Chemie-Arbeitgeber: Angesichts unsicherer Zeiten 7-Prozent-Forderung unrealistisch / Tarifrunde #Chemie2018 gestartet (FOTO)

05.06.2018 - 16:34 | 1617564


Artikel von Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. produktion-lackunternehmen-chemiebw-ep



(ots) -
Die Tarifrunde für die chemische und pharmazeutische Industrie in
Baden-Württemberg hat begonnen: Die Chemie-Arbeitgeber haben die
Forderung der Gewerkschaft nach insgesamt 7 Prozent mehr Entgelt und
Urlaubsgeld zurückgewiesen. Thomas Mayer, Hauptgeschäftsführer des
Arbeitgeberverbandes Chemie Baden-Württemberg e.V. (agvChemie),
forderte die Gewerkschaft IG BCE auf, realistisch zu bleiben: "Die
mittelständischen Chemie- und Pharmaunternehmen in Baden-Württemberg
müssen sich auf rauere Zeiten einstellen. Die Produktivität der
Unternehmen ist mittelfristig nur leicht gestiegen, die Inflation ist
sehr moderat. Deshalb ist die 7-Prozent-Forderung unrealistisch. Wir
sind bereit, die gute Konjunktur zu berücksichtigen und
Entgelterhöhungen zu vereinbaren, jedoch ohne hohe dauerhafte
Belastungen für unsere Standorte."

Die baden-württembergischen Chemie-Arbeitgeber zahlen derzeit
einem Tarifmitarbeiter im Durchschnitt 60.000 Euro im Jahr. "Das ist
ein hoher Ausgangswert", so Mayer weiter. Eine produktivitäts- und
inflationsorientierte Entgeltanpassung sei angesichts der zahlreichen
wirtschaftlichen Unsicherheiten angemessen. Dazu zählten die
schwierigen Handelsbeziehungen beim Export. Hinzu kommen das Anziehen
des Ölpreises und die stete Preiserhöhung bei wichtigen Rohstoffen.

Zum agvChemie Baden-Württemberg

Der agvChemie ist der Arbeitgeberverband der chemischen Industrie
im Land. Er ist zuständig für die sozialpolitische
Interessenvertretung der chemischen und pharmazeutischen Industrie
und vertritt in den Tarifverhandlungen 228 Unternehmen mit 73.300
Beschäftigten.

Die Unternehmen im Verband sind in der Mehrzahl kleinere und
mittelständische Unternehmen mit weniger als 300 Mitarbeitern. Die
größte Teilbranche ist die pharmazeutische Industrie, gefolgt von
Farben, Lacken und Bautenschutz. Eine wichtige Kundengruppe der


Chemie im Land sind die Automobil-, Anlagen- und Maschinenbauer in
Baden-Württemberg. Die Exportquote der Unternehmen beträgt etwa 61
Prozent.

Zur Chemie-Tarifrunde 2018

Der Auftakt für die Tarifverhandlungen in Baden-Württemberg ist
Montag, der 25. Juni 2018. Verhandelt wird in Karlsruhe zwischen den
Tarifkommissionen von agvChemie und Gewerkschaft IG BCE.
Verhandlungsführer der Chemie-Arbeitgeber ist Edgar Vieth,
Vorsitzender der Tarifkommission und stellvertretender Vorsitzender
des Arbeitgeberverbandes. Nach der regionalen Tarifverhandlung für
Baden-Württemberg wird auf Bundesebene am 5. September 2018
weiterverhandelt.



Pressekontakt:
Andreas C. A. Fehler
Pressesprecher
Fon 07221 2113-48
Mobil 0162 2111648
http://newsroom.chemie.com
http://twitter.com/chemie_bw

Original-Content von: Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V., übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1617564

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. produktion-lackunternehmen-chemiebw-ep

Ansprechpartner:
Stadt: Baden-Baden
Telefon:

Keywords (optional):
gewerkschaften, industrie, arbeit, chemie,

Dieser Artikel wurde bisher 78 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. produktion-lackunternehmen-chemiebw-ep RSS Feed

Tariflöhne in der Chemie: Arbeitgeber streben Sonderzahlungen an (FOTO)
Chemielogistik 4.0: Wann 4PL, LLP und 3PL Sinn machen / CAMELOT und FHWS veröffentlichen Leitfaden für Logistik-Outsourcing in der Chemieindustrie
COMPO GmbH kehrt ins B2B-Geschäft zurück
Erfolgreiches Wirtschaften erfordert richtige Rahmenbedingungen / Ministerpräsident Bouffier zu Gast bei der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes HessenChemie
Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH beteiligt sich an NexWafe GmbH





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de