Sommersaison auf den griechischen Inseln beginnt heute

29.06.2020 - 12:08 | 1826758


Artikel von TUI Deutschland GmbH



(ots) -
- Sonderflug X3 4364 von Hannover nach Kos startet - Tourismusminister Harry Theocharis begrüßt Urlauber am Flughafen - Neu: Robinson Club Ierapetra auf Kreta eröffnet in wenigen Tagen

Mit 170 deutschen Urlaubern startet am Montagmittag um 14:00 Uhr der TUI fly Flug X3 4364 von Hannover nach Kos. Die Boeing 737-800 ist der erste europäische Ferienflieger, der zur Sommersaison 2020 wieder direkt eine griechische Insel ansteuert. Nach Ankunft am Flughafen Kos-Hippokrates werden alle Gäste in den Robinson Club Daidalos im Südwesten der Insel weiterreisen.

In der ersten Saisonwoche bis zum 5. Juli wird TUI fly die griechischen Inseln bereits mit 56 Flügen verbinden. Beliebtestes Ziel wird dann wieder die Insel Kreta sein, gefolgt von Kos, Rhodos, Korfu und Patras auf der Peloponnes. Gestartet wird in den ersten Tagen ab Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München, Köln/Bonn und Basel.

"Der Sommerurlaub auf den griechischen Inseln kann ab heute wieder beginnen. Die ersten Gäste sind mit uns unterwegs, und seit Mai wurde in den Buchungstrends deutlich, wie sehr Urlaub an der Ägäis gefragt ist. Wir haben die vergangenen Wochen genutzt, uns gut auf die Saison 2020 vorzubereiten. Die Abstimmung zwischen TUI, den Hotels vor Ort und den Behörden in Griechenland ist eng und gut. Damit haben wir ein Umfeld geschaffen, um unseren Gästen wieder einzigartige Urlaubserlebnisse zu bieten", sagt Sebastian Ebel, verantwortlicher Konzernvorstand für den Bereich Holiday Experiences.

"Es ist eine Ehre und Freude, Deutschlands Corona-Helden in Griechenland und insbesondere auf Kos, der Insel des Hippokrates, willkommen zu heißen. Ich möchte TUI, einem strategischen Partner für den griechischen Tourismus, sowie der Bild Zeitung zu dieser hervorragenden Initiative gratulieren. Dieser symbolträchtige Flug ist der erste internationale Flug, der nach den Reisebeschränkungen in unserem Land direkt auf einer Insel landet und von Kos herzlich willkommen geheißen wird. Ich bin sicher, dass die Reisenden ihren Urlaub an diesem wunderschönen Ort, dem Geburtsort der modernen Medizin, genießen werden", sagt der griechische Tourismusminister Harry Theocharis.



"Der Sommer in Griechenland startet für uns zwar später als in den vergangenen Jahren, aber wir können es kaum erwarten, jetzt wieder täglich unsere Gäste auf die griechischen Inseln zu fliegen. In den letzten Wochen haben sich alle Crews auf diesen Moment vorbereitet und nun geht es los", sagt Flugkapitän Michael Elvermann, der zusammen mit First Officer Katharina Buchholz den knapp dreistündigen Flug durchführen wird.

Griechenland ist eines der beliebtesten Urlaubsländer für TUI-Gäste aus allen europäischen Ländern. Der Konzern ist seit über 40 Jahren im Land vertreten und hat über 1.500 Hotels im Angebot. In den vergangenen Jahren hat TUI das Portfolio an eigenen Hotelmarken und -konzepten in Griechenland kontinuierlich ausgebaut und verfügt dort insgesamt über 49 TUI-Hotels, mehrheitlich mit dem Joint Venture-Partner Atlantica Hotels & Resorts. Allein im Sommer 2019 sind sechs neue Hotels eigener Marken hinzukommen. In wenigen Tagen eröffnet in Ierapetra auf Kreta ein neuer Robinson Club - der dritte in Griechenland.

"Nachdem die Reisewarnung für die meisten Länder in Europa aufgehoben worden ist, sind wir vor zwei Wochen in die europäische Urlaubssaison gestartet. Die ersten Reisen auf die Balearen und an die Algarve sind sehr positiv aufgenommen worden. Mit Griechenland erweitert sich das Portfolio deutlich, und auch die Kanaren und Zypern sind bei den Flugreisen jetzt wieder mit dabei", ergänzt Ebel.

Bereits Mitte Mai hatte TUI einen 10-Punkte-Plan zur Wiedereröffnung der Hotels erarbeitet. Die Maßnahmen erlauben einen sicheren und entspannten Urlaub, der den höchsten Hygienestandards in Bezug auf Covid-19 entspricht. Der Plan umfasst neben Organisation, Kapazitätsplanung und Hygienemaßnahmen auch intensive Schulungen der Mitarbeiter vor Ort. Die neuen Standards werden nicht nur bei den eigenen Hotelmarken wie TUI Blue, RIU, Robinson oder TUI Magic Life eingeführt, sondern darüber hinaus auch den Joint-Venture-Partnern und Vertragshoteliers des Konzerns zur Verfügung gestellt. Er ist Teil eines umfassenderen Maßnahmenpakets, mit dem sämtliche Leistungsbestandteile des Reiseveranstalters betrachtet werden, vom Besuch im Reisebüro über den Flug und Transfer bis hin zum Hotelaufenthalt, der Exkursion vor Ort oder der Kreuzfahrtreise.

Ebenso wurden die Abläufe an Bord der Flugzeuge angepasst. Um den Aufenthalt an Bord so sicher wie möglich zu gestalten, müssen sowohl Besatzung als auch alle Fluggäste eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ein neues Bordkonzept stellt insbesondere bei der Verpflegung mit Speisen und Getränken sicher, dass die Kontakte zwischen Crews und Fluggästen auf ein Minimum reduziert werden können. Zudem werden die Flugzeuge vermehrt intensiv gereinigt sowie desinfiziert. Darüber hinaus wird die Kabinenluft in der gesamten TUI fly-Flotte durch hocheffiziente HEPA-Filter gereinigt. Diese entsprechen dem Standard eines Operationssaals und filtern neben Staubpartikeln auch Viren und Bakterien aus der Atemluft. Daher bestätigen auch das Robert-Koch-Institut und europäische Partnerbehörden, dass das Risiko einer Corona-Infektion über die Kabinenluft extrem gering ist, zumal die Luftströmung ausschließlich vertikal erfolgt und alle zwei Minuten ein vollständiger Luftaustausch stattfindet.

Diese Meldung finden Sie auch im Pressebereich unter http://www.tuigroup.com .

Pressekontakt:

Aage Dünhaupt
Director Communications Central Region & Airlines aage.duenhaupt(at)tui.com
Tel. +49 (0) 511 567 2101

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/31717/4637170
OTS: TUI Deutschland GmbH

Original-Content von: TUI Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1826758

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: TUI Deutschland GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Hannover
Telefon:

Keywords (optional):
tourismus, luftverkehr, freizeit,

Dieser Artikel wurde bisher 21 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von TUI Deutschland GmbH RSS Feed

Yoga Vibes im Kufsteinerland
Mit Sicherheit grillen: Wichtige Tipps rund um Feuer und Glut
Frische für unterwegs: Kühlboxen mit Prüfzeichen / TÜV Rheinland: Beim Kauf von Kühlboxen auf GS-Zeichen achten / Auswahl zwischen Produkten mit Kühlakkus und thermoelektrischen Geräten
Urlaub in Deutschland: WALDEN zeigt die wild-schönsten Touren (FOTO)
VdTÜV: Experten-Tipps zum Eigenausbau des Wohnmobils





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de