Akura Kapital Management AG: Sachwertplan mit flexiblen Entnahmeoptionen

26.04.2010 - 16:22 | 193250


Artikel von Dieter Hoffbauer

Akura Kapital Management AG: Akura III und Akura IV sichern Liquidität der Anleger

Würzburg, im April 2010: Der Faktor Liquidität ist für immer mehr Anleger eines der entscheidenden Kriterien bei der Investitionsentscheidung – so die Erfahrung der Akura Kapital Management AG. Um Anlegern im Bedarfsfall die Umwandlung ihrer Einlagen in Bank- oder Barguthaben zu ermöglichen, hat die Akura Unternehmensgruppe in ihre neu emittierten An1ageprodukte eine flexible Liquiditätssicherung integriert. Die Akura Unternehmensgruppe informiert über die Entnahme- und Rückzahlungsoptionen ihrer neuen Sachwertpläne.


Akura Kapital Management AG

Kleinanleger wissen: Für den langfristigen Erfolg mit Geldanlagen kommt es auf eine sinnvolle Balance der drei elementaren Faktoren Rendite, Sicherheit und Liquidität an. Doch nach Erfahrung der Akura Kapital Management AG lassen viele heutige Anlageprodukte gerade in Sachen Liquidität die erforderliche Kundenorientierung vermissen. Die Akura Kapital Management AG hat daher in die neu emittierten Sachwertpläne der Akura III und Akura IV. Kapital Management GmbH eine Liquiditätssicherung eingebaut, die den Kunden komfortable Entnahme- und Rückzahlungsoptionen bietet. Damit profitieren Investoren einerseits von der rentierlichen Anlagepolitik, anderseits steht ihnen im Falle unerwarteten Bargeldbedarfs – beispielsweise bei Reparaturen oder Neuanschaffungen – das erforderliche Kapital zur Verfügung.

Der Sachwertplan der Akura III Kapital Management GmbH sieht bereits nach dem dritten vollen Beteiligungsmonat Auszahlungen von 9 Prozent p.a. – bezogen auf die Nominaleinlage von mindestens 5.000 Euro – vor. Diese Entnahmen werden grundsätzlich (als Vorauszahlung) aus der Gewinnbeteiligung vorgenommen; sollte diese für die Auszahlung nicht ausreichen, wird der entsprechende Betrag durch die Akura III Kapital Management GmbH vom Genussrechtskapital abgezogen. Die Auszahlung der Entnahmen erfolgt beim Sachwertplan der Akura III jeweils zum 15. des Folgemonats und in 12 Monatsraten in jeweils gleicher Höhe. Die Modalitäten der monatlichen Auszahlungen kann der Anleger im Detail jederzeit dem Zeichnungsschein seiner Genussrechtsprodukte entnehmen.

Beim Sachwertplan der Akura IV Kapital Management GmbH ist anstelle einer monatlichen Entnahme die Möglichkeit einer einmaligen Rückzahlung von bis zu 25 Prozent des eingezahlten Kapitals vorgesehen. Dieses Investitionsmodell eignet sich nach Erfahrung der Akura Kapital Management AG vor allem für Anleger, die gegebenenfalls kurzfristig auf wesentliche Teile ihrer Einlage zurückgreifen müssen. Die Auszahlung von bis zu 25 Prozent der Einlagesumme kann kundenseitig einmal pro laufendem Kalenderjahr und grundsätzlich zu jedem gewünschten Termin in Anspruch genommen werden.



Rückfragen zu den Entnahme- und Rückzahlungskonditionen können unter der Telefonnummer 0931 - 404 18 11 oder per E-Mail an d.hoffbauer(at)akura.ag geklärt werden.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über die Akura Unternehmensgruppe

Die Firma Akura Kapital Management AG ist seit 2000 (Akura II Kapital Management AG seit 2004, Akura III und IV seit 2010) in den Geschäftsfeldern Aktien-Investmentsfonds, Unternehmensbeteiligungen, Wertpapiere, Immobilien und alternative Investments tätig. Bei ihren Investitionsentscheidungen verfolgen die Manager der Akura Unternehmensgruppe eine strikte Diversifikationsstrategie. Ein Teil der Einlagen wird in kurzfristige Geldmarktanlagen, Festgeldanlagen und Wertpapiere investiert, um die Liquidität der Gesellschaften zu sichern. Die Produkte der Akura Kapital Management AG und der Akura II Kapital Management AG gelten mit 6,25 Prozent Grunddividende als hochrentabel. Für die Qualität der Kundenberatung wurde die Akura Unternehmensgruppe 2009 mit dem Qualitätssiegel der Europäischen Verbraucherberatung (EBCON) ausgezeichnet. Die Geschäfte der Akura Kapital Management AG und der Akura II Kapital Management AG führt Sandra Schinnerling. Bei Fragen im Anleger-Bereich steht Dieter Hoffbauer Rede und Antwort. Sitz der Gesellschaften der Akura Unternehmensgruppe ist Würzburg.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.akura-ag-entnahmeoptionen.de

PresseKontakt / Agentur:
Akura Kapital Management AG
Dieter Hoffbauer
Max-Born-Str. 19
97080 Würzburg

Telefon: 0931 / 404 18 11
Telefax: 0931 / 404 43 84

E-Mail: d.hoffbauer(at)akura.ag
Internet: www.akura.ag


193250

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Dieter Hoffbauer

Ansprechpartner: Dieter Hoffbauer
Stadt: Würzburg
Telefon: 09314041811

Art des Artikels: PresseMitteilung
Freigabedatum: 26.04.2010
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
akura, akura-ag, akura-kapital-management, akura-kapital-management-ag, akura-erfahrung, akura-meinung, akura-wuerzburg, akura-sachwertplan, akura-ii, akura-ii-kapital-management-ag, akura-genussrecht, akura-iii, akura-iv,

Dieser Artikel wurde bisher 105 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Akura Kapital Management AG: Prognosen lassen Preisboom beim Rohöl erwarten
Akura Kapital Management AG: Edelmetalle erreichen 2011 neue Rekordpreise
Akura Kapital Management AG: Vertriebstagung in Würzburg ein voller Erfolg
Akura Kapital Management AG: Kundenberatung mit Auszeichnung
Akura Kapital Management AG informiert über Karriereperspektiven für Vertriebsexperten und Quereinst

Alle Artikel von Dieter Hoffbauer RSS Feed

Blockchain-Lösung: Kred-Domains für DNS und ENS
Der Essenszuschuss als staatliche Subvention während der Corona-Pandemie
"Pralinen-Manufactur Große- Bölting" mittels Insolvenzplan zukunftsfähig aufstellen
Corona-Soforthilfe - wer das Kleingedruckteübersieht, muss sicher zurückzahlen
M3 Metals: Fortschritte trotz COVID19-Einschränkungen





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de