Atlas Copco präsentiert sechs Grundsätze der Wertschöpfung für die Industrie 4.0-Revolution

26.03.2018 - 15:00 | 1594643


Artikel von Atlas Copco Tools Central Europe GmbH

Atlas Copco Tools geht mit „Smart Connected Assembly Roadshow“ auf Tour

Essen, 26. März 2018.

Alle reden von der Industrie 4.0, bei Atlas Copco Tools kann man sie jetzt live erleben: Am 26. April 2018 startet das Unternehmen mit einem Showtruck seine sechswöchige „Smart Connected Assembly Roadshow“ durch Zentraleuropa. An 20 Stationen in fünf Ländern präsentiert Atlas Copco Tools „die sechs Grundsätze der Wertschöpfung“ sowie intelligent vernetzte Montagelösungen für die Zukunft der digitalen Fertigung.

Die Evolution der Montageprozesse wird durch Industrie 4.0 vorangetrieben – die Digitalisierung von Fertigung und Montage. „Wir nennen das ‚Smart Connected Assembly‘ und schaffen durch die Verbindung aller montagebezogenen Prozesse und deren Integration in das Produktionsnetzwerk einen zusätzlichen Nutzen für unsere Kunden“, sagt Olaf Grisail, Marketingleiter der Atlas Copco Tools Central Europe GmbH. „Die im Prozess erzeugten Daten sind das neue ‚Rohmaterial‘, das zur Kontrolle und Identifizierung von Verbesserungen in und zwischen den Montageprozessen verwendet wird. Diesen Nutzen fassen wir zur Veranschaulichung in den ‚sechs Grundsätzen der Wertschöpfung‘ zusammen.“

Industrie 4.0 – die Vision von der digitalen Fertigung

Die vierte industrielle Revolution hält weiterhin Einzug, denn sie birgt enormes Potenzial. Ein ausschlaggebender Faktor ist dabei die Entwicklung und Verwendung neuer Technologien, um Menschen, Maschinen und Anlagen miteinander zu verbinden. Und dies sorgt auch für erhöhte Kapazitäten bei der integrierten Analyse und Nutzung großer Datenmengen innerhalb der Wertschöpfungsketten.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Entwicklung und Einführung von Industrie 4.0 in Industrieumgebungen als kritisches Element für eine intelligentere und stärker automatisierte Fertigung und Montage. Produktivitätssteigerungen können durch den Austausch von Informationen in Echtzeit erreicht werden, und Ressourcen lassen sich durch dynamische Zuweisung effizienter nutzen. Die Produktqualität wird sich dank stark kontrollierter Produktionsprozesse mit automatischer Überwachung und Qualitätssicherung verbessern.



Die sechs Grundsätze der Wertschöpfung

Den Mehrwert von Industrie 4.0 fasst Atlas Copco Tools im Konzept "die sechs Grundsätze der Wertschöpfung" zusammen. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist, die Qualität zu verbessern, die Betriebszeit und Produktivität zu erhöhen sowie den Energie- und Kosteneinsatz zu reduzieren. All dies wird durch intelligent vernetzte Produkte und Softwarelösungen sowie einen datengesteuerten Ansatz erreicht.

Alle sechs Grundsätze zielen auf eine Optimierung ab, die konkret beispielsweise die Maschinenverfügbarkeit steigert, Fehler vermeidet, Kosten für die Einführung neuer Produkte senkt, den Energiever¬brauch verringert oder die Auswirkungen auf den Menschen reduziert.

Die Zukunft der digitalen Fertigung live erleben

Ab dem 26. April 2018 lädt Atlas Copco Tools an 20 Standorten in den “Smart Connected Assembly Truck“ ein. Interessierte Anwender und Entscheider aus der Industrie können in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien und den Niederlanden bis Ende Mai die Zukunft der digitalen Fertigung live erleben und an einer Virtual Reality Station selbst Hand anlegen.

„Wir freuen uns auf den direkten Austausch und möchten gemeinsam Antworten und Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in Bezug auf Qualität, Kosten, Flexibilität und Ergonomie finden und erörtern!“ bekräftigt Olaf Grisail.

Alle Termine und Informationen zur Roadshow sowie eine virtuelle 360 Grad-Tour durch den Truck finden Sie unter: www.smart-connected-assembly.com


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der Industriekonzern Atlas Copco ist mit seinen Produkten und Dienstleistungen in den Branchen Kompressoren-, Druckluft- und Vakuumtechnik, Bau und Bergbau sowie Industriewerkzeuge und Montagesysteme weltweit führend. Mit seinen innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet Atlas Copco Lösungen für nachhaltige Produktivität. Der 1873 gegründete Konzern hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist weltweit in über 180 Ländern vertreten. Zum Jahresende 2017 beschäftigte die Atlas Copco-Gruppe weltweit 47599 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Sie erwirtschaftete im Gesamtjahr 2017 einen weltweiten Umsatz von 12,1 Milliarden Euro.

www.atlascopco.com

In Deutschland ist Atlas Copco seit 1952 präsent. Unter dem Dach zweier Holdings mit Sitz in Essen agieren derzeit rund 20 Produktions- und Vertriebsgesellschaften. Der Konzern beschäftigte in Deutschland Ende 2016 rund 3800 Mitarbeiter, darunter über 100 Auszubildende.

Atlas Copco Tools gehört zum Konzernbereich Industrietechnik. Die Geschäftsbereiche Allgemeine Industrie und Fahrzeugindustrie fertigen und vertreiben handgehaltene Elektro- und Druckluftwerkzeuge, Hydraulikschrauber, Montagesysteme, pneumatische Antriebstechnik, Hebezeuge, Software und Zubehör für die Industrie. Mit seinem Geschäftsbereich Service bietet Atlas Copco Tools ein globales Projektmanagement für multinational tätige Kunden sowie umfassende Dienstleistungen an: von der klassischen Reparatur über umfassende Wartungsverträge für die gesamte Fertigungstechnik bis hin zu Kalibrierungen aller Messmittel.

www.atlascopco.de


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Nicole Tholfus
Marketing Communications Manager Central Europe
Atlas Copco Tools Central Europe GmbH
Langemarckstr. 35, D-45141 Essen
Telefon: +49 (0) 201 2177 481
Mobil: +49 (0) 173 7077747
E-Mail: nicole.tholfus(at)de.atlascopco.com

Anmerkungen:

1594643

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Atlas Copco Tools Central Europe GmbH

Ansprechpartner: Nicole Tholfus
Stadt: Essen
Telefon: +49 (0) 201 2177 481

Keywords (optional):
smart-connected-assembly, atlas-copco-tools, sca-roadshow,

Dieser Artikel wurde bisher 96 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Atlas Copco Tools Central Europe GmbH RSS Feed

Datenmanagement-Roadshow macht Industrie-Unternehmen fit für die Zukunft
Mit ROOTCLOUD „Dinge“ vernetzen - IIoT Pattform steigt in den europäischen Markt ein
Neueste IoT-Gateways basierend auf Arm Cortex A7-Technolgie
aepos. als BEST OF beim Industriepreis 2018 in der Kategorie IT & Softwarelösungen ausgezeichnet
Wurm Systeme beruft Gianluca di Lieto in die Geschäftsleitung





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de