YouTopia: Fünf Tage im Zeichen des Klimawandels / toom unterstützt Charity Live-Event "YouTopia - Gemeinsam für die Umwelt" und spendet 10.000 Bäume an "Plant for the Planet" (FOTO)

28.09.2020 - 13:05 | 1847451


Artikel von toom Baumarkt GmbH



(ots) - Klimawandel, Top-YouTube Creator*innen, Würmer und die Baumarktkette toom: In der Zeit vom 30. September bis 4. Oktober bilden diese Themen die Grundlage für das bislang größte Charity Live-Event für den Klimaschutz. Bei "YouTopia - Gemeinsam für die Umwelt" ziehen zahlreiche Creator*innen gemeinsam in eine riesige Kuppel und widmen sich verschiedenen Fragen rund um den Klimaschutz. Als Partner dieses Events zeigt toom, welche nachhaltigen Lösungen im Alltag ganz einfach umsetzbar sind und ruft die Bewohner*innen hierfür zu einer Klima-Tageschallenge auf: dem Bau eines Hochbeetes mit Wurmkiste. Das Ziel des Events: eine möglichst große Baumspende für die Aufforstungsorganisation "Plant for the Planet". https://toom.de/aktionen/youtopia/

Nach dem Motto "Gemeinsam für die Umwelt" findet vom 30. September bis 4. Oktober das von i&u TV produzierte fünftägige Charity-Livestream-Event "YouTopia" statt, das gezielt auf den Klimawandel aufmerksam machen will. Dazu tragen bis zu acht Top-YouTube Creator*innen aus den verschiedensten Bereichen bei, die gemeinsam eine riesige Kuppel beziehen werden. Mit dabei sind u.a. Jonas Ems, Kayla Shyx, Simon Will, Jacob Beautemps und HeyMoritz. Vom frühen Morgen bis in den späten Abend werden sie verschiedene prominente Gäste begrüßen, zum Beispiel Judith Rakers, Günther Jauch, Cem Özdemir, Eckart von Hirschhausen oder Ranga Yogeshwar, und mit ihnen Umwelt-Experimente, Science-Talks oder Gameshows veranstalten, um das Thema Nachhaltigkeit aus verschiedensten Blickwinkeln zu beleuchten. Gemeinsam verfolgen sie außerdem ein weiteres großes Ziel: möglichst viel Geld sammeln, um Baumspenden an die Aufforstungsorganisation "Plant for the Planet" zu ermöglichen.

Die Kuppel-Bewohner erhalten von toom am Freitag, den 2. Oktober den Auftrag, eine nachhaltige Challenge umzusetzen und ein Hochbeet mit Wurmkiste zu bauen. Mit dieser Aufgabe zeigen die YouTuber*innen den Zuschauern, wie man mit kleinen Handgriffen und den richtigen Produkten ein Hochbeet mit eigenem Kompost anlegen kann, das selbst in der kleinsten Wohnung oder auf dem Balkon Platz findet. Sollten die Creator*innen ihre Challenge erfolgreich abschließen, spendet toom einen Gegenwert von 10.000 Bäumen an "Plant for the Planet".



"Mit der Teilnahme an diesem bisher einmaligen Event setzen wir gemeinsam mit den Creator*innen ein starkes Zeichen für mehr Klimaschutz und möchten damit das Bewusstsein in der Gesellschaft für nachhaltige Themen rund um das Selbermachen schärfen", so René Haßfeld, CEO von toom. Denn immer mehr Verbraucher beschäftigen sich mit der Frage, wie sie ihr Konsumverhalten mit aktuellen Themen wie Umwelt- oder Klimaschutz in Einklang bringen können. Auch das Bewusstsein für schadstoffarmes Wohnen und Energiesparen in den eigenen vier Wänden wird im gesellschaftlichen Kontext immer wichtiger - gleichzeitig steht der Wunsch nach qualitativ hochwertigen Produkten zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. toom positioniert sich hier deutlich mit der Aussage "Gut für mich. Gut für die Umwelt. Gut für mein Portemonnaie."

Übertragen wird das Event über einen 99-stündigen non-stop Livestream und On-Demand auf Breaking Lab (https://youtu.be/xiuaMLEE7Nk) und vier weiteren großen YouTube-Kanälen gleichzeitig. Zusätzlich können Interessierte das Programm über alle gängigen Social Media-Plattformen wie Instagram und TikTok verfolgen.

Ausbau nachhaltigerer Produktalternativen

Fester Bestandteil der Unternehmensstrategie von toom ist seit Jahren eine nachhaltigere und umweltbewusstere Sortimentsgestaltung - so auch im Besonderen bei der toom Eigenmarke. Diese nachhaltigeren Produkte stehen für die Sicherstellung von sozialen Standards sowie einen schonenden Umgang mit Ressourcen und die Reduktion klimarelevanter Emissionen in der gesamten Produktionskette.

Basierend auf vier Säulen, heißt Nachhaltigkeit bei toom Verantwortung zu übernehmen: Die Säule Grüne Produkte legt den Fokus auf den konsequenten Ausbau nachhaltigerer Produktalternativen. Energie, Klima und Umwelt arbeitet daran, die rund 300 toom Baumärkte ressourcenschonend zu betreiben. Die Säule Mitarbeiter hilft, die richtigen Mitarbeiter für toom zu gewinnen und sie in ihren Lebensphasen zu unterstützen. Im Rahmen des gesellschaftlichen Engagements unterstützt toom Organisationen, die Inklusion fördern und sich für obdachlose Menschen einsetzen.

Mehr Informationen zu toom finden Sie unter http://www.toom.de .

Über toom:

Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.500 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von 2,7 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2019 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 62 Milliarden Euro und ist mit ihren 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent. +++ Seit 2016 trägt toom das Zertifikat "audit berufundfamilie". Mit dem "audit berufundfamilie", einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, geht toom als Arbeitgeber zukunftsorientierte Wege und unterstützt seine Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen und den damit verbundenen Herausforderungen.

Pressekontakt:

REWE Group, toom Baumarkt GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Daria Ezazi, Humboldtstraße 140- 144, 51149 Köln, Tel.:
0221-149-6272, Fax: 0221-149-976272, E-Mail:
mailto:daria.ezazi(at)rewe-group.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/60444/4719106
OTS: toom Baumarkt GmbH

Original-Content von: toom Baumarkt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1847451

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: toom Baumarkt GmbH

Ansprechpartner:
Stadt: Köln
Telefon:

Keywords (optional):
umwelt, klimaschutz, handel,

Dieser Artikel wurde bisher 41 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von toom Baumarkt GmbH RSS Feed

Der Hersteller JERMI Käsewerk GmbH erweitert den Warenrückruf des Produktes "Meine Käserei Ziegenkäserolle, 100g" vom 15.10.20 und ruft daher das Produkt unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum zurück (FOTO)
Der Lieferant JERMI Käsewerk GmbH informiert über einen Warenrückruf des Produktes "Meine Käserei Brie de Nangis, französischer Weichkäse mit Rohmilch hergestellt, 100g". (FOTO)
Warum SAP Business One für kleine und mittelständische Unternehmen? Erfahrungsbericht von Eiszeit
Corona zwingt weiteren Filialisten in die Insolvenz: Händler für Telekommunikationstechnik Fexcom nutzt Insolvenzverfahren für Sanierung - Fortführung und Restrukturierung des Händlers angestrebt (FOTO)
Benzin und Diesel günstiger als in der Vorwoche / Auch Rohölnotierungen rückläufig (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de