++AKTUALISIERUNG++phoenix-Sendeplan für Mittwoch, 14. August 2013; Tagestipp: 22:15 Der Zschäpe Prozess (HD)

13.08.2013 - 13:01 | 925952


Artikel von PHOENIX



(ots) - 04:35

HISTORISCHE EREIGNISSE 60 x Deutschland (VPS 04:30)

07:25

Hotel Adlon Film von Stephanie Gargosch, ZDF/2007 Der Film gibt
einen Einblick in wechselvolle Geschichte und Gegenwart dieses von
Kaiser Wilhelm II. höchstpersönlich eröffneten Gebäudes an der
einzigartigen Adresse: Unter den Linden, Ecke Pariser Platz mit Blick
auf das Brandenburger Tor - und in unmittelbarer Nähe zum Reichstag
und dem Regierungsviertel.

07:30

Grenzgebiet Sperrzone! - Unbekanntes aus Mitteldeutschland 1/2:
Die Jahre 1952 - 1961 Film von Christian H. Schulz, MDR/2011

08:15

Grenzgebiet Sperrzone! - Unbekanntes aus Mitteldeutschland 2/2:
Die Jahre 1961 - 1973 Film von Christian H. Schulz, MDR/2011

09:00

FORUM POLITIK Die Kanzlerin - Michaela Kolster und Stephan Detjen
im Gespräch mit Angela Merkel (VPS 09:01)

10:00

Hiddensee nüchtern betrachtet Film von Philine Eling, Udo Eling,
WDR/2011 (VPS 09:59)

10:20

THEMA: DeutschlandTour Nordsee (VPS 10:14)

11:30

VOR ORT: Aktuelles

THEMA: Wasser

12:00

Wem gehört das Wasser? (HD) Film von Christian Jentzsch, WDR/2013
Mehrere Weltkonzerne liefern sich ein Wettrennen um die besten
Trinkwasserquellen der Welt - allen voran Coca Cola, Pepsi und
Nestlé. Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht, erklären
die Vereinten Nationen. Die Getränkehersteller halten es dagegen für
"blaues Gold", ein Produkt, das seinen Preis haben müsse. Was
passiert, wenn Nestlé Quellen übernimmt und dort beispielsweise
seinen Verkaufsschlager "Pure Life" abfüllt? Autor Christian Jentzsch
hat in den USA, Brasilien und Südafrika für seinen Film gedreht. Aber
auch in Deutschland wird die Wasserversorgung immer mehr von privaten


Unternehmen übernommen. Welche Folgen hat das?

12:45

Bombays letzte Tropfen Film von Peter Kunz, PHOENIX / ZDF/2011
Wasser wird in der 20-Millionen-Metropole Bombay Mangelware. Fast die
Hälfte der Einwohner besitzt keinen direkten Wasseranschluss. Die
Infrastruktur kann mit dem rasanten Bevölkerungswachstum vor allem in
den Slums nicht mithalten. Eine Stunde nur hält morgens der Druck im
öffentlichen Leitungssystem, danach müssen die Slumbewohner an
"Wassertankstellen" Schlange stehen. Hier lassen sich die Besitzer
eigener Wasserleitungen ihre Vorräte an kostbarem Nass gut bezahlen.
In Bombay ist das Geschäft mit dem Wasser mittlerweile zu einem
florierenden Wirtschaftszweig geworden.

Ende THEMA: Wasser

13:00

Schlagstock unterm Sari Indiens Frauen wehren sich Film von
Dorothee Dörholt, WDR/2010 Sie sind Indiens Antwort auf Robin Hood:
Die Gulabi-Gang. Hunderte von Frauen in pinkfarbenen Saris. Sie
halten Kinderhochzeiten auf, verprügeln uneinsichtige gewalttätige
Ehemänner und zwingen Polizisten dazu, Vergewaltiger zu verhaften.
Denn im indischen Hinterland schert sich kein Polizist um die
Gesetzeslage. Doch die Frauen in pink lassen nicht locker. Wenn
Engelszungen nichts bewirken, lassen sie den Stock sprechen.

13:30

Essaouira - Stadt des Windes (HD) Film von Mouhcine El Ghomri,
SWR/2012 Man nennt sie "Perle des Atlantiks", "schöne Schlafende" und
"Wind City Africa": Essaouira, die im 18. Jahrhundert neu gegründete
Hafen- und Handelsstadt an der marokkanischen Atlantikküste, etwa
zwei Autostunden östlich von Marrakesch. Ihr Gründer Sultan Ben
Abdallah verpflichtete den französischen Architekten Cornu, der die
aufklärerischen Ideale von Transparenz und Zugänglichkeit mit den
Prinzipien französischer Festungsarchitektur verband und die Stadt
einem geometrischen Muster unterwarf. In ihren Gassen herrscht
weltoffenes Ambiente und orientalischer Flair, noch immer ist
Essaouira von den Mythen vergangener Hippietage umweht. Der Film
erkundet Stadt und Strände, das Hinterland und vor allem die
Gnaoua-Musik-Szene, für die die Hafenstadt berühmt ist. 14:15 Hawaii
(HD) Oahu - Das Herz von Hawaii Film von Klaus Kastenholz, ZDF /
ARTE/2013 Oahu kann beides sein: Moloch und Tropenparadies. Der aus
dem Polynesischen stammende Name bezeichnet einen Versammlungsplatz -
und genau das ist die Insel: ein Schmelztiegel der Nationen. Hier
schlägt das hektische Herz des modernen Hawaii, hier findet es aber
auch zur Ruhe.

15:00

Die großen Seebäder 5/10: Long Island - USA Film von Philipp
Engel, HR/Arte/2012 Wer auf den Hamptons auf Long Island einen Sommer
verbringen will, braucht einen prall gefüllten Geldbeutel. Denn für
die Miete eines Ferienhauses sind schon mal fünf- bis sechsstellige
Summen üblich. Die Badeorte auf Long Island in unmittelbarer Nähe zur
Weltmetropole New York City bieten kilometerlange Strände. Kein
Wunder also, dass die Hamptons, die wegen der Häufung des
Bestandteils "Hampton" in den Ortsnamen so genannt werden, zum
bevorzugten Urlaubsplatz der Reichen, Schönen und Berühmten wurden.
Sie aber waren nicht immer ein Platz für die High Society. Der Film
zeigt auch, dass die Anfänge der Strandbäder eher bescheiden waren.

15:45

Die großen Seebäder (HD) 6/10: Brighton Film von Kristian Kähler,
Martin Koddenberg, WDR / Arte/2012 Ins Seebad Brighton kamen und
kommen die Menschen nicht nur zum Baden. Seit Anfang des 19.
Jahrhunderts der englische König George IV. hier seine legendären
Partys gab, besuchen jedes Jahr Hunderttausende die Metropole an
Englands Südküste vor allem auch zum Feiern. Brighton ist damit
Englands größte Partymeile mit angegliedertem Strand. Auch die
Einheimischen lieben ihre Stadt, weil sie jung, wild und
multikulturell ist und hier immer eine frische Brise Seewind weht.

16:30

Reisen bildet (HD) in Ägypten, Simbabwe und Sansibar Film von
Shafagh Laghai, Ulli Neuhoff; Voker Schwenck u.a., SWR/2013 Reisen
bildet - auch in Afrika: Was man an den Stätten der pharaonischen
Vergangenheit über Ägyptens Gegenwart lernen kann, wie eine
Esels-Bibliothek Kindern auf dem Land in Simbabwe hilft und wie sich
Sansibar - ein Zentrum des Lernens - verändert.

17:00

Sitzengelassen! (HD) Neustart als Single Film von Gesine Müller,
ZDF/2013 Nichts ist mehr, wie es einmal war! Wenn eine Partnerschaft
zerbricht, gerät für die Betroffenen oft die ganze Welt aus den
Fugen. Sie sehen sich mit den Trümmern ihres Lebens konfrontiert,
fühlen sich nach dem Scheitern der Beziehung gedemütigt und sind
verzweifelt. Abhängig von der Lebenssituation müssen die Verlassenen
ihren Alltag unfreiwillig allein neu gestalten, den täglichen Spagat
zwischen Job und Kindern meistern, aber auch das gesellschaftliche
Leben als Single wieder mühsam erlernen. Es ist ein neuer Umgang mit
Wut, Frust und Trauer, aber auch ein Kampf zurück ins Leben, in dem
es wieder glückliche Momente geben wird...

17:30

VOR ORT: Aktuelles

18:00

Schlagstock unterm Sari Indiens Frauen wehren sich Film von
Dorothee Dörholt, WDR/2010 Sie sind Indiens Antwort auf Robin Hood:
Die Gulabi-Gang. Hunderte von Frauen in pinkfarbenen Saris. Sie
halten Kinderhochzeiten auf, verprügeln uneinsichtige gewalttätige
Ehemänner und zwingen Polizisten dazu, Vergewaltiger zu verhaften.
Denn im indischen Hinterland schert sich kein Polizist um die
Gesetzeslage. Doch die Frauen in pink lassen nicht locker. Wenn
Engelszungen nichts bewirken, lassen sie den Stock sprechen.

18:30

Grenzgebiet Sperrzone! - Unbekanntes aus Mitteldeutschland 1/2:
Die Jahre 1952 - 1961 Film von Christian H. Schulz, MDR/2011 Zum 50.
Mal jährte sich 2011 der Bau der Berliner Mauer und die endgültige
Abriegelung der DDR durch die innerdeutsche Grenze. Während sich die
Blicke der Historiker immer wieder auf die Stadt Berlin richten, sind
die Geschichten entlang der Grenze - dem Eisernen Vorhang -
weitgehend unbekannt. Wie lebte es sich im Schatten des
"antifaschistischen Schutzwalls"? Die 2teilige Dokumentation erzählt
die vielen unbekannten Geschichten aus der Grenzregion. Der zeitliche
Schwerpunkt der Dokumentation liegt zwischen 1952, als die
Demarkationslinie zwischen den Besatzungsmächten von DDR-Seite als
unüberwindliche Grenze ausgebaut wurde, und den Jahren 1973/74, als
im Zuge des Grundlagenvertrages zwischen der Bundesrepublik und der
DDR eine Annäherung begann.

19:15

Grenzgebiet Sperrzone! - Unbekanntes aus Mitteldeutschland 2/2:
Die Jahre 1961 - 1973 Film von Christian H. Schulz, MDR/2011 1961 -
ein schwarzes Jahr für die Deutsche Geschichte. Mit dem Mauerbau in
Berlin ist die Teilung des Landes endgültig besiegelt. Noch einmal
wird das Sperrgebiet in Grenznähe von politisch angeblich
unzuverlässigen Menschen "gesäubert". "Aktion Kornblume" ist das
Codewort für die gewaltsame Umsiedlung zahlreicher Familien. Anfang
der 70er Jahre ist das Grenzregime der DDR hochgerüsteter denn je,
auch jenseits der Hauptstadt. Gleichzeitig beginnt 1972 mit der
Unterzeichnung des Grundlagenvertrags zwischen DDR und Bundesrepublik
eine Zeit der Entspannung.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Wunder der Natur 1/4: Baikal - Geheimnisvolle Seele Sibiriens Film
von Bernd Reufels, ZDF / Arte/2005 Der Baikal ist der älteste,
tiefste und wasserreichste See der Erde. An seinen Ufern finden sich
mehr seltene und einzigartige Tierarten als auf den Galapagos-Inseln.
Die Dokumentation geht auf eine 700 Kilometer lange Reise von Norden
nach Süden entlang des Sees. Im Mai ist dies auch eine Reise durch
die Jahreszeiten. In nur wenigen Tagen lassen sich Winter, Frühling
und Sommer erleben.

21:00

Wunder der Natur 2/4: Norwegen - Naturgewalten im Nordmeer Film
von Jan-Manuel Müller, ZDF / Arte/2005 Seit mehr als hundert Jahren
sind die Postschiffe täglich auf der über 1.200 Seemeilen langen
Strecke entlang der norwegischen Küste im Einsatz. Früher waren sie
die einzige Möglichkeit, Nahrungsmittel, Fracht und Post ins fast
menschenleere Nordland zu transportieren. Heute sind aus den
Frachtern Kreuzfahrt-Schiffe geworden. Wie ein Gebirge ragen die
Lofoten aus dem Nordmeer, eine 160 Kilometer lange, von Sunden und
Fjorden zerfurchte Inselkette. Der warme Golfstrom sorgt dafür, dass
die Fjorde auch im langen Winter eisfrei bleiben.

21:45

Das Folterschiff Film von Sabine Pauls, Christian von Brockhausen,
NDR/2013 (VPS 21:46)

THEMA: Rechtsterrorismus

22:15

Tages-Tipp Der Zschäpe Prozess (HD) Brauner Terror vor Gericht
Film von Ahmet Senyurt, Marcus Weller, Inga Klees, Eric Beres, MDR /
BR / SWR/2013 Man spricht schon jetzt von einem "Jahrhundertprozess":
Ab 6. Mai 2013 stand Beate Zschäpe in München vor Gericht. Sie ist
mutmaßlich das letzte noch lebende Mitglied des so genannten
Nationalsozialistischen Untergrunds - kurz NSU. Der Vorwurf der
Bundesanwaltschaft: schwere Brandstiftung, Raub und zehnfacher Mord.
Wie konnte aus Beate Zschäpe eine Terroristin werden? Ein Autorenteam
der ARD-Politikmagazine REPORT MAINZ, Report München und Fakt geht
dieser Frage nach und leuchtet den Hintergrund aus. Wie hat sich
Beate Zschäpe radikalisiert, wie konnte sie mit Uwe Böhnhardt und Uwe
Mundlos abtauchen?

23:00

Der Norden schaut hin (HD) Film von Svea Eckert, NDR/2013 Im
Herbst 2012 schreckte eine Studie über rechtsextremes Gedankengut
ganz Deutschland auf. Viel stärker als gedacht haben sich Fremdenhass
und Antisemitismus in der Mitte der Gesellschaft breitgemacht.
Reporter von NDR und Radio Bremen haben sich im Norden auf die Suche
nach diesem Gedankengut gemacht.

Ende THEMA: Rechtsterrorismus

23:50

Endstation Bad Kleinen Vom Versagen deutscher Sicherheitsorgane
Film von Anne Kauth, WDR/2013 In Bad Kleinen, einem 3500-Seelen-Nest
in Mecklenburg-Vorpommern, stürmt unter der Gesamtleitung des
Bundeskriminalamtes am 27. Juni 1993 ein Kommando der Spezialeinheit
GSG9 in einer spektakulären Aktion die Tunnelunterführung des
Bahnhofs. Der Auftrag: die Festnahme der beiden mutmaßlichen
RAF-Terroristen Wolfgang Grams und Birgit Hogefeld. Das wäre ein
wichtiger Erfolg im seit Jahren ohne sichtbares Ergebnis geführten
Kampf gegen die RAF. Aber: Der Zugriff läuft aus dem Ruder.

00:50

Wunder der Natur 1/4: Baikal - Geheimnisvolle Seele Sibiriens Film
von Bernd Reufels, ZDF / Arte/2005 Der Baikal ist der älteste,
tiefste und wasserreichste See der Erde. An seinen Ufern finden sich
mehr seltene und einzigartige Tierarten als auf den Galapagos-Inseln.
Die Dokumentation geht auf eine 700 Kilometer lange Reise von Norden
nach Süden entlang des Sees. Im Mai ist dies auch eine Reise durch
die Jahreszeiten. In nur wenigen Tagen lassen sich Winter, Frühling
und Sommer erleben.

01:35

Wunder der Natur 2/4: Norwegen - Naturgewalten im Nordmeer Film
von Jan-Manuel Müller, ZDF / Arte/2005 Seit mehr als hundert Jahren
sind die Postschiffe täglich auf der über 1.200 Seemeilen langen
Strecke entlang der norwegischen Küste im Einsatz. Früher waren sie
die einzige Möglichkeit, Nahrungsmittel, Fracht und Post ins fast
menschenleere Nordland zu transportieren. Heute sind aus den
Frachtern Kreuzfahrt-Schiffe geworden. Wie ein Gebirge ragen die
Lofoten aus dem Nordmeer, eine 160 Kilometer lange, von Sunden und
Fjorden zerfurchte Inselkette. Der warme Golfstrom sorgt dafür, dass
die Fjorde auch im langen Winter eisfrei bleiben.

02:20

THEMA:

03:35

THEMA:

04:50

THEMA:



Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle(at)phoenix.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Weitere Infos zum Artikel:
http://

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

925952

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: PHOENIX

Ansprechpartner:
Stadt: Bonn
Telefon:

Keywords (optional):
fernsehen,

Dieser Artikel wurde bisher 115 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von PHOENIX RSS Feed

Die neue "PAN TAU" Serie ist abgedreht / Hauptdarsteller Matt Edwards verzaubert das Publikum (FOTO)
phoenix vor ort: Abschluss der Kandidatentour für den SPD-Vorsitz - Samstag, 12. Oktober 2019, 10.30 -13.00 Uhr
MDR-Sendungsjubiläum: 25 Jahre "Unterwegs"
"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" - Turbulenzen in Abu Dhabi (FOTO)
Programmhinweise und -änderungen für das SWR Fernsehen von Dienstag, 15. Oktober 2019 (Woche 42) bis Freitag, 22. November 2019 (Woche 47)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de