Deutscher Chemie-Preis Köln 2020: Auszeichnung für Boehringer Ingelheim (FOTO)

17.11.2020 - 10:00 | 1860551


Artikel von VAA - F



(ots) - 2020 geht der vom Führungskräfteverband Chemie VAA verliehene Deutsche Chemie-Preis Köln an Boehringer Ingelheim. Das Pharmaunternehmen hat durch seine Fach- und Führungskräfte in der VAA-Befindlichkeitsumfrage erneut Bestnoten erhalten.

"Unsere Befindlichkeitsumfrage ist für die Vorstände der Chemie- und Pharmaunternehmen ein verlässlicher Stimmungsindikator ihrer Führungskräfte", so der 1. Vorsitzende des VAA Rainer Nachtrab. Er hob hervor, dass sich Boehringer 2020 einer hohen Wertschätzung seiner Fach- und Führungskräfte erfreue, nicht zuletzt dank seines hervorragenden Managements der Coronakrise. Seit 2016 hat sich Boehringer kontinuierlich nach vorn gearbeitet und konnte nun einen Spitzenplatz im Ranking seiner Führungskräfte erringen. Boehringer Ingelheim wurde bereits in der Vergangenheit vom VAA ausgezeichnet: Das Unternehmen gewann den im Jahr 2008 zum ersten Mal gestifteten Chemie-Preis.

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", sagte Michael Schmelmer, Mitglied der Unternehmensleitung mit Verantwortung für Finanzen, Konzernfunktionen und Personal. "Die Tatsache, dass wir diesen Preis bekommen, zeigt mir, dass wir sowohl in den letzten Monaten als auch insgesamt auf dem richtigen Weg sind. Das Wohlergehen und die Anerkennung der Mitarbeitenden sind mir ein großes Anliegen. Es ist schön zu sehen, dass wir die Nähe zu und die Motivation von unseren Führungskräften gehalten haben und weiterhin unser Bestes geben konnten, um die Gesundheit von Mensch und Tier zu fördern."

Dr. Frank Heinricht, Vorstandsvorsitzender des Vorjahrespreisträgers Schott, gratulierte Boehringer Ingelheim zu dieser Auszeichnung. "Sie würdigt die stetig positive und zukunftsorientierte Dynamik der letzten Jahre, was sich in der Verbundenheit der Führungskräfte mit dem Unternehmen widerspiegelt. Aktuell untermauert Boehringer Ingelheim mit der Entwicklung von Medikamenten zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie einmal mehr seine Position als eines der führenden forschenden Pharmaunternehmen weltweit."



Mit dem Chemie-Preis zeichnet der VAA seit 2008 Unternehmen aus, die in der Wertung (https://www.vaa.de/presse/artikel/news/befindlichkeitsumfrage-stimmung- bei-chemie-fuehrungskraeften-bleibt-zurueckhaltend/) ihrer Fach- und Führungskräfte besonders gut abgeschnitten haben. Grundlage für die Entscheidung ist die Befindlichkeitsumfrage (https://www.vaa.de/presse/publikationen/umfragen/befindlichkeitsumfrage/) , die jährlich unter 7.000 Führungskräften in den größten 23 Chemie- und Pharmaunternehmen in Deutschland durchgeführt wird. Darin werden Noten im Hinblick auf Strategie, Unternehmenskultur, Arbeitsbedingungen, persönliche Befindlichkeit und Motivation vergeben.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für Rückfragen: Klaus Bernhard Hofmann, Geschäftsführer
Kommunikation, Public Affairs & Pressesprecher, Tel: +49 221 160010, E-Mail:
klaus.hofmann(at)vaa.de.

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/134575/4765263
OTS: VAA - Führungskräfte Chemie

Original-Content von: VAA - Führungskräfte Chemie, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1860551

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: VAA - F

Ansprechpartner:
Stadt: Köln/Ingelheim
Telefon:

Keywords (optional):
auszeichnung, pharmaindustrie, chemie,

Dieser Artikel wurde bisher 61 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von VAA - F RSS Feed

Optical Bonding Displays und Touchscreens „at home“
Optical Bonding: Displays und Touchscreens „at home“
Hans Joachim Machetanz wird neuer CEO bei TÜV SÜD Chemie Service (FOTO)
Trinseo nimmt neue TPE-Pilotanlage in Hsinchu (Taiwan) in Betrieb
RAMPF fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeitenden





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de