Diso weitet Expertennetzwerk im Datenbank-Management aus

07.04.2021 - 16:20 | 1895152


Artikel von DiSo AG

Neue Kooperation mit Oraclelizenz-Spezialist LiGenius Solutions vereinbart

(PresseBox) - Um ihr Portfolio im Datenbank-Management nachhaltig auszubauen, bindet Diso weitere Experten an sich. ?Durch unser Wachstum als Managed Service Provider rund um Datenbanklösungen kommen immer speziellere Aufgaben seitens unserer Kunden auf uns zu? sagt Diso AG CMO Daniel Meienberg. ?Die digitale Transformation und Cloudlösungen treiben die Anforderungen an das Datenbank-Management voran, was Stabilität, Performance und Verfügbarkeit anbelangt und so müssen komplexe Systemlandschaften mit Oracle, PostgreSQL, EDB Postgres, MS SQL oder Quest optimal aufeinander abgestimmt sein?.

Beispiel Oraclelizenzen. Gerade jetzt wieder wird einem die Komplexität vor Augen geführt, wenn es etwa um das geänderte JAVA-Lizenzmodell geht. Viele Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie die sich daraus resultierenden wichtigen strategischen Aufgaben angehen. Wie können die jährlichen Supportkosten in relevanter Höhe von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand gestellt werden, um unnötige Kosten zu vermeiden?

?Fragen wie diese?, sagt LiGenius Solutions CEO Mike Betsch, ?sind unser Tagesgeschäft. Wir merken, dass viele CIOs regelmässig über die Zukunft ihrer Infrastrukturen nachdenken und es tauchen diverse strategische aber auch operative Fragen auf?, sagt Betsch ?Wie etwa verhandelt man jetzt konkret einzelne Artikel innerhalb eines Lizenzvertrages noch besser? Wie erreicht man die strategischen Ziele? Lohnt sich eine Verlängerung der ULA und wenn ja, zu welchem Preis? Oder macht gar eine Zertifizierung mehr Sinn??

?Allgemein ist für Oracle-Datenbanken das Lizenzrisiko aus verschiedenen Gründen ohne regelmässige Überprüfungen sehr hoch, fügt Daniel Meienberg hinzu. ?Egal ob Standard- oder Enterprise-Edition. Wenn man das finanzielle Risiko betrachtet, ist es bei der Standard-Edition sogar deutlich höher einzuschätzen. Aber speziell bei den nicht so gängigen Oracle-Produkten wie Siebel oder ältere Fusion Middleware-Produkte ist qualitativ hochwertiges Lizenz Knowhow europaweit rar. Da ist es für unsere Kunden gut, einen Lizenz Optimierungs-Künstler wie LiGenius Solutions mit im Boot zu haben.?



Ein großes Zukunftsthema sehen beide Manager im Einsatz softwaregestützter Lizenzbilanzierung, um optimal auf Audits vorbereitet zu sein. Bei LiGenius Solutions beginnt die Pilotphase hierzu im Sommer 2021.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1895152

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: DiSo AG

Ansprechpartner:
Stadt: Bern
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 70 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von DiSo AG RSS Feed

SCTE führt zwei überarbeitete Zertifizierungen für Breitbandanschlüsse ein
Eine externe Telefonzentrale: die professionelle Alternative für international agierende Unternehmen
Parallel Wireless kündigt Partnerschaft mit Etisalat an, um die erste O-RAN-Implementierung Zentralasiens in Afghanistan zu liefern
Kemp erweitert Load Balancer um Netzwerk-Telemetrie





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de