Daten und Dokumente in einzelnen Geschäftsprozessen im ERP-System jederzeit verfügbar

26.08.2020 - 09:12 | 1839360


Artikel von EVO Informationssysteme GmbH

Durlangen den 26.08.2020 Um Daten und Dokumente prozessübergreifend im ERP-System digital verfügbar zu machen, hat EVO das Enterprise-Data-Management (EDM-System) EVOjetstream vollständig darin integriert. Die nahtlose Integration der Datenmanagement-Funktionalitäten im ERP-System eröffnet damit neue Möglichkeiten, um Daten und Dokumente in den Geschäftsprozessen bereitzustellen.

Über die nahtlose Integration von typisierten und klassifizierten Daten und Dokumente werden diese in den digitalisierten Geschäftsprozessen dem Nutzer revisionssicher und zugriffsgeschützt zur Verfügung gestellt. Beim jeweiligen Prozessschritt können jederzeit weitere Daten und Dokumente über verschiedenste Wege in den Datentresor hinzugefügt werden. Ein ausgeklügeltes Berechtigungskonzept stellt sicher, dass kein unbefugter Zugriff auf die Daten im Prozess erfolgen kann.

Bei einem durchgängigen Geschäftsprozess ist in jedem Teilprozess der schnellstmögliche Zugriff auf relevante Daten und Dokumente, über einzelne Prozessschritte hinweg, gewährleistet. Alle relevanten digital abgelegte Informationen werden im nachfolgenden Prozessschritt über Abteilungs- und Funktionsgrenzen hinweg bereitgestellt.
Im Gegensatz zur vorgangsorientierten Ablage ermöglicht der nahtlose Zugriff auf relevante und verfügbare Daten einen leichteren und schnelleren Zugang zu Informationen des gesamten Geschäftsprozesses.

Damit der Anwender trotz der immensen Datenflut stets den Überblick behält, können Konfigurationseinstellungen vorgenommen werden, die die Anzeige von Dokumenten auf das Wesentliche beschränken. Über „Experten-Funktionen“ können darüber hinaus im Prozess auch produktbezogene Daten zu Be- und Weiterverarbeitung bereitgestellt werden.
Mit der nahtlosen Integration des unternehmensweiten Datenmanagement-Systems ist es dem Softwarehersteller EVO Informationssysteme GmbH gelungen ein perfektes Zusammenspiel zwischen Geschäftsprozess und Workflow zu realisieren. Die unternehmensweite Nutzung von Daten und Informationen wird damit nochmals wesentlich erleichtert und deutlich transparenter.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

// EVO Informationssysteme GmbH - Industriesoftware von A bis Z //
Die EVO Informationssysteme GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Industriesoftware. EVO ist anerkannter Vordenker für den vernetzten und digitalen Informations- und Datenfluss in Industrieunternehmen aus KMU und Mittelstand.
Die Kernkompetenz: Datenbankbasierte Informationssysteme zur Bündelung von Daten, Prozessen und Dokumenten.
EVO bietet ausgereifte, zukunftsweisende integrierte Lösungen für den vernetzten und digitalen Informations- und Datenfluss bis in die Werkzeugmaschinen.
Der Softwarehersteller bietet ein ganzheitliches Lösungsspektrum samt Shopfloor-Monitoring für die Zerspanung und zum Thema Industrie 4.0.
Die „Industrie 4.0-Lösungen“ von EVO wurden auf Bundes- und Landesebene ausgezeichnet.
Das EVO Fabrikbetriebssystem ist einfach und schnell integrierbar und vielfältig in den Möglichkeiten.

Unter dem Motto „Industriesoftware von A bis Z“ bietet der Softwarehersteller eine außergewöhnliche und einzigartige Softwareplattform mit einzelnen Bausteinen:

- EVOcompetition: Unternehmenssoftware (ERP)
- EVOcompetition: Produktionsplanung / grafische Plantafel (PPS)
- EVOjetstream: Produkt- & Fertigungsdatenmanagement (PDM/PLM/DMS)
- EVOjetstream: CNC-Datenverwaltung / Datenaustausch mit CNC-Maschinen
- EVOjetstream: Werkzeugmessdaten-Bereitstellung für Maschinen
- EVOtools: Werkzeugverwaltung / Werkzeugorganisation
- EVOcompetition: Betriebsdatenerfassung (BDE)
- EVOperformance: Maschinendatenerfassung (MDE/MES)
- EVOcompetition: Qualitätsmanagement (CAQ)
- EVOworkforce: Personalzeiterfassung (Workforce Management)
- EVOteamwork: Digitale Mitarbeiterkommunikation (Messenger)

EVO versteht die hohe Kunst, den Benutzer durch komplexe Prozesse und Kontexte zu führen und ein sensationelles Benutzererlebnis zu ermöglichen. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz liefert EVO passgenaue Softwarebausteine die sich nahtlos in bestehende IT-Ökosysteme integrieren.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
EVO Informationssysteme GmbH
Presseservice
Ludwig-Bölkow-Straße 15
D-73568 Durlangen

Tel.: 07176/45290-0
Fax: 07176/45290-50

presse(at)evo-solutions.com
www.evo-solutions.com

Anmerkungen:

1839360

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: EVO Informationssysteme GmbH

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
erp, pdm, dokumentenmanagement, workflowmanagement, edm,

Dieser Artikel wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von EVO Informationssysteme GmbH RSS Feed

Web-Seminar: „Strukturierte Problemlösung in der Smart Factory – Wie Du mit digitalem Shopfloor Management die richtigen Probleme schneller löst“
Wartung und Instandhaltung im Industrie 4.0 Umfeld: RFID MDM Lösungen für eine effiziente und valide Wartung von Maschinen
Detact unterstützt Spritzgussforschung als zentrales MES
RFID On-Metal Asset Tags: Valide RFID On-Metal Teileverfolgung in anspruchsvollen Industrie 4.0 Umgebungen
Web-Seminar: Energie-Effizienz goes Industrie 4.0





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de