[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Energie & Umwelt




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

22,1 % Energieeinsparung

Die Leipziger Stadtbau AG (LSBAG) hat die Zeichen der Zeit erkannt und lässt ihre Mieter in puncto Energiekosten nicht im Regen stehen. „Bedenkt man, dass ca. 90 % der in Haushalten verbrauchten Energie auf Heizung und Warmwasseraufbereitung entfallen, ist doch klar, was zu tun ist“, weiß Hannes Koefer, Technik-Vorstand der LSBAG. „Durch den Einsatz modernster Technik ersparen wir unseren Mietern den Schock hoher Nebenkostennachzahlungen – und das trotz harten Winters und steigender Energiepreise.“ Hannes Koefer baut bei der Umsetzung seiner Strategie auf die Partnerschaft mit der LAS GmbH, de ...

05.05.2010

EUWID veröffentlicht Report „Biokraftstoffe und Elektromobilität“

Im Zentrum der Publikation stehen die Biokraftstoffe der ersten Generation. Der Report spiegelt den Status quo in der Nachhaltigkeitsdebatte wider und zeigt, wie die Politik auf EU- und Bundesebene agiert, um den Klimaschutz im Verkehrsbereich voranzubringen. Darüber hinaus befasst sich der Report detailliert mit dem Marktgeschehen im Bereich der aktuell verfügbaren Biokraftstoffe der ersten Generation. Nach einem Ausblick auf Potenziale und Marktfähigkeit von Biokraftstoffen der zweiten Generation wendet sich die Sonderpublikation der aktuellen Diskussion um die Rolle der Elektromobilität zu ...

05.05.2010

Baubeschluss für Stadtwerke-Windpark im September geplant

(ddp direct) Aachen/Berlin. Der Trianel Windpark Borkum West II hat entscheidende Schritte auf dem Weg zur Realisierung gemacht. Das gab der Sprecher der Trianel-Geschäftsführung Sven Becker beim Stadtwerke-Kongress in Berlin bekannt. Durch den Abschluss zentraler Verträge unter anderem zur Innerparkverkabelung und zu den Gründungsstrukturen der Windräder mit Tripods konnten die Bedingungen für die so genannte Auslösung der Netzanschlusszusage erfüllt werden. Auch zur Lieferung von 40 Turbinen durch den Windradhersteller Areva Multibrid (Bremerhaven) konnte weitgehende Übereinkunft erzielt wer ...

05.05.2010

fit unterstützt die Energiesparmeister 2010

Die fit GmbH übernimmt die Patenschaft für die Energiesparmeister 2010 - die Berufsbildende Schule Ritterplan aus Göttingen. Deren Projekt rund um Nachhaltigkeit im Haushalt wurde vom Bundesumweltministerium und der Klimaschutzkampagne "Klima sucht Schutz" zu einem der zehn besten Schulprojekte Deutschlands gekürt. Die Schüler und Lehrer haben sich dabei besonders auf ein Themenfeld konzentriert: Das nachhaltige Waschen, Reinigen und Spülen. "Wir unterstützen dieses Projekt der Schüler und Lehrer in Göttingen, weil wir von der Arbeit begeistert sind. Toll finden wir vor allem, d ...

05.05.2010

Effizienzwunder zum Anfassen

(Düsseldorf/Hamm, 05.05.2010) Ein Traum von Nachhaltigkeit wird wahr: Das Plus-Energie-Haus erwirtschaftet mehr Energie als es verbraucht – selbst unter deutschen Klimabedingungen. Studenten der Technischen Universität Darmstadt entwickelten unter der Leitung von Prof. Manfred Hegger und mit Forschungsmitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die innovative und zukunftsfähige Bauweise. Gegenwärtig tourt das Plus-Energie-Haus als Wanderausstellung durch deutsche Großstädte. Nach Stationen in München, Berlin, Hamburg und Frankfurt wird es in Kürze auch in Düsse ...

05.05.2010

MWM Container - alles aus einer Hand

Mannheim, 04.05.2010 Nach der erst kürzlich vorgestellten Erweiterung der Produktpalette durch das neue Aggregat TCG 2020 K will das Unternehmen MWM aus Mannheim/Deutschland jetzt auch verstärkt sein Engagement im Bereich der Komplettsysteme erhöhen. Hierzu wurde jetzt der aktuelle MWM Container vorgestellt, der speziell für Erdgas- und Biogasanwendungen ausgelegt ist und sich vor allem durch hohe Effizienz und Wirtschaftlichkeit auszeichnet. Insbesondere im Bereich Biogas bietet der Container ein wirtschaftliches Gesamtpaket aus Biogas-Aggregat, Standardcontainer und einer Biogas-Aufbereit ...

04.05.2010

Bundesregierung stoppt Förderungen

Die nun in Kraft getretene Haushaltssperre für die Förderung erneuerbarer Energien trifft Deutschland mitten im Aufschwung dieser jungen Branche. Das Marktanreizprogramm ( MAP ) wurde am 03.05.2010 durch die Bundesregierung gestoppt. Die Förderzuschüsse des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) sind bereits jetzt ausgeschöpft. Für Solarkollektoren, Wärmepumpen, Biomassenheizungen und Mini-Bhkws werden keine Förderanträge mehr angenommen. Für kleine Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung ( Mini-KWK) und das Programm zur Förderung von Klimaschutzprojekten in Kommunen müssen sogar rückw ...

04.05.2010

"Die Linkspartei ist weder koalitions- noch regierungsfähig. Das gilt sowohl für Inhalte als auch fü

EVP: Guten Tag Frau Kraft, was haben Sie heute schon für die Umwelt getan? Kraft: Ich bin heute Morgen mit dem Fahrrad zum Einkaufen gefahren. EVP: Angenommen, Sie kommen in NRW an die Macht: Was sind Ihre ersten konkreten Änderungen in der Energiepolitik? Kraft: Wir werden die Energiepolitik daran orientieren, dass wir konsequent auf heimische Energien, einen stetig steigenden Anteil erneuerbarer Energien und Energiesparen setzen. Wir machen Klimaschutz zum Fortschrittsmotor. Damit Wirtschaftspolitik, Energiepolitik und Umweltpolitik zukünftig aus einem Guss sind, werden wir innerhalb der ...

04.05.2010

Windmill's Friends: Internowes bietet Sicherheit und Schutz für Windenergieanlagen

Das Unternehmen wurde von Karen Teske und Hans-Joachim Meyer in Hamburg gegründet und übernimmt neben den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen alle anfallenden Service-, Reinigungs- und Reparaturarbeiten bis hin zu Aufbau und Repowering von Windkraftanlagen. Eine Erweiterung des Leistungsspektrums auf den Off-shore-Bereich ist in Planung. „Auch für außergewöhnliche Aufgaben-stellungen und spezielle Kundenanfragen haben wir eine Lösung,“ erläutert Dirk Kruse das neue Leistungsangebot. Der Teamleiter engagiert sich darüber hinaus als Dozent beim TÜV Rheinland. Dort trägt er bei der A ...

04.05.2010

Bundespräsident Köhler besucht Hainich

Heute besucht Bundespräsident Horst Köhler den Nationalpark Hainich ? Thüringens einzigen Nationalpark. Dabei begleiten ihn Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz. Erste Station ist die Jugendherberge Harsberg auf der Westseite des Hainich. Mit finanzieller Unterstützung des Freistaats und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entstand aus der ehemaligen Grenztruppenunterkunft das attraktive "Urwald-Life-Camp" mit außergewöhnlichen Übernachtungsplätzen, z.B. in Baumhäusern. "Hier erleben Kinder und Jugendliche hautnah, was Umwelts ...

04.05.2010

NABU: Ölunfälle gefährden die Meeresumwelt weltweit

Tschimpke: Keine Ölförderung im Weltnaturerbe Wattenmeer Berlin - Nach dem Untergang der Ölplattform "Deepwater Horizon" am 22. April vor der US-Küste von Louisiana droht dem Golf von Mexiko eine der größten Ölkatastrophen aller Zeiten. Der Ölteppich im Golf von Mexiko erreicht mit einer Fläche von 10.000 Quadratkilometern mittlerweile die Größe des Wattenmeers. "Der Ölteppich hat inzwischen die ersten Inseln und Küstenabschnitte erreicht, jetzt drohen verheerende Auswirkungen für Zehntausende in der Region brütende Küstenvögel wie Braunpelikane und Rötelreiher", sagte NA ...

04.05.2010

Startschuss zur Woche der Sonne:"Solarfamilien"errichten Haus in Berlin

Bad Staffelstein, 4. Mai 2010 - Ivonne Betz, Mitarbeiterin der IBC SOLAR AG, vertrat am vergangenen Freitag mit ihrem Mann Wilhelm und ihrem Sohn Noah Silas Bayern als Werbebotschafterin der "Woche der Sonne" in Berlin. Als Auftakt errichtete Familie Betz zusammen mit 15 weiteren Familien aus ganz Deutschland auf dem Schlossplatz ein So-lar-Modellhaus. Alle "Solarfamilien" erhielten hierfür im Vorfeld Bauteile, bemalt in den Farben der Landesflaggen, die sie beim Auftakt-Event in Berlin zu einem Modellhaus zu-sammensetzten. Der symbolische Anschluss des Hauses an den Stromk ...

04.05.2010

Linde baut Gaseversorgung für ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg weiter aus

75-Mio.-EUR-Investition ist Teil eines langfristigen Gaseversorgungsvertrags Bau der bereits elften Linde Luftzerlegungsanlage in Duisburg-Ruhrort München, 4. Mai 2010 - Der Technologiekonzern The Linde Group wird die Gaseversorgung für das Stahlunternehmen ThyssenKrupp Steel Europe an dessen größtem Produktionsstandort in Duisburg weiter ausbauen. Im Zuge der Vereinbarung wird Linde in Duisburg-Ruhrort eine weitere große Luftzerlegungsanlage (LZA) errichten. Die On-site-Anlage ist die elfte LZA, die Linde für den Kunden dort baut. Sie wird über eine Kapazität von 1.500 Tonnen Sauerstoff p ...

04.05.2010

Linde errichtet große Luftzerlegungsanlage in Kasachstan

95-Mio.-EUR-Investition ist Teil eines langfristigen Gaseversorgungsvertrags mit JSC ArcelorMittal in Temirtau Gelungener Markteintritt in aufstrebende Volkswirtschaft München, 4. Mai 2010 - Der Technologiekonzern The Linde Group wird eine große, hochmoderne Luftzerlegungsanlage (LZA) für ArcelorMittal, das weltweit größte Stahlunternehmen, an dessen Standort in Temirtau, Kasachstan, errichten. Die On-site-Anlage, die erste große LZA Kasachstans, wird über eine Kapazität von 2.000 Tonnen pro Tag (tpd) verfügen. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2012 vorgesehen. Es ist die erste Luftzerlegun ...

04.05.2010

Nationale Plattform Elektromobilität dringend notwendig - Deutschland hinkt bei Anschubfinanzierung

München, 04.05.2010 – Eine Umfrage unter 1.500 Autofahrern von Barkawi Management Consultants im Rahmen einer im März erschienen Studie zur Elektromobilität hat gezeigt, dass 84% aller Kunden an der Nutzung von E-Mobilien interessiert wären. Dabei würden 75% der Kunden sogar einen Aufpreis für E-Autos zahlen. Barkawi rechnet auf der Basis der Umfrage mit 1,53 Mio. E-Autos im Jahr 2020 und liegt damit über der Zielvorgabe der Bundesregierung. Laut der Barkawi-Studie muss sich Deutschland aber anstrengen, will es zum Leitmarkt für Elektromobilität werden, denn in zahlreichen Ländern weltweit we ...

03.05.2010

KAUCH: Neuer Schwung für die Klimapolitik

BERLIN. Zum heute beginnenden Klimadialog von 45 Staaten auf dem Petersberg bei Bonn erklärt der umweltpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Michael KAUCH: Die FDP hält am Ziel eines globalen Klimaschutzabkommens fest. So ist es auch im Koalitionsvertrag festgelegt. Die Unterstellungen der Grünen gegenüber der Bundesregierung sind daher haltlos. Der Klimadialog auf dem Petersberg ist ein wichtiger Beitrag der Bundesregierung. Dass die Bundeskanzlerin und der Außenminister präsent sind, zeigt wie wichtig der Koalition die Vertrauensbildung zwischen Industrie- und Schwellenländern is ...

03.05.2010

Pressemitteilung BAFA

Pressemitteilung BAFA: Der Deutsche Bundestag hatte mit dem Bundeshaushalt 2010 eine qualifizierte Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien beschlossen. Das Bundesumweltministerium hat sich in den vergangenen Wochen intensiv um eine Aufhebung dieser Haushaltssperre bemüht und einen entsprechenden Antrag beim Bundesfinanzministerium gestellt. Die Weiterleitung dieses Antrags an den Haushaltsausschuss wurde vom Bundesfinanzministerium jetzt abgelehnt. Die Haushaltssperre hat die Einstellung der Förderung für Solarkollektoren, Biomasseheizungen und Wärmepumpen zur Folg ...

03.05.2010

NABU fordert Freigabe von Fördermitteln für erneuerbare Wärmetechnologien

: Schäuble spart am falschen Ende Berlin - NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller erklärt zu der Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm zur Förderung erneuerbarer Wärmetechnologien durch das Bundesfinanzministerium: "Wer bei Solarkollektoren, Biomasseheizungen und Wärmepumpen knausert, spart am falschen Ende. Denn jeder investierte Euro zahlt sich hier mehrfach aus: durch zusätzliche Jobs, sinkende Heizkosten und weniger CO2-Ausstoß. Am Ende profitiert sogar der Staatshaushalt durch zusätzliche Steuereinnahmen. Daher geht dieser Schritt von Bundesfinanzminister Schäuble in die völl ...

03.05.2010

Gen-Kekse aus dem Supermarkt

Umweltinstitut München findet genmanipulierte Süßigkeit bei REWE München, 3. Mai ? Das Umweltinstitut München hat genmanipulierte Erdnussbutterkekse in einem Münchner Supermarkt gefunden. Eine Mitarbeiterin des Instituts entdeckte in der vergangenen Woche in einer Filiale der Einzelhandelskette REWE "Reese?s Peanut Butter Cups" des US-amerikanischen Herstellers Hershey?s. Die Süßigkeit enthält mehrere gentechnisch veränderte Zutaten. "Hier werden Verbraucher genötigt, beim Einkaufen die Leselupe dabei zu haben", kritisiert Kerstin Knuth, Referentin für Gentechnik und Verb ...

03.05.2010

Sonnenlicht mit Kühlfaktor

dienst Mai 2010 Mit Hilfe der Sonne kühlen ­? was wie ein Widerspruch klingt, erweist sich als originelles Energiekonzept: In Tunesien und Marokko nutzen Fraunhofer-Forscher jetzt Solarenergie sogar, um leicht verderbliche Lebensmittel wie Milch, Wein oder Früchte frisch zu halten. »Mit Sonnenlicht gekühlt« ? dieses Ökolabel könnte künftig auf Lebensmittelpackungen gedruckt sein: Zur Gebäudeklimatisierung wird Solarenergie bereits heute genutzt, doch jetzt wollen Forscher auch Früchte und andere leicht verderbliche Lebensmittel damit frisch halten. Dass dies im Mittelmeerraum realisierbar i ...

03.05.2010


Seite 2060 von 2097:  « ..  2059 2060 2061  2062  .. » 2097






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de