HCL-PowerObjects erhält im Rahmen der Computing Technology Product Awards 2020 die „Technology Innovator of the Year“ Auszeichnung

20.01.2021 - 16:01 | 1875054


Artikel von HCL Technologies



London, UK and Noida, India – 20. Januar 2021: PowerObjects, eine Firma von HCL Technologies (HCL) , einem führendem globalem Technologieunternehmen, gab heute die Ernennung zum „Technology Innovator of the Year" im Rahmen der Computing 2020 Technology Product Awards bekannt, die die besten Unternehmen der britischen Technologiebranche auszeichnen. Die Auszeichnung „Technology Innovator of the Year" wird an das Unternehmen verliehen, das in den Jahren 2019 und 2020 das höchste Maß an messbarem Erfolg durch originelles Denken und Handeln gezeigt hat.

HCL-PowerObjects erhielt die Auszeichnung für Leistungen im Bereich der Power Platform, dem Technologie-Stack von Microsoft, der zum Ziel hat das Potenzial von Dynamics 365 und Office 365 zu erschließen. Das Nominierungskomitee hob die Arbeit am Anwendungsdesign hervor, die HCL-PowerObjects mit Power Apps, einer Komponente von Power Platform, für mehrere Fortune-100- und 500-Unternehmen durchgeführt hat. Außerdem wurde der PowerObjects Sales Tool Belt vorgestellt, eine vollständig anpassbare Canvas-App, die in mehr als einem Dutzend Außendienstorganisationen repliziert wurde.

Darüber hinaus wurde HCL-PowerObjects für die Durchführung von "App-in-a-Day"-Workshops und für Hackathons in Großbritannien und Nordeuropa ausgezeichnet. Der Gewinn des Awards wurde auch durch die Arbeit des Unternehmens bei der Entwicklung eines Curriculums vorangetrieben, das Firmen bei der Implementierung von Power Platform innerhalb einer Governance-Struktur unterstützt. Dies befähigt die Systemadministratoren geschäftliche Produktivität mit Risikomanagement und Sicherheit in Einklang zu bringen.

Die Computing Technology Product Awards verzeichnen jedes Jahr Hunderte von Nominierungen. In der begehrten Kategorie "Technology Innovator of the Year" war HCL Technologies zusammen mit 10 anderen Technologieunternehmen aus Großbritannien in der engeren Auswahl. Der endgültige Sieg festigt die Position von HCL-PowerObjects in Großbritannien und weltweit als einer der besten Innovatoren im Technologiebereich.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über HCL Technologies
HCL Technologies (HCL) ermöglicht es Unternehmen weltweit, die Technologien für das nächste Jahrzehnt schon heute zu nutzen. Die Mode 1-2-3-Strategie von HCL, die auf tiefgreifender Branchenexpertise, Kundenorientierung und der unternehmerischen Kultur des Ideapreneurship™ basiert, ermöglicht Unternehmen einen Wandel zu Firmen der nächsten Generation.

HCL bietet seine Dienstleistungen und Produkte in drei Geschäftsbereichen an: IT und Business Services (ITBS), Engineering und R&D Services (ERS) und Products & Platforms (P&P). ITBS ermöglicht es Unternehmen weltweit, ihre Geschäfte durch Angebote in den Bereichen Anwendungen, Infrastruktur, digitale Prozesse und Lösungen für die digitale Transformation der nächsten Generation zu verändern. ERS bietet Dienstleistungen und Lösungen in allen Bereichen der Produktentwicklung und Plattformgestaltung. P&P bietet modernisierte Softwareprodukte für technologische und branchenspezifische Anforderungen globaler Kunden. Durch die hochmodernen Co-Innovationslabore, die globalen Lieferkapazitäten und das breites globales Netzwerk bietet HCL ganzheitliche Services für verschiedene Branchen wie Finanzwesen, Fertigung, Technologie und Dienstleistungen, Telekommunikation und Medien, Einzelhandel und Konsumgüter, Biowissenschaften und Gesundheitswesen sowie öffentlicher Dienst.

Als ein führendes globales Technologieunternehmen ist HCL stolz auf seine Initiativen in den Bereichen Vielfalt, soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit und Bildung. In den 12 Monaten bis zum 31. Dezember 2020 erzielte HCL einen konsolidierten Umsatz von 10,02 Milliarden US-Dollar. Seine 159.682 Ideengeber sind in 50 Ländern tätig. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.hcltech.com


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Fink & Fuchs AG
Kirsten Gnadl
Paul-Heyse-Straße 29
80336 München
Tel: 089-589787-34
E-Mail: HCL(at)finkfuchs.de


Anmerkungen:

1875054

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: HCL Technologies

Ansprechpartner: Kirsten Gnadl
Stadt: München
Telefon: 0611741310

Keywords (optional):
hcl, hcl-powerobjects, computing-technology-product-awards, technology-innovator-of-the-year,

Dieser Artikel wurde bisher 22 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von HCL Technologies RSS Feed

50 Jahre «wohltuende Entspannung» auf die «elektrisierende» Art
IT-Spezialist Join kooperiert mit digitaler Rechtsinitiative Liquid Legal Institute e.V.
DZS präsentiert Portfolio für Mobilfunknetze unter der neuen Marke Chronos
CGI entwickelt zentralisiertes Pooling- und Sharing-System für sichere Satellitenkommunikationsdienste unterstützt durch die European Space Agency
KI für jeden? Transfer Learning ist ein erster Schritt





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de