Zeit fr Ostereier!

30.03.2021 - 16:10 | 1893604


Artikel von ARAG SE

ARAG Experten mit Infos rund ums geliebte Frhstcksei

Laut Bundesministerium fr Ernhrung und Landwirtschaft (BMEL) isst jeder Deutsche knapp 240 Eier pro Jahr, Tendenz steigend. Zum anstehenden Osterfest werden besonders viele, vor allem weie Eier gekauft, denn nun wird ausgepustet, bemalt und verziert, was das Zeug hlt. Wer Hhnereier bemalen mchte, wird aber vielleicht stutzig: Da steht ja schon etwas auf der Schale drauf! Jedes Ei muss nmlich einen EU-weit einheitlichen Stempel tragen. Die ARAG Experten erklren, was sich dahinter verbirgt.



Erzeugercode auf Eiern - europaweit gltig

Der sogenannte Erzeugercode gibt Aufschluss ber die Herkunft des Eies und die Art der Legehennenhaltung. Er beginnt mit einer Ziffer zwischen 0 und 3, dann folgen das Lnderkrzel und eine lngere Nummer. Die erste Ziffer steht fr die Art der Legehennenhaltung: 0 fr kologische Erzeugung, 1 fr Freilandhaltung, 2 fr Bodenhaltung und 3 fr Kfighaltung. Das darauf folgende Lnderkrzel bezeichnet das Erzeugerland. So steht z. B. DE fr Deutschland, AT fr sterreich, BE fr Belgien, FR fr Frankreich, NL fr die Niederlande und PL fr Polen. Danach folgt die individuelle Betriebsnummer. Diese ermglicht es, die genaue Herkunft des Eies zurckzuverfolgen. Das Bundesland (1 = Schleswig-Holstein; 16 = Thringen), der Erzeugerbetrieb und sogar der Stall sind hier verschlsselt dokumentiert.



Weie Eier, braune Eier... grne Eier?

Im Handel gibt es seit jeher weie und braune Hhnereier zu kaufen - und im Feinkosthandel sogar grne. Letztere sind nicht etwa gefrbt, sondern eine Laune der Natur, die sich der Einzelhandel gut bezahlen lsst. Obwohl es keine Qualittsunterschiede gibt, sind die braunen Eier bei den Verbrauchern seit Jahrzehnten beliebter als die weien. Zwar ist die weie Schale etwas dnner als die braune - daher bricht sie beim Transport leichter und platzt beim Kochen eher. Inhalt und Geschmack sind aber nicht abhngig von der Farbe der Eierschalen. Die Wirtschaft hat sich auf die Vorlieben der Verbraucher eingestellt und bringt etwa 70 Prozent braune Eier in den Handel. Nur zu Ostern werden pltzlich die weien Eier hufiger nachgefragt, denn zum Frben und Bemalen eignen sie sich natrlich besser. Die Schalenfarbe hat brigens nichts mit den Farben der Federn zu tun, sondern liegt an der Rasse der Hhner. Das Araucana-Huhn ist zum Beispiel braun, legt aber die oben erwhnten grnen Eier.





Eier besser nicht abschrecken

Verbraucherschtzer raten dazu, Eier nach dem Kochen nicht mit kaltem Wasser abzuschrecken. Die alte Kchenweisheit, wonach sich abgeschreckte Eier besser pellen lassen, ist sowieso schon lange widerlegt. Die Pell-Eigenschaften gekochter Eier hngen vielmehr vom Alter der Eier ab: Ganz frische Eier lassen sich schlechter pellen als solche, die schon ein paar Tage im Khlschrank hinter sich haben. Wer trotzdem gekochte Eier mit kaltem Wasser abschreckt, sorgt lediglich dafr, dass in der Eierschale kleine Sprnge entstehen, durch die Sauerstoff und Bakterien ins Innere gelangen. So bt das gekochte Ei an Haltbarkeit ein. Da gekochte Eier in der Regel selten lange gelagert werden, ist das meistens nicht schlimm. Laut ARAG Experten ist aber Vorsicht geboten, wenn Verbraucher ihre gekochten und abgeschreckten Frhstckseier zu Ostern auch noch frben und dekorativ in der beheizten Wohnung bis zum Verzehr ausstellen.



Kurioses Eier-Urteil

20.000 freilaufende Legehennen in verzweifelter Panik: Da stand dem Landwirt verstndlicherweise das Entsetzen ins Gesicht geschrieben. Verursacher dieser geflgelten Massenhysterie war nach Auskunft des Bauern ein wegen fehlender Thermik und Unachtsamkeit zu tief fahrender Heiluftballon. Die geringe Hhe des Ballons ntigte dann auch den Luftsportler, seinen Gasbrenner mit voller Kraft laufen zu lassen, was ein lautes Fauchen und Zischen zur Folge hatte. Dieses Spektakel veranlasste das Federvieh, ber die 21 Zugangslcher im Hhnerstall Schutz zu suchen oder fliegend ber den zwei Meter hohen Begrenzungszaun die Flucht zu ergreifen.



Nach Angaben des Landwirts hatte sich die Legeleistung der Hhner etwa zehn Tage nach der aufregenden Episode um rund 40 Prozent der bisherigen Eierproduktion reduziert. Den Schaden, immerhin fast 26.000 Euro, wollte der Bauer dem Ballonfahrer anlasten und klagte auf Schadensersatz. Allerdings ohne Erfolg! ARAG Experten erlutern: Die Richter des Landgerichts Osnabrck sttzten sich bei ihrem Urteil auf ein Sachverstndigengutachten. Das besagte, dass die Bildung eines Hhnereis vom Follikelsprung bis zur Eiablage lediglich 23 Stunden dauert. Eine Legestrung msste demnach bereits ein bis zwei Tage nach dem Zwischenfall auftreten, so der Gutachter. Die Legeleistungsminderung, die erst nach ca. zehn Tagen auftrat, sei also nicht auf den Vorfall mit dem Ballon zurckzufhren (LG Osnabrck, Az.: 5 O 2657/05).



Weitere interessante Informationen unter:

https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die ARAG ist das grte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualittsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch eigene einzigartige, bedarfsorientierte Produkte und Services in den Bereichen Komposit und Gesundheit. Aktiv in insgesamt 19 Lndern - inklusive den USA, Kanada und Australien - nimmt die ARAG zudem ber ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Mrkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine fhrende Position ein. Mit mehr als 4.300 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,8 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Dsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Fabender
Vorstand Dr. Renko Dirksen (Sprecher), Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze, Dr. Werenfried Wendler
Sitz und Registergericht Dsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Klaarkiming Kommunikation
Claudia Wenski
Steinberg 4
24229 Dnischenhagen
cw(at)klaarkiming-kommunikation.de
04349-228026
www.arag.de

Anmerkungen:

1893604

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: ARAG SE

Ansprechpartner: Brigitta Mehring
Stadt: Dsseldorf
Telefon: 0211-963-2560

Keywords (optional):
osterei, ostern, eier, bmel, osterfest, h-hnerei, stempel, erzeugercde, legehennenhaltung, freiland, bodenhaltung, arag, versicherung, k-fighaltung, schale, abschrecken, pellen, eierschale, fr-hst-cksei, eier-urteil,

Dieser Artikel wurde bisher 60 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

ber einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite wrden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Verffentlichung bereit. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von ARAG SE RSS Feed

Nach Dreister kommt Unverschmt: Das neue Partyspiel aus der Mnchner Gaming-Schmiede
SEO Contest 2021 - Was ist der Contentbr?
Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Gedankenkarussell - Eine literarische Reise
Wie ich Aufgaben erledige, Probleme lse, Ziele erreiche - Ein einfacher Ratgeber fr jedermann





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de