Tribal Scale gewinnt „Code AutoMobility LA“ der Los Angeles Auto Show

28.11.2018 - 16:13 | 1675196


Artikel von Los Angeles Auto Show

Pit Stop belegt zweiten Platz, EVHub wird Dritter / Beste drei Finalisten erhalten Preise im Gesamtwert von 85.000 US$

Los Angeles, 28. November 2018 – Tribal Scale ist der Sieger des diesjährigen Hackathons „Code AutoMobility LA“ bei der AutoMobility LATM der Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®). Der Wettbewerb wurde von Visa und General Motors (GM) gesponsert.

Der Hauptgewinner Tribal Scale erhält eine Siegprämie in Höhe von 40.000 US$ für eine integrierte E-Commerce-Plattform auf der Grundlage Künstlicher Intelligenz (AI). Damit kann man Dinge vom Auto aus kaufen und am Straßenrand aufnehmen, ohne einen Parkplatz zu suchen.

Die Prämie von 30.000 US$ für den zweiten Platz ging an Pit Stop, für eine Lösung im Bereich maschinelles Lernen zur vorausschauenden Wartung für Anbieter von Mitfahrgelegenheiten.

EVHub errang für seine Lösung den mit 15.000 US$ dotierten dritten Platz. Für eine Monatspauschale bekommen Fahrer von Elektrofahrzeugen Zugang zu Ladestationen, an denen sie zu einem festgelegten Tarif Strom beziehen können. Dies vereinfacht den Vorgang erheblich, da man auf viele Apps verzichten kann.

„Es gibt nicht nur eine Lösung für eine Welt ohne Unfälle, ohne Abgase und ohne Staus. Die vielfältigen Beiträge zum diesjährigen Code AutoMobility LA haben gezeigt, wie diese Visionen Wirklichkeit werden“, sagte Charles Thomas, Leiter Datengewinnung und -Analyse bei General Motors. „Hier waren außergewöhnliche Talente am Start, deren datengetriebene Lösungen uns sehr beeindruckt haben. Sie bringen das vernetzte Fahrzeug voran.“

Aufgabe des diesjährigen Wettbewerbs war neben der Entwicklung innovativer technischer Anwendungen, die Fahrer und Beifahrer sicherer und intelligenter an ihr Ziel bringen, die Verknüpfung von vernetzten Fahrzeugen mit E-Commerce. Die Teilnehmer konnten dafür Schlüsselinformationen sowie Programmierschnittstellen (APIs) von General Motors, Visa und der Stadt Los Angeles nutzen. Auf dieser Grundlage wurden die Lösungen programmiert – wie der Parkassistent, der Echtzeit-Einkauf aus dem Auto heraus, das Fahrzeug-Bezahlsystem oder die prognostische Wartung, und vieles mehr.



„Wir gratulieren den Gewinnern von Tribal Scale, Pit Stop und EVHub! Auf Grundlage der Visa-API haben diese Teams überzeugende Bezahllösungen entwickelt, bei denen die Bedürfnisse des Kunden an erster Stelle stehen“, sagte Olabisi Boyle, Vizepräsidentin Internet of Things (IoT), globale Innovationen und Design bei Visa. „In diesem Jahr war das Teilnehmerfeld ausnehmend gut. Die Teams untersuchten verschiedene Störfaktoren für Autofahrer und schufen positive Erlebnisse mit dem vernetzten Fahrzeug. Dies wird für den Handel bald eine zentrale Rolle spielen. Es war eine gute Erfahrung, mit unserem Partner GM den Code AutoMobility LA zu unterstützen und zusammen das Thema Bezahlsysteme im vernetzten Fahrzeug voranzubringen.“

Die Ergebnisse beim „Code AutoMobility LA“ wurden von einem Gremium aus hochkarätigen Branchenexperten ausgewertet:
•Jaclyn Trop, Autoreporterin, Fortune-Magazin
•Charles Thomas, Leiter Datengewinnung und -Analyse, General Motors
•Jay Kim, stellvertretender Generaldirektor, Verkehrsverwaltung von Los Angeles
•Marco Pavone, Assistenzprofessor und Leiter, Autonomous Systems Laboratory,
Stanford University
•Mark Jamison, Vizepräsident globale Innovationen & Design, Visa

Die Sieger wurden am Dienstag, den 27. November, im Rahmen der AutoMobility LA-Konferenz verkündet.

Mehr Informationen zum diesjährigen „Code AutoMobility LA“ finden Sie unter AutoMobilityLA.com/CodeAutoMobilityLA/ und auf Twitter: https://bit.ly/2zEdMBh

Ausführliche Infos zur AutoMobility LA sowie zur LA Auto Show gibt es unter AutoMobilityLA.com und LAAutoShow.com.

Über General Motors
GM (NYSE:GM) nimmt in den größten und am schnellsten wachsenden Automobilmärkten der Welt eine führende Position ein. GM, Tochtergesellschaften und Joint Ventures vermarkten Fahrzeuge unter den Marken Chevrolet, Cadillac, Baojun, Buick, GMC, Holden, Jiefang und Wuling.

Weitere Informationen über das Unternehmen und Tochtergesellschaften, einschließlich OnStar, einem der weltweit führenden Anbieter von Sicherheits- und Informationsdiensten für Fahrzeuge, finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.gm.com.

Über Visa
Visa Inc. (NYSE: V) ist der weltweite Marktführer im digitalen Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist, die Welt durch das innovativste, zuverlässigste und sicherste Zahlungsnetzwerk zu verbinden und so Privatpersonen, Unternehmen und Volkswirtschaften dabei zu unterstützen, erfolgreich zu sein. Unser fortschrittliches globales Transaktionsabwicklungsnetzwerk VisaNet gewährleistet sicheres und zuverlässiges Bezahlen überall in der Welt und bietet Kapazitäten zur Verarbeitung von mehr als 65.000 Transaktionsmeldungen pro Sekunden.

Der unermüdliche Fokus des Unternehmens auf Innovation ist ein Motor für das schnelle Wachstum des vernetzten Handels auf allen Geräten und ein Impulsgeber zur Umsetzung des Traums einer bargeldlosen Zukunft für alle und überall.

Mit zunehmender Umstellung der Welt von analog auf digital setzt Visa seine Marke, Produkte und Mitarbeiter sowie das Netzwerk und die Größe des Unternehmens dazu ein, die Zukunft des Handels neu zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.visaeurope.com/, dem Visa Vision Blog https://vision.visaeurope.com/ und (at)VisaInEurope.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die AutoMobility LA 2018 findet vom 26. bis 29. November 2018 im Los Angeles Convention Center statt, parallel zu den Presse-Vorstellungen der Fahrzeug-Hersteller der Los Angeles Auto Show. Die 1907 gegründete und 111 Jahre alte Los Angeles Auto Show öffnet vom 30. November bis 9. Dezember 2018 für das Publikum.

2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LA. Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor sowie neue Technologien zusammen und lanciert neue Produkte und Technologien. Ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität.

Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow oder auf Instagram unter https://www.instagram.com/laautoshow/. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise zur Show unter http://www.LAAutoShow.com.

Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/. Folgen Sie AutoMobility LA auf Twitter, Facebook und Instagram. Hören Sie Diskussionen, Interviews, und Keynote-Ansprachen der vergangenen Ausgaben im neuen Podcast von AutoMobility LA unter https://automobilityla.com/podcast/.


Leseranfragen:
Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Jülicher Str. 3a
13357 Berlin
Mobil: 0176/49196838
E-Mail: media(at)LAAutoShow.de
PresseKontakt / Agentur:
Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Jülicher Str. 3a
13357 Berlin
Mobil: 0176/49196838
E-Mail: media(at)LAAutoShow.de
Anmerkungen:

1675196

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Los Angeles Auto Show

Ansprechpartner: Antonia Stahl M.A. - Kommunikationsberatung
Stadt: Los Angeles
Telefon: 0176 49196838

Keywords (optional):
los-angeles-auto-show, automobility-la, neue-mobilitaet, technologiekonferenz, code-automobility-la,

Dieser Artikel wurde bisher 98 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Los Angeles Auto Show RSS Feed

Los Angeles Auto Show: Der Honda Insight ist das 2019er „Green Car of the Year®“
Thor Trucks gewinnt Top Ten Start-up-Wettbewerb der AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018
AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show 2018: what3words unter besten Drei im Start-up Wettbewerb
Los Angeles Auto Show: Venture-Beteiligung von Daimler und Deutscher Bahn im Finale des Start-up-Wettbewerbs der AutoMobility LA 2018





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de