Vom Platin-Award zur Weltmeisterin in nur vier Minuten

18.11.2020 - 16:12 | 1861120


Artikel von Atelier Schmuck Design Objekte

Schmuckdesignerin Beatrice Müller holt sich den Titel beim internationalen Speaker Slam 2020

Was erzählen Sie einem Publikum über sich, wenn Sie nur vier Minuten Zeit haben? Beatrice Müller, Goldschmiedemeisterin und Schmuckdesignerin, faszinierte mit ihrer Rede über die wahre Bedeutung von Schmuck. Damit holte sie sich den Titel bei der internationalen Speaker-Slam-Weltmeisterschaft, einem Event, das der Top-Speaker Hermann Scherer jedes Jahr organisiert. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der Wettbewerb diesmal am 18.09.2020 in Berlin statt. Mit 73 Teilnehmern wurde damit ein neuer Weltrekord aufgestellt. Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. Während bei Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich die Leute beim Speaker Slam mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Das Event sticht mit einer Vielfalt von Inhalten heraus, die so bunt und abwechslungsreich wie das Leben selbst sind. Die professionelle Jury, in der selbst Redner und Sprech-Experten sitzen, wählt unter allen Teilnehmern einen Gewinner aus. Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, gehört zur Königsklasse im professionellen Speaking.

Für Beatrice Müller ist dies nicht die erste Trophäe in diesem Jahr. Zuvor gewann sie bereits den Platin-Award der Platin-Gilde Deutschland, die regelmäßig herausragende Leistungen von Juwelieren und Goldschmieden prämiert. Die Unternehmerin, die schon seit 20 Jahren zum Who is Who der bedeutendsten Persönlichkeiten in Deutschland gehört, stellt in ihrem Atelier aussagekräftige Schmuckstücke her. Ihre Arbeiten, darunter die 2001 entstandenen Antennen – herzförmige Anstecker mit bunten Federn – haben es bis in die Galerien in New York geschafft. „Schmuck sendet Botschaften aus. Ich will Themen tragbar machen, mit all der Kraft und der Schönheit, die dahintersteckt“, sagt Müller.

Diese Themen verarbeitet sie zu hochwertigen, aber nicht zwingend hochpreisigen Stücken. Jeder solle sich ihren Schmuck leisten können. „Es gibt immer Alternativen beim Material oder den Steinen. Mit genügend Kreativität geht alles.“ Das zeigt sich in ihren Kollektionen, deren Kernaussagen kaum unterschiedlicher sein könnten: Von wuchtigen Ringen, die mit funkelnden Edelsteinen dem Namen Glanz und Gloria alle Ehre machen, bis zu Kautschukbändern oder lasergravierten Löffeln der Marke „No Stress“ ist alles dabei. Die Goldschmiedin konzentriert sich jedoch nicht nur auf die eigene Werkbank. Regelmäßig geht sie mit ihren Mottos in die Öffentlichkeit, veranstaltet Treffen im Garten des Ateliers oder organisiert Kooperationen mit Branchengrößen wie Rosenthal. Mit Workshops zum Thema „No Stress“ stellt sie sich seit einigen Jahren auch einem breiten Publikum gegenüber und motiviert durch ihre impulsiven, kreativen Denkanstöße außerhalb der Norm.



Ihre neueste Schöpfung nennt sich CuNz – die verrückte Formel. Sie beschäftigt sich mit Corona und setzt den Fokus auf Messing, das sich dank seiner antiviralen Oberfläche perfekt für Ketten und bestickte Masken eignet. „Schmuck lässt von außen erkennen, wer dahintersteckt. Gerade jetzt, in Zeiten der Unsichtbarkeit und Kälte, ist es wichtig, seine Botschaften nach außen zu tragen und die Emotionen nicht hinter einer Maske verschwinden zu lassen“, betont die frisch betitelte „Mutter der Corona-Ketten“. Sie wünscht sich, dass die Menschen positiv und mit einem Lächeln durch die Pandemie kommen.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Wir sind ein inhabergeführtes Schmuck-Atelier mit eigener Werkstatt. Massenware gibt es bei uns nicht - jede Anfertigung ist ein Einzelstück und entsteht komplett in Handarbeit. Hierbei verwenden wir edle Materialien wie Gold, Silber und Platin, aber wir trauen uns auch an ungewöhnliche Dinge heran. Dazu gehört zum Beispiel ein Ring aus Lavagestein oder Schmuck mit frischem Gras in der Mitte.

Wir bieten unseren Kunden hierzu individuelle Beratung in einem angenehmen Ambiente. Kommen Sie auf eine Tasse Kaffee vorbei - wir haben auch jetzt geöffnet!


Leseranfragen:
ATELIER SCHMUCK DESIGN OBJEKTE
Hauptstraße 51
90547 Stein

Tel: 0911 67 49 58
WhatsApp: 0176 363 778 51
Fax: 0911 689 87 71
Mail: info(at)schmuck-design-objekte.de
PresseKontakt / Agentur:
ATELIER SCHMUCK DESIGN OBJEKTE
Hauptstraße 51
90547 Stein

Tel: 0911 67 49 58
WhatsApp: 0176 363 778 51
Fax: 0911 689 87 71
Mail: info(at)schmuck-design-objekte.de
Anmerkungen:

1861120

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Atelier Schmuck Design Objekte

Ansprechpartner: Beatrice Müller
Stadt: Stein bei Nürnberg
Telefon: 0911 67 49 58

Keywords (optional):
schmuck, award, weltrekord,

Dieser Artikel wurde bisher 40 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Atelier Schmuck Design Objekte RSS Feed

Von Kopf bis Fuß in Weiß: Stylishe Keramikuhren von Dugena
Syzygy Jewelry: Münchner Start-up bringt frischen Wind in die Fashion Tech Branche
Mehr Style und Komfort für Kappenträger mit dem Cap Optimizer by eelsucker®
Uhrmacherkunst aus Hamburg bei Kickstarter – Eugen Wegner stellt drei handgefertigte Armbanduhren vor
Sunset Chaser – Die ICE solar power sunset





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de