Mit dem wechselbaren Nasensteg - Jetzt auch für Kinder geeignet

18.11.2020 - 11:45 | 1860997


Artikel von LASERVISION GmbH&Co.KG

Die neuüberarbeitete Silikon-Patientenbrillen P01 für hohe Schutzstufen

(PresseBox) - Die neue Version der Patientenbrille P01 ist das Ergebnis neuer, kreativer Ideen und der Zusammenarbeit zwischen Ärzten, dem Fachpersonal und den Entwicklungsexperten bei laservision.

Das besondere Highlight der bewährten und jetzt weiter verbesserten Patientenbrille P01 von laservision sind die austauschbaren, orangen Nasenstege. Diese sind in zwei Größen verfügbar und Bestandteil des Lieferumfangs. Sie ermöglichen es, die Brille für nahezu alle Augenabstände, Kopf- und Gesichtsgrößen sowie Gesichtsformen einzusetzen.Sie kann damit jetzt auch bei Kindern verwendet werden.

Des Weiteren zeichnet sich die P01 gegenüber der Mehrzahl anderer Patientenbrillen durch die leicht entfernbaren Filter aus. Diese können ohne Werkzeug einfach entnommen und anschließend kann die Fassung sterilisiert oder autoklaviert werden.

Durch die verfügbaren verschiedenen Laserschutzfilter ist die Brille für nahezu alle Wellenlängen geeignet. Der Metalleinsatz (M1P04) lässt sehr hohe Schutzstufen, wie beispielsweise >350-1400nm D LB6+IR LB8+MLB8Y, zu. Ist die P01 mit Kunststofffiltern, z.B. P1P10 und P1H03 ausgestattet ist sie vollständig metallfrei und kann im Tomographen verwendet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite uvex-laservision.de oder direkt über Ihren Kontakt bei laservision.

laservision, als einer der führenden Hersteller von Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten sowie Laserschutzvorhänge und großflächigen Laserschutz (Stellwände und Kabinen). Augenschutzprodukte sind CE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

laservision, als einer der führenden Hersteller von Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten sowie Laserschutzvorhänge und großflächigen Laserschutz (Stellwände und Kabinen). Augenschutzprodukte sindCE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1860997

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: LASERVISION GmbH&Co.KG

Ansprechpartner:
Stadt: Fürth
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 13 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von LASERVISION GmbH&Co.KG RSS Feed

Temperaturstabile pyroelektrische LTO-Detektoren
Neu: Dymax Low Shrink? OP-81-LS - UV-Klebstoff mit geringem Schwund
Trübungssensor optimiert
StrainScope Cord Tester
VantaiX Inline-RFA-Analysator für eine automatisierte Materialanalyse und Legierungsidentifikation





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de