltorganisation im Nahen Osten, in der Israelis, Jordanier und Palästinenser erfolgreich zusammenarbeiten. Sie engagiert sich seit langem für die Rettung des Jordans und setzt sich dafür ein, den Fluss für eine na ...

17.11.2010

"Arme Sau": Udo Wachtveitl in neuer PETA-Kampagne / Schauspieler setzt sich für tierfreundliche Lebensweise ein (FOTO)

"Fleischfrei verhindert Qualen!": Udo Wachtveitl kämpft in seiner Rolle als Münchner "Tatort"-Kommissar Franz Leitmayr seit 25 Jahren erfolgreich gegen das Böse - und zeigt in der neuen PETA-Kampagne ein großes Herz für Tiere. Nach den aktuellen umfangreichen Strafanzeigen der Tierrechtsorganisation gegen deutsche Schlachthöfe wegen qualvoller CO2-Betäubungen von Schweinen setzt der Schauspieler ein klares Statement: Als "arme Sau" steht der 57-Jährige auf dem Motiv blut- und dreckverschmiert auf den Spaltenböden eines dunklen Stalles, daneben zwei sich ...

02.06.2016

"Aus einer honorigen Idee handfeste Institution geformt"

DBU gratuliert Gründungs-Generalsekretär Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde zum 70. Geburtstag am 23. Juli "Fritz Brickwedde hat die DBU maßgeblich geprägt. Als Gründungs-Generalsekretär ist es ihm gelungen, aus einer honorigen Idee eine handfeste Institution zu formen, die in der Förderung von Umwelttechnik, -forschung und -bildung einen Spitzenplatz in Deutschland einnimmt und Nachhaltigkeit in all ihren Dimensionen lebt. Und dieses Engagement setzt er heute als Kuratoriumsmitglied fort." - Mit diesen Worten gratuliert Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesst ...

22.07.2018

"Australien in Flammen" - 3sat-Dokuüber die aktuelle Lage (FOTO)

Freitag, 7. Februar 2020, 20.15 Uhr Erstausstrahlung "Das ist nicht mehr das Land, das ich kenne", sagt die Australienkorrespondentin Sandra Ratzow. Ganze Landstriche sind grau und verwüstet. Verkohlte Tierleichen überall. Seit Monaten wüten verheerende Brände in ganz Australien, am schlimmsten im Osten und Südosten des Landes. Dort ist der weite Kontinent am dichtesten besiedelt. In der Dokumentation "Australien in Flammen" (Erstausstrahlung) berichten Sandra Ratzow und Philipp Abresch am Freitag, 7. Februar 2020, um 20.15 Uhr in 3sat über die aktuelle Lage in Austr ...

05.02.2020

"Before the Flood": National Geographic Channel präsentiert Dokumentarfilm von Leonardo DiCaprio über den Klimawandel (FOTO)

National Geographic Channel zeigt "Before the Flood" von Leonardo DiCaprio, Martin Scorsese und Fisher Stevens am 30. Oktober um 21.00 Uhr - Die Oscar-Preisträger machen auf die Umweltzerstörung aufmerksam und sensibilisieren die Bevölkerung für praktische Lösungsansätze - Die Klimawandel-Doku ist ab der linearen Ausstrahlung auch über Facebook, Twitter und auf der Homepage des National Geographic Channels kostenfrei verfügbar Wie schlimm steht es wirklich um den blauen Planeten? Wie können Naturkatastrophen verhindert werden? Antworten auf diese und viele weitere Frag ...

28.10.2016

"Beispiellose Serie von Umweltverbrechen in der Uckermark" - Erneut tote Greifvögel und verbotene Falle bei Prenzlau entdeckt - 5000 Euro Belohnung ausgesetzt

Die jahrelange Serie illegaler Verfolgung von geschützten Adlern und Habichten in einem Jagdrevier in der Uckermark nimmt kein Ende. Vogelschützer haben am 25. Januar unweit der Ortschaft Arendsee (Gemeinde Nordwestuckermark) erneut eine Falle für den Fang streng geschützter Greifvögel sowie 2 frisch getötete Habichte und einen Sperber gefunden. Um Greifvögel anzulocken, hatte der Vogelfänger eine lebende Taube mit einer Schnur an einem so genannten Habichtfangkorb gebunden; ein weiterer Lockvogel saß in einem Käfig. Falle und Ködertauben wurden von der Polizei sichergestellt. Wegen Ver ...

09.02.2016

"Besser machen!" Upcycling für Jugendliche

Startschuss für Umweltbildungs-Projekt zur Wiederverwendung gebrauchter Güter - DBU gibt 123.000 Euro "Gebrauchten oder scheinbar nutzlosen Konsumgütern ein neues, sogar aufgewertetes Leben einzuhauchen, ist ausgesprochen kreativ, innovativ und umweltschonend. Durch Upcycling können Rohstoffe gespart, Müllberge verringert und die Wegwerfmentalität gemäßigt werden", sagte Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), heute zum Startschuss für das Projekt "Besser machen!". Um mehr Bewusstsein für diese Thematik zu schaffen und ...

16.03.2017

"Best Global Green Brands": 3M ist "zweitgrünste" Marke der Welt

Beim weltweiten Nachhaltigkeitsranking "Best Global Green Brands" belegt der Multi-Technologiekonzern 3M den zweiten Platz hinter Toyota und vor Siemens. Das Ranking basiert auf einer Studie des globalen Markenberatungsunternehmens Interbrand, das hierfür 50 der weltweit wertvollsten Marken untersucht hat. Bewertet wurde sowohl die öffentliche Wahrnehmung von nachhaltiger Unternehmensführung als auch deren tatsächliche Umsetzung. Dabei geht es um folgende Fragen: Wie "grün" nehmen die Verbraucher die Marke wahr? Und wie verhält sich das Unternehmen in der Realität, ...

01.08.2011

"Blauer Planet an Blauer Planet" -ÖKOWORLD zum Weltwassertag 2017 / Der Weltwassertag findet seit 1993 jährlich am 22. März statt (FOTO)

Unternehmen, in die ÖKOWORLD investiert, müssen Teil der Lösung und dürfen nicht Teil des Problems sein. Die passenden Unternehmen werden über Positivkriterien identifiziert. Zu den Positivkriterien gehören entsprechend der schonende Umgang mit der Ressource Wasser bzw. der Schutz natürlicher Wasserreservoirs. Hierzu zählen zum Beispiel auch Unternehmen aus den Bereichen grundwasserschützendes Recycling von Industriemetallen, chemischen Abfällen oder Krankenhausabfällen. Grundsätzlich in Frage kommen auch Unternehmen, die sich um den Schutz des Grundwassers vor Schadstoffeintrag v ...

21.03.2017


Seite 1 von 227:  1 2  3  4  5  .. » 227






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de