[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel /




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

"Seehunde" zum Minenräumen - Marine übernimmt Multitools für den Minenkampf (FOTO)

Die Änderungen an der Silhouette nehmen höchstens Experten wahr: Die Marine übernimmt gerade drei ihrer Minenjagdboote "zurück". Sie haben ein Werft- und Testprogramm hinter sich und sind zu Multitools im Minenkampf geworden. Die Boote setzen ferngelenkte Unterwasserdrohnen ein, sind schwimmende Basis für Minentaucher, legen selbst Minen - und können nun auch Simulationsboote fernsteuern, mithilfe derer man Minen auslösen kann, ohne Menschenleben zu gefährden. Am 2. März 2020 bietet das 3. Minensuchgeschwader für Medien die Gelegenheit, das System auf dem Minenjagdboot "Gr ...

24.02.2020

"Goodbye Marder - Welcome Puma" Medientag beim Panzergrenadierbataillon 212 in Bergen

Das Panzergrenadierbataillon 212 lädt Mittwoch, den 4. März 2020, 08.30 Uhr, zu einem Medientag unter dem Motto "Goodbye Marder - Welcome Puma" auf den Truppenübungsplatz Bergen ein. Soldatinnen und Soldaten demonstrieren an zwei Stationen bei einem Schießen mit Gefechtsmunition die Leistungsfähigkeit der Panzergrenadiertruppe. Zunächst wird der neue Schützenpanzer Puma seine Feuerkraft und Dynamik während eines Gefechtsschießens eines Panzergrenadierzuges der 4. Kompanie unter Beweis stellen. Im Anschluss findet das letzte Gefechtsschießen einer Panzergrenadierkompanie mit d ...

21.02.2020

Enge Kooperation zwischen St. Nikolaus-Stiftshospital Andernach und dem BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz (FOTO)

Am 11. Februar 2020 unterzeichneten die Geschäftsführerin des St. Nikolaus-Stiftshospital Andernach, Frau Cornelia Kaltenborn, und die Kommandeurin und ärztliche Direktorin des BundeswehrZentralkrankenhauses (BwZKrhs) Koblenz, Frau Generalarzt Dr. med. Almut Nolte, eine Kooperationsvereinbarung zur Optimierung der regionalen Krankenhausversorgung. Im Rahmen dieser Kooperationsvereinbarung wird besonderer Wert auf die Verbesserung der herzmedizinischen Versorgung im nördlichen Rheinland-Pfalz gelegt. Das St. Nikolaus-Stiftshospital in Andernach ist langjährig in der Versorgung von Herz ...

12.02.2020

MAGDAYs 2020: Gelebte Multinationalität in der Luftwaffe (FOTO)

Die Luftwaffe richtete in der vergangenen Woche die ersten von vier in 2020 geplanten "MAGDAYs" aus. Diese multinationalen Übungstage dienen als Instrument der Umsetzung des NATO-Rahmennationenkonzepts in Form des Aufbaus einer "Multinational Air Group", kurz: MAG. Bereits im vergangenen Jahr wurden vier Übungswochen mit Partnernationen durchgeführt. Deutschland hat sich, basierend auf dem beim NATO-Gipfel 2014 in Wales beschlossenen Rahmennationenkonzept ("Framework Nations Concept" = FNC), unter anderem dazu verpflichtet, den Aufbau größerer Truppenkörper ...

10.02.2020

Führungswechsel beim Deutschen Heer Der Generalinspekteur der Bundeswehr übergibt das Heer von Generalleutnant Jörg Vollmer an Generalleutnant Alfons Mais (FOTO)

Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, übergibt am 13. Februar in Strausberg das Kommando über das Deutsche Heer von Generalleutnant Jörg Vollmer an Generalleutnant Alfons Mais. Seit dem 16. Juli 2015 führt Generalleutnant Vollmer die mit über 60.000 Soldatinnen und Soldaten größte Teilstreitkraft der Bundeswehr. Sein besonderes Augenmerk galt der Refokussierung des Heeres auf die Landes- und Bündnisverteidigung und die dafür notwendige Vollausstattung aller Truppenteile. Meilensteine seiner Amtszeit sind auch die seit 2017 durchgängige Unterstützung der NATO mit de ...

07.02.2020

Sicherheit und Verteidigung auf der ILA 2020: High-Tech, Einsatzfähigkeit und Nachwuchs im Fokus

Wie kann Europa den Bedrohungslagen der Zukunft erfolgreich begegnen? Diese und andere zentrale Fragen der Sicherheit und Verteidigung spielen bei der ILA Berlin vom 13. bis 17. Mai 2020 wieder eine herausragende Rolle. Neben der Bundeswehr als größtem Aussteller sind die Streitkräfte zahlreicher Nationen mit modernstem Fluggerät und neuesten Technologien vertreten. Insgesamt werden auf der ILA Delegationen und Besucher aus über hundert Nationen erwartet. Mehr als 200 Fluggeräte werden in der Luft und auf der Ausstellungsfläche zu sehen sein. BDLI-Präsident Dirk Hoke sagt: "Die mi ...

06.02.2020

Fregatte "Hamburg" kehrt nach 28.500 gefahrenen Seemeilen vom Einsatz aus derÄgäis zurück (FOTO)

Am Samstag, den 8. Februar 2020 um 12 Uhr, kehrt die Fregatte "Hamburg" aus der Ägäis zurück. Dort war das Schiff der Klasse F124 Teil des NATO-Verbandes Standing Nato Maritime Group 2 (SNMG2). Während der vergangenen Monate über Weihnachten und Silvester stand der militärische Auftrag in der Ägäis im Fokus des Handelns. Das Schiff und die Besatzung haben ihren Beitrag zur Unterstützung in der Flüchtlings- und Migrationskrise geleistet. Außerdem wurden mehrere Übungen und Manöver mit Nato-Partnern durchgeführt, um die Zusammenarbeit im Bündnis zu stärken. "Wir haben in d ...

05.02.2020

Pfeiffer/Bleser:Öffentliche Auftragsvergabe im Sicherheits- und Verteidigungsbereich reformiert

Bundeswehr und Sicherheitsbehörden können schneller auf kurzfristige Anforderungen reagieren Der Deutsche Bundestag hat heute dem Gesetz zur beschleunigten Beschaffung im Bereich Verteidigung und Sicherheit und zur Optimierung der Vergabestatistik zugestimmt. Dazu erklären der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, und der zuständige Berichterstatter, Peter Bleser: Pfeiffer: "Mit der Gesetzesänderung wird nun präzisiert, dass wesentliche Sicherheitsinteressen auch betroffen sein können, wenn verteidigungs- oder sicherheitsind ...

30.01.2020

Otte: Bundeswehr steht weiter vor großen Herausforderungen

Material muss schneller in der Truppe ankommen Der Wehrbeauftragte des Bundestags hat am heutigen Dienstag seinen Jahresbericht für 2019 vorgestellt. Dazu erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion, Henning Otte: "Der Jahresbericht des Wehrbeauftragten gibt wie immer einen Überblick über die Situation in der Bundeswehr. Danach hat sich vieles zum Positiven gewandelt. Eine Vielzahl von Maßnahmen, die die Fraktion konstruktiv unterstützt hat, haben den Dienst in der Bundeswehr für die Soldaten attraktiver und besser gemacht. Das Zulagensystem und die Tr ...

28.01.2020

Wehrbeauftragter Hans-Peter Bartels begrüßt gestiegenes Bewusstsein für Rechtsextremismus

Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags, Bartels, hat im ARD-Mittagsmagazin begrüßt, dass das Bewusstsein innerhalb der Bundeswehr für rechtsextreme Strukturen gewachsen sei. Dies zeigten auch die aktuellen Ermittlungen gegen 550 unter Rechtsextremismusverdacht stehende Soldaten. Spätestens seit den Enthüllungen um den rechtsextremen und unter Terrorverdacht stehendem Bundeswehrsoldaten Franco A. im Jahr 2017 sei genauer hingeschaut worden, so Bartels. Der MAD sei personell gewachsen und mache nun auch eigene öffentliche Aussagen zu diesem Themenkomplex. "Das habe ich in der V ...

27.01.2020

"Kommando kaputt": "ZDFzoom"über Probleme bei der Bundeswehr (FOTO)

Flugzeuge, die nicht fliegen, U-Boote, die nicht tauchen, Panzer, die nicht fahren - die Bundeswehr hat Probleme, und die Einsatzbereitschaft gilt als gefährdet. Am Mittwoch, 29. Januar 2020, 22.45 Uhr, berichtet "ZDFzoom" über "Kommando kaputt - Was bei der Bundeswehr schiefläuft". Die Dokumentation von Andreas Orth steht am Sendetag ab 18.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung. Die Nachrichten über Mangelwirtschaft bei der Bundeswehr reißen seit Jahren nicht ab. Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Hans-Peter Bartels, bezeichnet in "ZDFzoom" das ...

27.01.2020

Hardt/Grübel: Irak ist Schlüssel zur Stabilisierung der Region

Unionsabgeordnete zu Gesprächen in Bagdad und Erbil - Unterstützung zivil und militärisch fortsetzen Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, und der Berichterstatter für den Irak im Auswärtigen Ausschuss, Markus Grübel, sind derzeit im Irak. Dort besuchten sie am heutigen Montag die in Erbil stationierten deutschen Soldaten. Hierzu erklären sie: Hardt: "Der Kampf gegen den IS war bislang sehr erfolgreich. Er ist aber nicht zu Ende. Deshalb ist es gut, dass unsere Bundeswehr die Ausbildung in Erbil wieder aufgenommen hat. Dem Irak kommt eine Schlü ...

27.01.2020

Bundeswehr präsentiert sich auf der Grünen Woche 2020 (FOTO)

"Schön, dass auch die Bundeswehr hier ist", freute sich Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, bei ihrem Eröffnungsrundgang zu Beginn der 85. Grünen Woche. In der neuen multifunktionalen Messehalle 27, der größten der IGW 2020, informiert die Bundeswehr die Besucher mit ausgewählten Themen. Im Fokus stehen Umwelt- und Naturschutz, Verpflegung und Brandschutz. Herzstück ist die interaktive Umweltschutzausstellung der Bundeswehr. Informationen zu den aktuellen Auslandseinsätzen und zur Sicherheitspolitik runden den Messe-Auftritt ab, sollen Interesse ...

23.01.2020

Otte:Übung DEFENDER 2020 ist starkes Signal der Verbundenheit und Sicherheit

US-Großübung im NATO-Rahmen beginnt kommende Woche Die Militärübung DEFENDER 2020, an der sich Deutschland und 16 weitere NATO-Staaten beteiligen, beginnt in der kommenden Woche. Dazu erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte: "Die Übung DEFENDER 2020 ist wichtig und notwendig in Anbetracht der aktuellen Sicherheitslage. Spätestens seit der Annexion der Krim beobachten wir eine zunehmend aggressive Politik Russlands in der Verfolgung geopolitischer Ziele. Dazu zählen russische Übungsflüge über der Ostsee, offensive Manöver in der Ark ...

17.01.2020

Otte/Lehmann: Invictus Games verschaffen versehrten Soldaten Respekt und Anerkennung

Düsseldorf ist Austragungsort 2022 Düsseldorf wird Austragungsort für die Invictus Games 2022. Dazu erklären der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte, und der zuständige Berichterstatter Jens Lehmann: Henning Otte: "Dass Deutschland 2022 die paralympischen Sportspiele für im Einsatz versehrte Soldaten ausrichtet ist ein wichtiges Signal. Damit erweisen wir denen Respekt, die im Einsatz für unser Land körperliche oder seelische Verletzungen davongetragen haben. Gleichermaßen bieten die Invictus Games die Chance, unseren Soldaten die verdient ...

16.01.2020

Verletzt aus dem Einsatz? Bundeswehr hilft Betroffenen (FOTO)

Kaum ein anderer Beruf kann so folgenschwer ins Leben eingreifen wie der des Soldaten. Wer jedoch im Einsatz verwundet wird, kann Unterstützung durch die Bundeswehr erhalten. Egal, ob sich die Schädigung direkt oder erst nach Jahren zeigt. Hierzu wurde im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) die Zentrale Ansprech-, Leit- und Koordinierungsstelle für Menschen, die unter Einsatzfolgen leiden (ZALK), eingerichtet. Einsatzgeschädigten helfen! Das ist die Aufgabe der ZALK, dem neu aufgestellten Bereich im BAPersBw. Ziel ist es, dass im Auslandseinsatz verletzte Bund ...

15.01.2020

Von Kampfschwimmer bis "PackBot" - die Bundeswehr auf der "boot Düsseldorf" 2020 (FOTO)

Vom 18. bis 26. Januar 2020 informiert die Bundeswehr bei der "boot Düsseldorf" über militärische und zivile Karrieremöglichkeiten in den Streitkräften. Alle Besucher der weltweit führenden Wassersport- und Bootsmesse können sich in Halle 11 der Messe Düsseldorf am Stand der Bundeswehr umfassend zu den zahlreichen Karrieremöglichkeiten in den Streitkräften informieren. Ostsee, Mittelmeer, Golf von Aden - die Deutsche Marine ist weltweit im Einsatz! Im Mittelpunkt stehen aber nicht nur maritime militärische Verwendungen, sondern auch zivile Berufe in der Bundeswehr. Neben Tauch ...

15.01.2020

Bundesvorstand des VSB wählt neue stellvertretende Bundesvorsitzende

Major Franziska Matura (37) vertritt künftig die Interessen des Verbandes der Soldaten der Bundeswehr als stellvertretende Bundesvorsitzende. "Der VSB bietet eine ideale und einmalige Möglichkeit sich für seine Kameraden und Kameradinnen einzusetzen", erklärte sie nach ihrer Wahl vor den Mitgliedern des Bundesvorstands. "Ich werde das Amt in Ihrem Sinne nutzen, um die Zukunft der Bundeswehr aktiv mitzugestalten!" Zurzeit ist Major Franziska Matura im Kommando Cyber- und Informationsraum in der Abteilung Planung eingesetzt. Vorausgegangen sind dieser Aufgabe die Ausb ...

14.01.2020

Kopfzentrum am BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz (FOTO)

Bei Unfällen und Verletzungen, bei denen der Kopfbereich betroffen ist, sollten bei der Behandlung verschiedene Fachärzte und Fachzahnärzte eng zusammenarbeiten. Die engen anatomischen Beziehungen sollten Berücksichtigung finden. Schon bei der Einlieferung eines schwerwiegend verunfallten Patienten koordinieren sich die Kopffächer am BundeswehrZentralkrankenhaus und legen gemeinsam mit den Radiologen die diagnostischen Maßnahmen fest, die notwendig sind, um schnell und gezielt das Ausmaß und die Schwere der Verletzungen zu diagnostizieren. Hiernach wird in einer fächerübergreifenden Ko ...

13.01.2020

Mecklenburger führt Tender "Donau" und seine Besatzung in den NATO-Einsatz (FOTO)

Am Samstag, den 11. Januar 2019, um 15 Uhr wird der Tender "Donau" unter dem Kommando von Korvettenkapitän Bernd Abshagen (39) seinen Heimathafen Warnemünde verlassen, um sich für sechs Monate dem ständigen NATO-Minenabwehrverband SNMCMG 1 (Standing NATO Mine Countermeasures Group 1) anzuschließen. Zunächst wird die "Donau" nach Oslo in Norwegen verlegen, um dort den norwegischen Führungsstab an Bord aufzunehmen. Nachdem der Tender den Hafen von Oslo verlassen hat, beginnt der Transit in Richtung Nordsee. "Ich persönlich freue mich sehr mit der ,Donau' ...

07.01.2020


Seite 1 von 73:  1 2  3  4  5  .. » 73






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de