Laut Tierversicherung AGILA sehen bei Hundeerziehung viele Besitzer keinen Nachholbedarf

27.10.2011 - 14:56 | 508549


Artikel von Wioletta Januszewski

Hannover, 27. Oktober 2011. Unbestritten: Hunde gehören zu den Rudeltieren, bei denen eines die Rolle des Alphatiers übernimmt. Im Zusammenleben von Hund und Mensch sollte das Herrchen diese Rolle besetzen. Wer jedoch zu wenig Wert auf konsequente Erziehung legt, riskiert, dass der Hund sich zum Kläffer, Leinen-Zerrer oder sogar Beißer entwickelt.

AGILA weiß, wie wichtig gute Erziehung für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Hund ist

Wie unsicher sich Hundebesitzer fühlen, zeigt eine Umfrage der AGILA Tierversicherung. Auf die Frage „Hältst du deinen Hund für gut erzogen?“, gaben knapp über 30 Prozent der 793 Teilnehmer an, ihr Vierbeiner höre aufs Wort und zwar auch in gefährlichen Situationen oder bei Ablenkung durch andere Tiere. Fast 60 Prozent, also weit über der Hälfte der Befragten, stellten fest, dass der Hund die Grundregeln beherrsche, aber sie sich nicht sicher seien, ihn in jeder Situation im Griff zu haben. Und immerhin über zehn Prozent der Befragten gestanden offen ein, dass sie ihren Bello nicht unbedingt für gut erzogen hielten, sondern der Vierbeiner seine Selbstständigkeit liebe.
„Hund und Halter sind immer ein Team und nur, wenn der Hund klar die Anweisungen des Halters versteht und befolgt, sind Spaziergänge und Alltagssituationen ein entspanntes Erlebnis für beide“, erklärt Sven Spitzner, einer der Hundetrainer der AGILA Tierversicherung. Erziehungsmethoden gibt es viele, jedoch müssen diese auch zur Anwendung kommen. Hilfesuchende Hundebesitzer erhalten Tipps in der kostenlosen Hundetrainersprechstunde der AGILA Tierversicherung, im Internet unter www.agila.de/hundetrainer-sprechstunde.
Besonders im Straßenverkehr kann mangelnde Erziehung fatale Auswirkungen haben: Jährlich verursachen Hunde, die auf die Straße rennen, Unfälle mit schweren Folgen für Mensch und Hund. Neben einer Hundehaftpflicht-Versicherung, die viele Bundesländer bereits vorschreiben, schaffen Tierversicherungen auch für diese Fälle zusätzliche Sicherheit. Der OP-Kostenschutz der AGILA zahlt in diesen Fällen alle Tierarztkosten ohne Leistungsgrenzen. Weitere Infos erhalten Interessierte unter www.agila.de/tier-op-versicherung.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Kurzprofil AGILA Haustierversicherung AG
Im Jahr 1994 gegründet, entwickelte sich die AGILA Haustierversicherung AG zu einem der größten Tierversicherer auf dem deutschen und österreichischen Markt. Dabei steht das Unternehmen Tierhaltern und -ärzten gleichermaßen als aktiver Partner zur Seite. Zu den Produkten zählen eine Tierkrankenversicherung, ein OP-Kostenschutz sowie eine Hundehaftpflicht. AGILA versichert ausschließlich Hunde und Katzen, schließt dabei jedoch keine Rasse aus. Das Unternehmen vertreibt die Produkte über die firmeneigene Webseite und Versicherungsmakler sowie über ausgesuchte Tierarztpraxen und den Fachhandel.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.agila.de

PresseKontakt / Agentur:
Kontakt:
Borgmeier Public Relations, Wioletta Januszewski; Stephanie Wester
Lange Straße 112, 27749 Delmenhorst
Tel: 04221-9345-322/320; Fax: 04221-15 20 50
januszewski(at)agentur-borgmeier.de; wester(at)agentur-borgmeier.de


508549

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Wioletta Januszewski

Ansprechpartner: Wioletta Januszewski
Stadt: Delmenhorst
Telefon: 04221-9345322

Art des Artikels: PresseMitteilung
Freigabedatum: 27.10.2011
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
agila, tierversicherung, haustierversicherung, hundeversicherung,

Dieser Artikel wurde bisher 914 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Artgerechtes Revier für Stubentiger
Mehr Freiheit und Sicherheit – Superionix®
Partner oder Haustier?: Umfrage der Hundeversicherung AGILA zeigt, wen Tierhalter bevorzugen
Stress im Job – was hilft?: Mit Ampli5 dem Burnout vorbeugen

Alle Artikel von Wioletta Januszewski RSS Feed

Neue Dog Safety Bridge optimiert Hundebox fürs Auto: Dogstyler macht die Autorückbank für Bello & Co
Sicherheitsvorkehrungen beim Hundetransport
Katzenfutter im Test
Der Welpenauslauf – Sicherheit und Erkundungsareal für Hundewelpen
Zecken bei Hunden – wo treten sie auf und wie schützt man den Hund vor einem Zeckenbiss





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de