ABK-Lebenszyklusbetrachtung hilft ökologisch, ökonomisch und nachhaltig zu planen und zu bauen

18.12.2013 - 15:11 | 998180


Artikel von BauSoftware ABK7

ABK hat sich seit 35 Jahren als österreichischer Kompetenzführer für AVA-Bausoftware etabliert. Diese jahrzehntelange Erfahrung schlägt sich in zahlreichen, durchdachten Modulen der Bausoftware nieder. So verfügt ABK über ein Lebenszykluskostenberechnungsmodell, ein wichtiger Baustein für nachhaltiges Planen und Bauen. Ökonomische Nachhaltigkeit und lebenszyklische Betrachtungen von Gebäuden werden mit dem ABK-Baustein Lebenszykluskosten neu definiert.

Knappe Kalkulation und Niedrigangebote sind bei Neuerrichtung oft vorherrschend. Vergessen werden jedoch oft die Folgekosten, welche sich im Laufe der Jahre summieren und die Baukosten oft überholen. Werden die langfristigen Instandhaltungs- sowie Sanierungskosten schon in der Planungsphase einbezogen, erleichtert dies vorausschauendes Handeln, ökologische und ökonomische Planen wie auch dauerhaft günstige Finanzierungskonzepte.

Die Bausoftware ABK7 hilft Ihnen die Kosten für Neuerrichtung und Sanierung aber auch die laufend anfallenden, längerfristigen Kosten genau zu prognostizieren. Mit der ABK-Lebenszykluskostenberechnung können Planer bereits in der Entwurfsphase nicht nur Kosten für Neuerrichtung, sondern auch für Sanierung der Gebäude inklusive der laufenden Betriebs-, Wartungs- und Instandhaltungskosten genau prognostizieren. So kann ABK7 den Bauherren helfen, die langfristig kostengünstigste Entscheidung zu finden. Verschiede Planungsvarianten können so analysiert und verglichen werden. ABK liefert darüber hinaus aussagekräftige Kennwerte für Vergleiche und Plausibilitätsprüfungen. Einige dieser Kennwerte werden zusätzlich für die Zertifizierung von Gebäuden gebraucht.

In Westösterreich und Süddeutschland wird die AVA-Software seit 1990 von dem Familienunternehmen Bss BauSoftware-Service GmbH vertrieben. Seit mehr als 20 Jahren gewährleistet die Bss die Qualitätssicherung und Kostenkontrolle im Bauwesen.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

http://www.bss-bausoftware-service-abk-west.at
Bss BauSoftware-Service GmbH
ABK-Kundenzentrum West
Höttinger Au 24a
6020 Innsbruck
Kontakt: office(at)bss.at
+43 512 561105


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.bausoftware-service.at und http://www.bss-bausoftware-service-abk-west.at

Leseranfragen:
Weitere Informationen was eine Bausoftware allgemein leisten kann finden Sie unter http://www.bausoftware-service.at

998180

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: BauSoftware ABK7


Art des Artikels: Fachartikel
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
bausoftware, ava-software, bss, abk, bau, software, lebenszykluskosten,

Dieser Artikel wurde bisher 155 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Alles im Plan - mit der Bausoftware ABK 7 hat man die Termine im Griff!

Alle Artikel von BauSoftware ABK7 RSS Feed

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Der Bedarf nach kleinen Wohnungen
MCM Investor Management AG: 18 Prozent mehr Investments in B-, C- und D-Lagen Städte
Thomas Filor aus Magdeburg: Wie sich Investitionen in Immobilien hierzulande verschoben haben
Immobilien-Visualisierung - Ihr Projekt zum Greifen nah
High-end Architekturvisualisierungen für anspruchsvolle Projekte





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de