Zum 106. Geburtstag des UFA-Stars Renate Müller erinnert die einzige Biographie an den beliebten Ufa

17.04.2012 - 19:38 | 618506


Artikel von Verlag und Redaktionsbüro Kern

Uwe Klöckner-Draga,

Renate Müller – Der Filmstar, der keinen Juden lieben durfte

Nun ist der 106. Geburtstag ja nichts Besonderes, aber im Fall
Renate Müller wohl doch. Am 26. April 2012 wäre sie 106
Jahre alt geworden. Nicht oft genug kann man auf das
tragische Schicksal der beliebten Filmschauspielerin, deren
Leben ein Drahtseilakt zwischen ihrem Wirken im Naziregime
und ihrer Liebe zu einem Juden war, hinweisen. Bis heute
bleibt ihr viel zu früher Tod mit nur 31 Jahren unaufgeklärt.

Musste sie sterben, weil sie nicht Hitlers Freundin werden
wollte?

Uwe Klöckner-Draga‘s einzigartige Biographie des UFA-Stars
Renate Müller zeichnet den schicksalhaften Lebensweg der
couragierten Künstlerin in einer unterhaltsamen und zugleich
spannend geschriebenen Story nach: Von der behüteten
Kindheit und Jugend in München und Danzig, über die
Lehrjahre der Bühnenschauspielerin in Berlin, bis zu ihrem
ersten internationalen Erfolg in „Die Privatsekretärin" (1931)
beschert der Autor dem Leser einen tiefen Einblick in das
leider viel zu kurze Leben des großen deutschen Filmstars und
schließlich ihrer Verstrickungen mit den Nazis, die mit ihrem
frühzeitigen Tod enden.

Die allseits geliebte und verehrte Renate Müller dreht
zahlreiche Filme mit Leinwandgrößen wie unter anderem Willy
Fritsch, Paul Hörbiger, Grethe Weiser, Heinz Rühmann, Hans
Moser und ist auf dem besten Weg zum großen
internationalen Filmstar, bis ihr ihre große Liebe zu einem
Juden zum Verhängnis wird. Die Nationalsozialisten verbieten
ihr diese Liebe und treiben die junge Frau schließlich in die
Verzweiflung.

Der dramatische Tod der Schauspielerin schockiert die Welt
und lässt bis heute viele Fragen offen.

Jahrelange intensive Recherchen des Autors, Interviews mit
Renate Müllers Freunden und Bekannten, sowie rund 150


Original-Bilder zeichnen ein intimes Porträt der Künstlerin und
engagierten Kosmopolitin, die bis heute unvergessen ist.

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag bestellbar:

Renate Müller – ihr Leben ein Drahtseilakt
Biografie
ISBN: 978-3-939478-010
Autor: Uwe Klöckner-Draga
Verlag: Verlag-Kern, Bayreuth
Hardcover, 296 Seiten, 150 Fotos
Gebundene Ausgabe
Preis: 24,90 EUR
www.verlag-kern.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der Verlag Kern besteht seit 2006 und hat sich bereits einen
starken Namen in der Branche erarbeitet. Zahlreiche Autoren
finden den Weg zu uns, weil bei uns die Autoren noch im
Mittelpunkt stehen. Unser Verlagsprogramm umfasst alle Genres
von der Belletristik über Kriminalerzählungen, Biografien,
Ratgeber, Reiseliteratur bis hin zur Lyrik. Unsere Bücher sind im
gesamten Buchhandel erhältlich. In der Reihe “Wahre
Geschichten aus Leidenschaft geschrieben” erscheinen schicksalhafte Tatsachenromane über menschliche Beziehungen
und deren Abgründe. Da bis auf sehr wenige Ausnahmen, wirklich
gute Autoren in den großen Verlagen keine Chance mehr haben,
überhaupt im Lektorat zu landen, haben wir es uns zur Aufgabe
gemacht, alles dafür zu tun, neuen Literaten die Möglichkeit zur
Veröffentlichung ihrer Werke zu geben. Der Verlag Kern ist
Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und
betreibt einen eigenen Online-Shop.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.verlag-kern.de/renate-muller-ihr-leben-ein-drahtseilakt/

Leseranfragen:
Verlag-Redaktionsbüro Kern
Literatur-und Biographie-Management
Wolfsbacher Straße 19
D-95448 Bayreuth
kontakt(at)verlag-kern.de
www.verlag-kern.de

PresseKontakt / Agentur:
Verlag-Redaktionsbüro Kern
Literatur-und Biographie-Management
Wolfsbacher Straße 19
D-95448 Bayreuth
kontakt(at)verlag-kern.de
www.verlag-kern.de

618506

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Verlag und Redaktionsbüro Kern

Ansprechpartner: Lisa Schwalme
Stadt: Bayreuth

Art des Artikels: PresseMitteilung
Freigabedatum: 17.04.2012
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
biografie, renate-mueller, schauspielerin, kuenstlerin, filmstar, 30er-jahre, schicksal, liebe, verbot, unglueck, frueher-tod, tod, kindheit, jugend, leben, verhaengnis, dramatisch, dramatik, drama, selbstmord, nazi, regime, fernsehen, tv, film, beruehmt,

Dieser Artikel wurde bisher 896 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Sommer, Sonne, Freizeit, Abenteuer
Sommer, Sonne, Freizeit, Abenteuer
Ich, der weltbeste Mowgli aller Zeiten
Hallo Gitti, erzähl mir was …
Das seltsame Leben der Scarlett Ostermann.

Alle Artikel von Verlag und Redaktionsbüro Kern RSS Feed

Buchneuerscheinung „366 kreative Schreibimpulse - Ein Jahr voller Ideen für Geschichten, Bücher, Blo
Das Buch
Worüber kann man ein Buch schreiben?
Herbst-Lese-Vergnügen: Das 4. Buch geschenkt!
"Sie kommen heute aber spät!"





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de