Ganz schön hell: Chip-gesteuerte LED-Lichttechnik im Vergleich

27.01.2021 - 11:33 | 1876673


Artikel von S-Press | medien

Chipgesteuerte LED Technik gibt es schon ab der Kompaktklasse

(LifePR) - euchten der letzte Schrei. Inzwischen leuchten moderne Autos mit chipgesteuerten LEDs, die teilweise sogar von Lasern noch unterstützt werden und die Reichweite erhöhen. Doch wie unterscheiden sich diese neuen, hochmodernen Lichtsysteme? Die Zeitschrift auto motor und sport hat die digitalen LED-Lichtsysteme im BMW X5, Ford Focus, Mercedes A-Klasse, Porsche Cayenne, Audi E-Tron und Volvo XC60 getestet. Ergebnis: Hell sind alle! Sämtliche Systeme leuchten selbst tückische Kuppen und Senken aus und reagieren auf entgegenkommende Fahrzeuge durch Aussparen bestimmter Blendbereiche. Aber dabei gibt es Unterschiede: Manche Systeme arbeiten eher abrupt, andere mit ruhiger Leuchthand und großzügigeren Ausschnitten.
Große Unterschiede gibt es vor allem beim Preis. In der Regel lassen sich die Hersteller die neue Technik und Extras wie schwenkbare LED-Module teuer bezahlen. So kostet das LED-Modul beim BMW X5 und dem Porsche Cayenne rund 2000 Euro, bei der A-Klasse sind knapp 1500 Euro fällig, zwischen 500 und 1300 kostet die Lichttechnik im Ford Focus, 1000 Euro bei Volvo.
Die größte Reichweite bietet BMW mit bis zu 500 Metern dank Laserunterstützung. Das Licht ist sehr hell und leuchtet mit einem breiten Kegel auch die Seitenbereiche sehr gut aus. Bei der A-Klasse bietet Mercedes ein etwas gelberes Licht und eine etwas geringere Reichweite. Ebenfalls gute Reichweiten, homogene Ausleuchtung und zuverlässiges Ausblenden bei entgegen kommenden Fahrzeugen bieten Porsche und Volvo. Bei Ford sind Reichweite und Leuchtkraft geringer als bei der Konkurrenz, aber immer noch gut und kein Vergleich zur Leistung alter Xenon-Leuchten.
Die beste Leistung zum höchsten Preis liefert der neue Audi E-Tron. Er verfügt bereits über digitales Matrix LED und kann über einen Chip eine Million Minispiegel ansteuern und so das LED-Licht individuell an die Straßenverhältnisse anpassen. Dadurch bietet das Lichtsystem lichtunterstützte vorausschauende Spurführung und Orientierungshilfe, etwa in engen Baustellen oder beim Spurwechsel durch Markierungen, sowie einen Lichtteppich vor dem Auto. Entgegen kommende Fahrzeuge werden hervorragend erfasst und ausgespart, um Blendung zu verhindern. Kein Modell im Test verteilt sein Licht feiner, keiner blendet gefühlvoller ein und aus. Das allerdings hat seinen Aufpreis: 4500 Euro.


Den Vergleichstest stellen wir Redaktionen gerne zur Verfügung.

Weitere Infos zum Artikel:
http://

1876673

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: S-Press | medien

Stadt: 7.01.2021 (lifePR) - Einst waren Halogen-Scheinwerfer



Dieser Artikel wurde bisher 22 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Hans Langendörfer wird Präsident des KAAD
Neues Video: Zahnzusatzversicherung schützt vor hohem Eigenanteil
Neue Staffel der Kultserie: Das BVB-Quiztaxi von Opel rollt wieder
25 Jahre Qualität und Sicherheit im Lebensmittelbereich
Deutscher Servicepreis 2021

Alle Artikel von S-Press | medien RSS Feed

Der Langstreckenprofi
KÜS: Warnaufkleber "Toter Winkel" in Frankreich bereits Pflicht / Aufkleber Vorschrift auch für Wohnmobile und Caravans über 3,5 Tonnen / Anbringung am Fahrzeug verbindlich (FOTO)
Consors Finanz Studie Automobilbarometer 2021 - Sinn in der Krise: Corona und die Verkehrswende (FOTO)
Formel-E-Saisonstart: Premiere für ZF-Antriebsstrang mit Mahindra Racing
A+T Nutzfahrzeuge erhält den ersten elektrischen Renault Truck Deutschlands





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de