InternetIntelligenz 2.0

kostenlos Pressemitteilungen einstellen | veröffentlichen | verteilen

Pressemitteilungen

 

Subway Deutschland: Will in 2011 viel bewegen

ID: 297995

Unter dem Motto „Wir bewegen“ legt Subway auf der Deutschland-Konferenz den Fahrplan für 2011 fest. Neben der Gewinnung neuer Gäste beinhaltet dieser umfangreiche Maßnahmen zur Optimierung des operativen Geschäfts. Frische, Qualität und erstklassiger Service sollen Subway-Besuch zum Erlebnis machen.


(IINews) - Köln, 16. November 2010. „Wir bewegen“ – unter diesem Motto hat Subway auf der diesjährigen Deutschland-Konferenz in Heilbronn seine zukünftige Ausrichtung und den Fahrplan für 2011 gemeinsam mit den Franchise-Partnern festgelegt. Aufbauend auf der Unternehmens- und Markenstrategie umfasst dieser auch konkrete Maßnahmen im Marketing und im operativen Geschäft.

Die frische Qualität, die Zubereitung direkt vor den Augen und das Preis-Leistungs-Verhältnis stehen im Mittelpunkt der Kommunikationsstrategie. „Subway erfüllt nicht nur den Wunsch der Konsumenten nach Frische und Qualität, sondern bietet auch für jeden Geschmack das passende Angebot“, verdeutlicht Hans Fux, Deutschland-Chef von Subway. Während auf überregionaler Ebene verschiedene Kampagnen, z. B. zum „Sub des Tages“ als täglich wechselndes Angebot, mit breitem Media-Mix geplant sind, spielt auch das lokale Marketing im und am Restaurant eine große Rolle. „Aufbauend auf einer bereits sehr hohen Markenbekanntheit in Deutschland wollen wir bei der täglichen Entscheidung unserer bestehenden und potenziellen Kunden über das Außer-Haus-Essen einen größeren Stellenwert erlangen“, so Hans Fux. „Dafür ist eine hohe Präsenz und Sichtbarkeit der Marke an den einzelnen lokalen Standorten wesentlich.“ Zu den Maßnahmen zählt auch eine Neugestaltung der Menüboards, die das Speisenangebot in den bundesweit rund 750 Restaurants zukünftig einfacher und wirksamer darstellen und im Laufe des ersten Quartals 2011 installiert werden.

Aus Erstkäufern Stammgäste machen

Doch Thema der Tagung war nicht nur die Gewinnung neuer Kunden, sondern auch, wie diese zu treuen Stammgästen werden. „Operations sind das Herzstück in der Systemgastronomie“, betont Fux weiter. „Sie entscheiden darüber, ob das Produkt- und Serviceversprechen – und damit die Erwartungshaltung der Gäste – erfüllt und möglichst sogar übertroffen wird.“ Um aus Erstkäufern Stammgäste zu machen, investiert Subway in umfangreiche Trainingsmaßnahmen, die auf den Marketingplan abgestimmt sind. Daneben werden die Unterstützungsleistungen durch die 13 Regionalbüros ausgebaut, um die Franchise-Partner in der Führung ihrer Restaurants weiter zu stärken. „Die Marke Subway hat in Deutschland noch ein großes Potenzial. Dieses wollen wir nun gemeinsam mit den Partnern – so der Beschluss auf der Konferenz – systematisch nutzen“, so Fux. „Wir denken, dass die Konsolidierung bis Ende 2011 weitgehend abgeschlossen sein wird.“





35 Lieferanten präsentierten Angebot

Darüber hinaus gab die Deutschland-Konferenz den Franchise-Partnern Einblicke in die Lieferantenwelt. Über 35 Unternehmen stellten auf der „Trade Show“ im Messe- und Eventcenter ihr Leistungsangebot vor und informierten aus erster Hand über neue Produkte, Trends und Innovationen. Ein breites Seminar- und Workshop-Programm bot den Franchise-Partnern und ihren Mitarbeitern die Gelegenheit, ihr Praxiswissen zu Themen wie z. B. Lokalmarketing und Personalführung zu vertiefen und sich untereinander auszutauschen.

Höhepunkt der Veranstaltung war eine große Konferenz-Party, auf der über 20 Franchise-Partner in verschiedenen Kategorien – vom Franchise-Partner des Jahres bis zur Anzahl der meist verkauften Sandwiches in einer Woche – ausgezeichnet wurden.

Weitere Infos zu diesem Fachartikel:

Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

1965 in Bridgeport/Connecticut durch Fred DeLuca gegründet, ist Subway Sandwiches heute weltweit mit rund 32.000 Restaurants in über 90 Ländern vertreten. Subway ist damit weltweit das zweitgrößte Fast-Food-Unternehmen. Seit Eröffnung des ersten deutschen Restaurants 1999 in Berlin, ist Subway Sandwiches auch in Deutschland kontinuierlich gewachsen. Mit heute rund 750 Restaurants ist Subway die Nummer zwei unter den Fast-Food-Restaurants und gehört zur Top 10 der Gastronomie-Unternehmen in Deutschland (Quelle: food service, Deutscher Fachverlag).



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

:peckert public relations
Frau Christina Westerhorstmann
Schumannstr. 2 b
53113 Bonn
Tel.: 0228-91158.0
Fax: 0228-91158.99
eMail: c.westerhorstmann(at)peckert.de
www.peckert.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Joey’s Pizza stellt Weichen für 2011 ShipCare Group
Bereitgestellt von Benutzer: Peckert
Datum: 17.11.2010 - 10:46 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 297995
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:


Telefon:

Kategorie:

Franchise & Lizenzsysteme


Anmerkungen:


Dieser Fachartikel wurde bisher 1187 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
"Subway Deutschland: Will in 2011 viel bewegen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Subway (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Subway



 

Wer ist Online

Alle Mitglieder: 50.237
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 114


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.