ScreenLifter MOBILE LED 130 jetzt für OPTOMA 130" FHDQ130 QUAD LED-Display erhältlich

11.07.2019 - 17:22 | 1736879


Artikel von MediaScreen Bildkommunikation GmbH

Die flexible LED Videowall Lösung für Messen, Events, Konferenzraum und Digital Signage

(PresseBox) - Nach erfolgter Markteinführung des  ScreenLifter MOBILE LED 135 auf Leyard ® TVF Basis, bietet MediaScreen die ScreenLifter MOBILE LED Plattform nun auch für das neue OPTOMA 130" FHDQ130 QUAD LED-Display an.

Das 130" Full HD 1080p LED-Display wurde als All-in-One-Lösung für eine schnelle und einfache Installation konzipiert und verfügt über eine bisher einzigartige, aus nur zwei Teilen bestehende Bauform, welche die normalerweise bei LED Wänden benötigte Montagezeit drastisch reduziert.

Doch obwohl das OPTOMA 130" FHDQ130 QUAD LED-Display bereits für die schnelle und einfache Montage optimiert wurde, profitiert auch das FHDQ130 QUAD LED-Display enorm von der Kombination mit dem MediaScreen MOBILE LED ScreenLifter.

So wird das ursprünglich primär für die Fixinstallation entwickelte OPTOMA QUAD LED-Display durch den MOBILE LED ScreenLifter zum flexiblen und mobilen Präsentationssystem, welches sich gleichermaßen für die Inhouse-Nutzung in Konferenzräumen und Foyers, als auch für den externen Einsatz auf Messen und Events eignet.

Ein besonderes Highlight der OPTOMA MOBILE LED Kombination stellt die im LED Sektor einzigartige 180° Drehfunktion dar. So kann die 130? LED Wand binnen Sekunden in die vertikalen Portrait-Position gedreht und mit vertikalen Inhalten bespielt werden. Da das FHDQ130 Display dank des 4-in-1 SMD-QUAD-LED Layouts über einen horizontalen und vertikalen 170° Grad Betrachtungswinkel verfügt, überzeugt die Bildqualität sowohl im Landscape als auch im Portrait-Modus.

Das OPTOMA FHDQ130 verfügt über zahlreiche Anschluss- und Steuerungsmöglichkeiten wie Dual-HDMI, USB, RS232 und HDBaseT. Darüber hinaus können Anwender die Connect Q-Anwendung von Optoma nutzen, um das Display via Smartphone oder Tablet zu steuern.

Der ScreenLifter MOBLILE  LED 130 wird in einem kompakten, schwingungsgedämpften Flightcase geliefert, welches den Durchgang durch Standard-Türöffnungen von 85 cm Breite und 200 cm Höhe ermöglicht.



Dank des durchdachten Flightcase Designs kann der MOBILE LED 130 ohne weitere Hilfsmittel wie Stapler etc. mit LKW-Ladebordwänden verfrachtet werden. Das Entladen aus dem Flightcase erfolgt dabei komfortabel und elektrisch auf Knopfdruck.

Einmal positioniert, erhöhen vier Standfußvergrößerungen die Auflagefläche und sorgen so für die nötige statische Stabilität, um die LED-Wand auf eine Höhe von 3,2 m (Oberkante) anzuheben.

Der Auf- und Abbau sowie die Positionierung erfolgen ohne Werkzeug und schweres Gerät innerhalb von wenigen Minuten. Dies spart wertvolle Rüstkosten, Montagezeit, Personalkosten und schützt die Videowall wirkungsvoll vor Beschädigungen.

Das 130? OTOMA MOBILE LED ScreenLifter System ist ab sofort bei MediaScreen und OPTOMA erhältlich.

Die MediaScreen zählt seit 1997 zu den weltweit führenden Spezialisten für innovative Präsentationstechnologie. Die Kernkompetenz der MediaScreen liegt in der Konzeption, Planung und Realisierung von individuellen Visualisierungsanwendungen für Messe, Event, Digital Signage-Installationen und TV-Produktionen, sowie in der Entwicklung und Serienfertigung von innovativen Präsentationssystemen wie der ScreenLifter Serie, HoloInteractive, MediaSphere Multitouch, MonkeyBook, MediaTable Multitouch u.v.m.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die MediaScreen zählt seit 1997 zu den weltweit führenden Spezialisten für innovative Präsentationstechnologie. Die Kernkompetenz der MediaScreen liegt in der Konzeption, Planung und Realisierung von individuellen Visualisierungsanwendungen für Messe, Event, Digital Signage-Installationen und TV-Produktionen, sowie in der Entwicklung und Serienfertigung von innovativen Präsentationssystemen wie der ScreenLifter Serie, HoloInteractive, MediaSphere Multitouch, MonkeyBook, MediaTable Multitouch u.v.m.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1736879

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: MediaScreen Bildkommunikation GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Martinsried b. München
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 47 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von MediaScreen Bildkommunikation GmbH RSS Feed

ZDF-Programmhinweis / Freitag, 19. Juli 2019
Das Erste: "Weltspiegel" - Auslandskorrespondenten berichten Am Sonntag, 21. Juli 2019, 19:20 Uhr vom SWR im Ersten
Klappe, die Neunte: Drehstart für neuen MDR-Tatort aus Dresden (FOTO)
#AskTheGamer - Mindfactory launcht Magazin für Gamer
ProSieben zeigt Doppelfolgen von "Der Traumjob - bei Jochen Schweizer" ab Dienstag, 23. Juli





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de