InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Kürzung des Gründungszuschusses kommt früher als geplant! Wie Gründer sich jetzt noch schnell ihren

ID: 418564

(IINews) - Görlitz, 01. Juni 2011 (jk) - Die von der Bundesregierung vorgesehenen Kürzungen beim Gründungszuschuss treten bereits am 1. November 2011 in Kraft. Und damit 5 Monate früher als bislang geplant. Die Eile, mit der diese Kürzung jetzt umgesetzt werden soll zeigt, dass sich die Verantwortlichen große Einsparungen erhoffen.

Was bedeutet das für Arbeitslose, die sich selbstständig machen wollen?

1. Bis zum 31.10.2011 können noch die Anträge zu den „aktuellen“ Konditionen eingereicht werden: a. 9 Monate x ALG I + 300,- € b. 6 Monate x 300,- € Die Zahlung setzt voraus, dass noch ein ALG-I-Anspruch von mindestens 90 Tagen besteht.

2. Ab dem 1.11.2011 können nur noch Anträge zu den neuen Konditionen eingereicht werden: a. 6 Monate x ALG I + 300,- € b. 9 Monate x 300,- € Die Zahlung setzt voraus, dass noch ein ALG-I-Anspruch von mindestens 120 Tagen (= 6 Monaten) besteht.

3. Menschen, die jetzt arbeitslos werden und einen ALG-I-Anspruch von 12 Monaten haben, erreichen noch den Stichtag 31.10.2011. Wer sich aber erst zum 15.11.2011 selbstständig machen will bzw. kann, der verfügt in aller Regel zum 15.11.2011 nicht mehr über den dann neuen Mindestanspruch von 6 Monaten bzw. 120 Tagen ALG-I-Anspruch! Jede/r, der jetzt arbeitslos wird muss bis zum 31.10.2011 gründen, ansonsten kann er keinen Gründungszuschuss mehr beantragen.

4. Der Gründungszuschuss wird ab 1.11.2011 zu einer KANN-Leistung. Verbunden mit der Erwartung, dass hier richtig gespart werden kann, muss davon ausgegangen werden, dass die Arbeitsagenturen die mit dem Antrag verpflichtend einzureichenden Businesspläne genau prüfen werden. Das bedeutet das AUS für unprofessionelle oder stark standardisierte Businesspläne. In der Regel wird der Gang zum Unternehmensberater unabdingbar werden.

Es lohnt sich also, sich noch vor Ablauf des Stichdatums selbständig zu machen! Da der Businessplan zur Antragstellung bereits vorliegen muss müssen Gründer bei der Erstellung einen zeitlichen Vorlauf einkalkulieren! Kontakt zu qualifizierten Beratern kann kostenlos auf http://www.alg-zuschuss.de/gruendungszuschuss.html angefordert werden.






Leistungen unter www.alg-zuschuss.de oder telefonisch unter +49(0)3581.76 70 03
1777 Zeichen mit Leerzeichen

Weitere Infos zu diesem Fachartikel:

Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Mrs.Sporty geht auf Sendung: TV-Präsenz und großes Gewinnspiel jetzt bei SAT1 TRIDELITYs Digital-Signage-Lösung auf der Computex in Taipei
Bereitgestellt von Benutzer: jeannie
Datum: 03.06.2011 - 14:35 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 418564
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Jeanine Kulhava
Stadt:

Görlitz


Telefon: 03581/6490455

Kategorie:

Franchise & Lizenzsysteme


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 984 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Kürzung des Gründungszuschusses kommt früher als geplant! Wie Gründer sich jetzt noch schnell ihren "
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Keyna GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Keyna GmbH



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.223
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 48


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.