Drehstart für ZDF-Krimidrama "Die Jagd" - Heino Ferch erneut als SOKO-Chef Thiel (FOTO)

08.11.2018 - 15:38 | 1668592


Artikel von ZDF



(ots) -
In Köln haben am Mittwoch, 7. November 2018, die Dreharbeiten für
den ZDF-90-Minüter mit dem Arbeitstitel "Die Jagd" begonnen. Heino
Ferch ist darin nach "Ein Kind wird gesucht", den das ZDF Ende
Oktober 2018 gesendet hat, erneut in der Rolle des SOKO-Chefs Ingo
Thiel zu sehen. Wie bei "Ein Kind wird gesucht" inszeniert Regisseur
Urs Egger einen Film über deutsche Kriminalgeschichte: die
Mafia-Morde von Duisburg 2007. Weitere Hauptrollen haben unter
anderen Joachim Król, Verena Altenberger, Marie Lou Sellem und Moritz
Führmann übernommen.

Das Drehbuch von Katja Röder und Fred Breinersdorfer stützt sich
auf tatsächliche Protokolle und Ermittlungsakten. Es beschreibt die
unermüdliche Arbeit der deutsch-italienischen Sonderkommission. Die
Ermittlungen von Ingo Thiel und seinem Team reichen tief in die
Strukturen der Mafia in Deutschland und Italien. Thiel kooperiert mit
einer Kollegin von Interpol (Verena Altenberger) sowie dem
zuständigen Staatsanwalt (Joachim Król). Schließlich gelingt es
ihnen, das Duisburger Massaker aufzuklären. In Kalabrien, der
Herkunftsgegend der Ndrangheta, spielen ihnen interne Konflikte der
Mafia in die Hände.

"Die Jagd" wird im Auftrag des ZDF und in Kooperation mit ARTE von
der Lailaps Pictures GmbH, Nils Dünker, produziert. Die Ludwigsburger
"handwritten pictures" fungiert als Koproduzent. Der Film wird
gefördert mit Mitteln der Filmstiftung NRW. Die Dreharbeiten dauern
voraussichtlich bis Mitte Dezember 2018. Ein Sendetermin steht noch
nicht fest. Günther van Endert ist der verantwortliche ZDF-Redakteur.

https://twitter.com/ZDFpresse

https://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 - 70-15380;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk(at)zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:


06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/diejagd



Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1668592

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: ZDF

Ansprechpartner:
Stadt: Mainz
Telefon:

Keywords (optional):
fernsehen, medien, film,

Dieser Artikel wurde bisher 24 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von ZDF RSS Feed

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis für NDR Produktion "CFD-Trading" und Koproduktion "The Cleaners"
ZDF-Programmänderung ab Woche 48/18
Studie im Auftrag von "ZDFzoom": Bis zu 100 Milliarden Euro werden auf dem Bau schwarz erwirtschaftet (FOTO)
Das Erste / Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust: Das Erste zeigt die beiden Doku-Dramen "Die Unsichtbaren - Wir wollen leben" und "Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto"
ZDFinfo, Programmänderung / Mainz, 20. November 2018





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de