Neue Absturzsicherung für die Industrie

23.03.2018 - 16:10 | 1594159


Artikel von Pro Automation GmbH

Die Absturzsicherung von industriellen Lasten gehört bei vielen Betrieben zu den täglichen Herausforderungen. Insbesondere bei Absicherung von beweglichen Teilen und Geräten ist es nicht so einfach, wie es vielleicht scheint.
Bewegt sich das Teil in einem dafür vorgesehenen Tempo und Bereich oder stürzt es gerade ab und droht, den Menschen und der Technik Schaden zuzufügen?


Eine einfache, aber in vielen Fällen nicht ausreichende technische Lösung ist die Absicherung von Lasten durch Ketten oder Fallgurte. Dabei stehen die Ingenieure vor einem Problem mit vielen Unbekannten, die das Kalkulieren der kinetischen Energie nahezu unmöglich machen. Daraus resultieren viele andere Probleme, wie zum Beispiel das Berechnen der tragenden Konstruktionen etc.
Als Anbieter von Automatisierungslösungen und schraubtechnischen Applikationen ist die Firma Pro Automation GmbH aus Leverkusen mit diesen Problemstellungen bestens vertraut.
Aus der Notwendigkeit, eigene Schraubapplikationen, Manipulatoren und andere Mechanismen gegen Absturz wirksam abzusichern, entstand in Zusammenarbeit mit renommierten Kunden eine industrielle Lastsicherung mit notwendigen Eigenschaften wie:
•Berechenbarer Fangstoß
•Vorhersehbares Verhalten in Bezug auf den berechenbaren Fangstoß
•Einstellbare Verfahrwege
Der Schutzmechanismus der Sicherung ist sehr einfach und basiert auf einem hydraulischen Bremssystem. Das macht das Produkt nicht nur sicher und für viele Zwecke anwendbar, sondern auch wirtschaftlich.
Am 12.01.2018 wurde die Absturzsicherungsvorrichtung für Maschinen und Lasten unter der Patentnummer 17202532.2 – 100 5 im Register des Europäischen Parlaments eingetragen.
Erste Bestellungen sind bereits von großen Produktionsunternehmen in Deutschland und Außland eingegangen.
Weitere Informationen zu dem Produkt finden Sie unter der Webadresse www.pro-automation.eu.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Pro Automation GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit dem Hauptsitz in Leverkusen. Seit dem Jahr 2003 spezialisiert sich das Team auf die Neuentwicklung und Realisierung von technischen Applikationen zur Lösung der industriellen Automatisierungsaufgaben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Bereichen: Schraubtechnik, Sondermaschinenbau, Integration bildverarbeitender Systeme und Handling. Die durch Pro Automation GmbH entwickelten Applikationen befinden sich im Dauereinsatz in vielen deutschen und ausländischen Produktionslinien. Dazu zählen die Werke von Audi, Cummins, Daimler, Ford, GE Jenbach, Jaguar, Opel, Deutz, Volvo, ZF Getriebe usw.


Leseranfragen:
Pro Automation GmbH

Stixchesstraße 107

51377 Leverkusen

Tel. +49 214 870 76 21
Volker.Thierjung(at)Pro-Automation.eu
PresseKontakt / Agentur:
Pro Automation GmbH

Stixchesstraße 107

51377 Leverkusen

Tel. +49 214 870 76 21
Volker.Thierjung(at)Pro-Automation.eu
Anmerkungen:

1594159

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Pro Automation GmbH

Ansprechpartner: Volker Thierjung
Stadt: Leverkusen
Telefon: +49 214 870 76 21

Keywords (optional):
fallsicherung, lastsicherung, absturzsicherung,

Dieser Artikel wurde bisher 103 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Pro Automation GmbH RSS Feed

Datenmanagement-Roadshow macht Industrie-Unternehmen fit für die Zukunft
Mit ROOTCLOUD „Dinge“ vernetzen - IIoT Pattform steigt in den europäischen Markt ein
Neueste IoT-Gateways basierend auf Arm Cortex A7-Technolgie
aepos. als BEST OF beim Industriepreis 2018 in der Kategorie IT & Softwarelösungen ausgezeichnet
Wurm Systeme beruft Gianluca di Lieto in die Geschäftsleitung





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de