Spezial TransporterTrends: Der Deal zwischen VW und Ford

09.10.2019 - 15:00 | 1760543


Artikel von HUSS Unternehmensgruppe

Beilageüber leichte Nutzfahrzeuge beleuchtet die Hintergründe der Kooperation von Ford und VW, zeigt, warum Erdgas derzeit sauberer ist als Elektro und warum kleine Stromer schneller grün sind

(PresseBox) - Die neueste Ausgabe der Spezial-Publikation TransporterTrends ist erschienen und liegt neben den bewährten Fachpublikationen LOGISTRA, Transport auch wieder in der neuen Zeitschrift für nachhaltige Mobilität aus dem HUSS-VERLAG bei, der VISION mobility. Speziell beleuchtet wird in dieser Ausgabe die Kooperation zwischen Ford und VW Nutzfahrzeuge und wie sich das produktseitig auf die Kunden auswirkt. Zudem nimmt die Redaktion das weiter steigende Angebot an Elektro-Fahrzeugen im LCV-Segment in den Blick, wo der Antrieb mit Strom insbesondere Sinn macht und sich bereits heute rechnen kann: Neben den Pionieren von Renault und Nissan werden jetzt auch VW/MAN, Daimler, der PSA-Konzern sowie Fiat aktiv im Segment. Ford fährt eine eigene Linie und setzt vor dem vollelektrischen Antrieb auf preiswerte Mild-Hybride und einen Plug-In-Hybrid, ein spannender Wettstreit der alternativen Antriebskonzepte. Zudem sorgen einige neue Player für Wirbel in der Branche wie etwa die deutschen Anbieter Evum Motors sowie ACM sowie der britisch-chinesische Hersteller LEVC oder der chinesische Anbieter SAIC. Rein von der Umweltbilanz kann es Stand heute aber noch ökologischer sein, auf CNG-Antrieb zu setzen, wie eine Studie des ADAC konstatiert. Wenn elektrisch, dann sollte die Batterie so klein wie möglich und so groß wie nötig sein und zudem mit Grünstrom geladen werden, um bei der Umweltbilanz wirklich in den ?grünen Bereich? zu fahren. Dass es speziell für die City-Belieferung ganz neue, revolutionäre Ansätze bräuchte, zeigen Konzeptstudien von Rinspeed sowie von Renault auf. Und wie ein Transporter-Laderaum vernetzt wird und zum intelligenten Frachtabteil wird, hat der Ausbauhersteller Bott in Form einer Studie aufgezeigt. Apropos Laderaum: Nicht nur der Fahrzeugantrieb, auch die Kühlung wird elektrifiziert: Kerstner fährt hier schon mal vor. Dass sich das Sicherheits- und Eco-Training der Van-Fahrer in barer Münze auszahlt, zeigt das Beispiel des Herstellers Opel, der erfolgreich ein Schulungsprogramm für Firmen installiert hat, damit die Schadensquote drastisch reduziert und Spritsparend gefahren wird.



Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn, PROFI Werkstatt und die Zeitung Transport samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht zudem Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer. Der HUSS-VERLAG ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn, PROFI Werkstatt und die Zeitung Transport samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht zudem Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award.Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer. Der HUSS-VERLAG ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1760543

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: HUSS Unternehmensgruppe

Ansprechpartner:
Stadt: München
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 19 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von HUSS Unternehmensgruppe RSS Feed

Maßgefertigte Pirelli P Zero für den neuen BMW M8
KÜS: Chromfolierungen - Glänzender Auftritt oder einfach nur gefährlich? / Chromfolierungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit / Klare Vorschriften für die Beklebung von Fahrzeugen (FOTO)
Herth+Buss erhält den Ludwig-Erhard-Preis 2019 in der Kategorie Mittelstand
Neu im Netz: GTÜ-TV fürs Winterhalbjahr
Daimler muss im Abgasskandal hunderttausende Diesel zurückrufen





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de