Neue Kriterien für TCO Certified - zertifizierte IT-Produkte nachhaltiger als je zuvor

04.12.2018 - 15:41 | 1677099


Artikel von TCO Development



(ots) -

Heute wird die neue Generation von TCO Certified - TCO Certified,
Generation 8 - am Markt eingeführt. Sie soll Unternehmen dabei
unterstützen, sich für nachhaltige IT-Produkte zu entscheiden und
dadurch ihrer Verantwortung gerecht zu werden.

(Photo:
https://mma.prnewswire.com/media/792843/TCO_Development.jpg )

Die neuen Kriterien der Zertifizierung konzentrieren sich auf
Verantwortung und Transparenz in der gesamten Lieferkette sowie auf
die Verlängerung der Lebensdauer von IT-Produkten und unterstützt das
Streben nationaler und globaler Nachhaltigkeitsziele. Bis zur
heutigen Markteinführung der neuesten Generation von TCO Certified
wurden bereits 70 Produkte von Dell, Eizo und Lenovo zertifiziert.

"Es ist unser bisher größter Schritt in Richtung eines zirkulären
und nachhaltigen Lebenszyklus von IT-Produkten" sagt Sören Enholm,
CEO von TCO Development[1]. Zirkularität bedeutet, vom bisherigen,
konventionellen Modell bestehend aus Rohstoffgewinnung, Herstellung
und Entsorgung zu einem Modell überzugehen, bei dem die Produkte
länger verwendet und später wiederverwendet beziehungsweise
wiederaufbereitet werden können, bevor sie recycelt werden müssen.
Dabei soll auch der Verbrauch von Rohstoffen und die bei der
Produktion anfallenden Mengen an Giftstoffen reduziert werden.

"Die aktualisierten Kriterien von TCO Certified, Generation 8,
sollen nun dabei helfen, diese Zirkularität zu verbessern. Darüber
hinaus trägt die Zertifizierung zur Erreichung der UN-Ziele für
nachhaltige Entwicklung bis 2030 bei," wie Enholm weiter ausführt.

Während sich die bestehenden Kriterien mit der
Materialrückgewinnung und dem Recycling befassten, zielen die neuen
Anforderungen auf die Haltbarkeit, Reparaturfähigkeit und
Aufrüstbarkeit der Produkte ab. Dies umfasst auch die Verwendung


gefährlicher Stoffe in IT-Produkten, für die es gilt, sie zu
reduzieren oder in Gänze auf sie zu verzichten. Zur Gruppe
gefährlicher Stoffe gehören insbesondere Schwermetalle, Halogene,
nichthalogenierte Flammschutzmittel oder Weichmacher. Mitarbeiter in
den Produktionsstätten müssen, um alle Aspekte der Zertifizierung zu
erfüllen, Schutzausrüstung tragen und über die Risiken bei der
Verwendung gefährlicher Prozesschemikalien aufgeklärt werden, wenn
sie bei ihrer Arbeit mit diesen in Kontakt kommen könnten.

Alle bisherigen und neuen Kriterien von TCO Certified beschäftigen
sich mit den wichtigsten Herausforderungen in puncto Nachhaltigkeit
und können Unternehmen dabei helfen, beim Kauf von IT-Produkten
verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen. Schon zum jetzigen
Zeitpunkt sind bereits 70 Produkte von Dell, Eizo und Lenovo
entsprechend der Kriterien der neuesten Generation von TCO Certified
zertifiziert. "Wir gehen jedoch davon aus, dass in naher Zukunft noch
viel mehr Produkte in Übereinstimmung mit TCO Certified, Generation
8, zertifiziert werden", so Sören Enholm abschließend.

About TCO Certified

With 25 years of experience, TCO Certified is the world-leading
sustainability certification for IT products. Our comprehensive
criteria are designed to drive social and environmental
responsibility throughout the product life cycle. Covering eight
product categories including displays, computers and mobile devices,
compliance is independently verified, both pre and post
certification.

1. TCO Development ist die Organisation hinter der
Nachhaltigkeitszertifizierung für IT-Produkte, TCO Certified.

Presseportal

http://tcocertified.com/press-room

Pressekontakt

Gabriella Mellstrand

Marketing and Communications Director

press(at)tcodevelopment.com

+46-706-35-83-51

Original-Content von: TCO Development, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1677099

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: TCO Development

Ansprechpartner:
Stadt: Stockholm
Telefon:

Keywords (optional):
computer, umwelt, chemie,

Dieser Artikel wurde bisher 47 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von TCO Development RSS Feed

Die TKB informiert: TKB-Merkblatt 11: Verlegen von selbstliegenden SL-Teppich-Fliesen
King Salman Energy Park läutet neue Phase des Wachstums für saudi-arabischen Energiesektor ein
Erster Nachhaltigkeitsbericht: Heubach gibt Einblicke in ökologisches und soziales Engagement
Birkenstock baut eigenes chemisches Zentrallabor auf / Fundament für eine hohe Produktqualität und -sicherheit
AGC beginnt mit weltweitem Vertrieb von AMOLEA (TM) AS-300, einer neuen Art von fluoriertem Lösungsmittel mit geringer Umweltbelastung





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de