BBG-Gruppe: Neue Composite-Presse für chinesischen Eisenbahnzulieferer

14.03.2018 - 10:43 | 1590310


Artikel von BBG GmbH & Co. KG

· Fertigung von Interieur-Teilen für Eisenbahnwagen im CSM-Verfahren

Mindelheim, den 14. März 2018. Nach einem Umsatzrekord im Vorjahr dringt der Maschinenbauer BBG nun mit einer neuen Composite-Presse in neue Märkte vor. Im März liefert er das erste Modell der Reihe an ein Unternehmen aus der Eisenbahnindustrie. Dort soll es für die Herstellung von Interieur-Teilen im CSM-Verfahren (Composite Spray Molding) genutzt werden.

Entwickelt wurde die hydraulische Presse speziell für die CSM-Technologie, mit der leichte und stabile Bauteile entstehen, die in vielfältiger Weise weiterverarbeitet werden können. Die Presse erweitert eine bereits 2015 gemeinsam mit dem Partner Hennecke gelieferte CSM-Anlage. Auf dieser fertigt der Kunde bislang Exterieur-Teile in Leichtbauweise für LKW-Fahrerkabinen, sogenannte Pop-up-Dächer.

„Paper Honey Comb“-Verfahren für leichte, stabile Bauteile

Der Kunde ist ein Zulieferer des staatlichen chinesischen Eisenbahnunternehmens China Railway, zu dessen Abnehmern auch Unternehmen aus der Luftfahrt- und Nutzfahrzeugindustrie gehören. Er will mit der erweiterten Anlage leichte Innenverkleidungen im „Paper Honey Comb“-Verfahren herstellen. Dabei werden zwei mit PUR besprühte Glasfasermatten mit einer dazwischen liegenden Papierwabe verpresst und unter Wärmezufuhr ausgehärtet. Das fertige Bauteil zeichnet sich trotz seines geringen Gewichts durch eine hohe Stabilität und Biegesteifigkeit aus.

Die Composite-Presse, die wie sämtliche Anlagen von BBG komplett am Firmensitz im Unterallgäu gefertigt wurde, verfügt über zwei gleichzeitig schwenkbare Formaufspannflächen mit 2.000 mm Breite und 1.400 mm Tiefe. Der Schwenkwinkel der oberen und unteren Platte beträgt jeweils 40°, bei einem Parallelhub von 500 mm. Der Trockenzyklus beträgt ≤ 38 s. Es können Formen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 11.000 kg verwendet werden, die Press- und Zuhaltekraft liegt bei 4.000 kN.

Das Hydraulikaggregat mit einem Füllvolumen von 2.500 Litern ist platzsparend auf einer Bühne oberhalb der Presse installiert. Da die Rückseite der Presse sehr gut zugänglich ist, kann der Materialeintrag in die Pressform mit dem Roboter von hinten erfolgen. Das fertige Bauteil wird anschließend von vorne entnommen.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Kunden von BBG sind weltweit tätig

Der Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbauer BBG GmbH & Co. KG ist ein ausgewiesener Spezialist für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Neben vollständigen Produktionsanlagen konzipiert, entwickelt und fertigt BBG Werkzeuge für das Verarbeiten von Polyurethan (PUR), PVC, TPE und anderen Elastomeren sowie eine breite Palette an Faserverbundmaterialien. Hierzu zählen Produktionsverfahren wie PUR-CSM (PUR-Composite Spray Molding), LFI (Long Fiber Injection), RTM (Resin Transfer Molding), SMC (Sheet Molding Compound) oder GMT (Glasmattenverstärktes Thermoplast), die je nach gewünschter Eigenschaft der Endprodukte verwendet werden. Lösungen für den Leichtbau, das Verarbeiten von Composites und die Fertigung von Faserverbund-Bauteilen in zahlreichen Industriezweigen bilden weitere wichtige Schwerpunkte.

Das von Hans Brandner geleitete Familienunternehmen aus Mindelheim im Allgäu beliefert seine Kunden weltweit, wobei der asiatische Markt neben Europa und Nordamerika eine wichtige Rolle spielt. 2017 erwirtschaftete BBG mit rund 170 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz in Höhe von rund 30 Mio. Euro.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Ansprechpartner:

BBG GmbH & Co. KG,

Heimenegger Weg 12, D-87719 Mindelheim

Martina Barton, Telefon 08261 7633-23, E-Mail: martina.barton(at)bbg-mbh.com.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bbg-mbh.com.


Belegexemplar erbeten:

auchkomm Unternehmenskommunikation, F. Stephan Auch, Gleißbühlstr. 16, D-90402 Nürnberg, www.auchkomm.de.
Anmerkungen:

1590310

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: BBG GmbH & Co. KG

Ansprechpartner: Martina Barton
Stadt: Mindelheim
Telefon: 08261 7633-23

Keywords (optional):
bbg, composite-presse, composite-bauteile, paper-honey-comb, einbahnwagen, china-railway, interieur-teile, csm-verfahren, composite-spray-molding,

Dieser Artikel wurde bisher 85 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von BBG GmbH & Co. KG RSS Feed

Neu von RAMPF: FlexSpeed für maximale Dosiergeschwindigkeiten
BBG: Ein Universalwerkzeug umschäumt bis zu 15 verschiedenen Wassertanks mit PUR
Traditionsunternehmen Hermann Schmidt GmbH & Co. KG unter neuer Leitung
ALPLA kauft Werk in Spanien
Flexibel und robust: neue Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Polyethylen-LLDPE





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de